Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

klausdieter
  • Beiträge: 753
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Hallo zusammen,

um die Batteriealterung beobachten zu können, hätte ich gern in regelmäßigen Abständen die max. Batteriekapazitaet in KWh ausgelesen, ohne den VW Händler zu kontaktieren. Gibt es außer dem teueren VCDS Diagnosesystem noch eine andere billigere Möglichkeit? OBDeleven kann es offenbar nicht, oder vielleicht doch?
Anzeige

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3790
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 278 Mal
  • Danke erhalten: 747 Mal
read
Selbst mein VW Händler fühlt sich nicht im Stande die Batteriekapazität einfach mal so zu bestimmen.
Vorgesehen ist wohl eine Messung über eine längere Lade- und Entladeprozedur.
Alternativ kannst Du die Schätzung der Akkukapazität vom BMS bei vollgeladenem Akku über die Reichweite im eco+ Modus ableiten. Da hier keine Heizung mit eingerechnet wird, sollte diese multipliziert mit dem Normverbrauch der geschätzten Kapazität entsprechen.
@all welchen Normverbrauch setzt VW beim Egolf genau an? Beim Up waren es glaube ich 10,4kWh/100km?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

klausdieter
  • Beiträge: 753
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Auch mein Vw Händler hat auf meine Bitte, im Rahmen des letzten Softwareupdates, die Batteriekapazitaet auszulesen, behauptet das könne nur VW. Erst als ich ihm sagte, daß ich aus diesem Forum erfahren habe, daß es mit seiner VCDS Diagnosesoftware definitiv geht, war er bereit es nachträglich zu versuchen. Beim zweiten Anlauf, nachdem ich ihm das entsprechende Steuergerät und die ID genannt habe, klappte es plötzlich sehr schnell.

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

0cool1
  • Beiträge: 2264
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
@E-lmo: Beim alten e-Golf nehme ich immer den Normalmodus, hat sich das beim 300er geändert? VW nimmt 10,8kWh/100km

klausdieter, ich werd meinen Händler bei der nächsten Inspektion auch mal fragen, aktuell komme ich nämlich nur auf gefühlt 18600
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

USER_AVATAR
read
Auch ich habe den Wert mit OBDeleven noch nicht gefunden. Meine Werkstatt bestätigte ebenfalls, dass die Batterie vor Ablauf der Garantie einem kompletten Lade- und Entladezyklus unterzogen wird. Das ist auch die richtige Vorgehensweise. Werte aus dem Steuergerät können berechnet oder auch mal falsch berechnet sein (siehe Renault).
2012-2015: Think PIV4 || 2016-2018: VW e-up!
2018-2020: Mietfahrzeuge || 2021-2023: Renault Twingo Electric
Und nun Deutschlandticket Nutzer ohne Auto.

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

rehlus
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Fr 3. Feb 2017, 15:30
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
E-lmo hat geschrieben:@all welchen Normverbrauch setzt VW beim Egolf genau an? Beim Up waren es glaube ich 10,4kWh/100km?
Ich würde rund 11,3 kWh / 100km im Normalmodus ansetzen. Weil...

Aktuell hab ich 20350 Wh "SOH" ausgelesen mit VCDS - angezeigt werden 180 km in Normalmodus
--> 1,80 * 11,3 = 20340Wh (Abweichung 0,04%)

Vergleichsrechnung 1 - SOH = 22000 Wh und 195 km Anzeige in Normalmodus (Auslieferungszustand)
--> 1,95 * 11,3 = 22035 Wh (Abweichung 0,15%)

Vergleichsrechnung 2 - SOH = 21150 Wh und 188 km Anzeige in Normalmodus (Letzten Oktober)
--> 1,88 * 11,3 = 21131 Wh (Abweichung 0,08%)


So kommt man aus meiner Erfahrung immer recht genau hin...
Die genannte Abweichung kommt IMHO zustande, weil die KM Anzeige gerundet wird.
Bild

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

0cool1
  • Beiträge: 2264
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
Beim 190er sind es 10,8kWh/100km.

Das deckt sich auch auf meinen Erfahrungen. Wenn ich 180km angezeigt bekomme, kann ich diese mit einem Verbrauch von 10,8 kWh/100 km lt. BC auch fahren.

Oder: 180km x 108 Wh = 19440 Wh

Da komme ich mit einem Verbrauch von 15,5 kWh/100 km genau 125 km weit. Ich hatte nach 118 gefahrenen Kilometern noch 7 km Rest.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

rehlus
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Fr 3. Feb 2017, 15:30
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hmm, bei der Annahme von 10,8 kWh/100 km müssten aber im "Neuzustand" rechnerisch nur 21060 Wh bei 195 km angezeigter Reichweite zur Verfügung stehen. Das wäre fast eine kWh weniger als die angegebene Netto-Kapazität.
Bild

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

0cool1
  • Beiträge: 2264
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 40 Mal
  • Danke erhalten: 421 Mal
read
So ist es doch auch
24.2kWh brutto, 21.1 kWh netto.
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)
Seit 10/2019 Hyundai Kona 64 kWh

Re: Max. Batteriekapazitaet (SOH) nur mit VCDS auslesbar?

klausdieter
  • Beiträge: 753
  • Registriert: Do 20. Jul 2017, 14:53
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
Hallo PowerTower,

mit VCDS findet man den SOH unter der Bezeichnung "Fahrzeugeigenschaften-Maximaler Energieinhalt" mit der ID IDEO9074-MAS08256 unter Erweiterte Messwerte. Hilft Dir das bei der Suche mit OBDeleven?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Golf - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag