USB-Buchse liefert nur 500mA

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Benutzeravatar
    Starmanager
    Beiträge: 1449
    Registriert: Di 12. Aug 2014, 21:25
    Wohnort: D- Kuessaberg

folder Sa 18. Apr 2015, 17:08

Papmobil hat geschrieben:Ich nutze sehr zufrieden folgendes Gerät:

Anker® 24W Dual Port Rapid USB Auto Kfz Ladegerät Car Charger mit PowerIQ™ Technologie + 0.9m Micro USB Kabel für Samsung Galaxy Serie, Nexus, HTC und Mehr (Schwarz)

Z. B. bei Amazon:
http://www.amazon.de/gp/product/B00A6LE ... ge_o09_s00

Das lädt auch gleichzeitig 2 Verbraucher mit gemessenen mehr als 2 * 1,9A (setzt aber USB Ladekabel voraus; sonst nur 1,6 ... 1,7A)
Die USB Adapter fuer 12V auf 5V haben einen schlechten Wirkungsgrad. Gerade im E-Auto ist das ja wichtig. Ausser man steht auf eine Zigarettenanzuenderheizung. :mrgreen: Es gibt da bessere Loesungen z.B. von ELV. Kaum Verluste und keine Waerementwicklung siehe http://www.elv.de/step-down-spannungswa ... aeuse.html .
MFG

Starmanager

BMW i3 fahren ist viel besser als schlechter Sex!

Ein E-Auto fahren bedeutet nicht dass alle Anderen auf einen Ruecksicht nehmen muessen.
Glauben heisst "Nichts wissen" :!: Bedienungsanleitung lesen bildet :!:
Anzeige

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Benutzeravatar
    DeJay58
    Beiträge: 4348
    Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
    Wohnort: Voitsberg/Steiermark
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Sa 18. Apr 2015, 17:31

Starmanager hat geschrieben:
DeJay58 hat geschrieben:Ich kenne ehrlich gesagt kein Auto wo sie mehr hergibt. Nir Ladegeräte kenne ich die 1A drauf haben.
Beim BMW i3 hat die USB Aux Dose in der Mittelkonsole ca. 1500mA. Jede Festplatte laeuft hier ohne Probleme an.
komisch mein iphone lädt dort nur mit 500mA. Messe das aber heut gleich nochmal.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Papmobil
    Beiträge: 263
    Registriert: Mo 3. Nov 2014, 20:15
    Wohnort: Heiligenhaus

folder Sa 18. Apr 2015, 18:22

Starmanager hat geschrieben:
Papmobil hat geschrieben:Ich nutze sehr zufrieden folgendes Gerät:

Anker® 24W Dual Port Rapid USB Auto Kfz Ladegerät Car Charger mit PowerIQ™ Technologie + 0.9m Micro USB Kabel für Samsung Galaxy Serie, Nexus, HTC und Mehr (Schwarz)

Z. B. bei Amazon:
http://www.amazon.de/gp/product/B00A6LE ... ge_o09_s00

Das lädt auch gleichzeitig 2 Verbraucher mit gemessenen mehr als 2 * 1,9A (setzt aber USB Ladekabel voraus; sonst nur 1,6 ... 1,7A)
Die USB Adapter fuer 12V auf 5V haben einen schlechten Wirkungsgrad. Gerade im E-Auto ist das ja wichtig. Ausser man steht auf eine Zigarettenanzuenderheizung. :mrgreen: Es gibt da bessere Loesungen z.B. von ELV. Kaum Verluste und keine Waerementwicklung siehe http://www.elv.de/step-down-spannungswa ... aeuse.html .
Das Gerät von Anker ist natürlich auch ein Step-Down Schaltnetzteil (Anders wären die maximal 20W Ausgangsleistung hardwaretechnisch in diesem Gehäuse nicht realisierbar). Man kann natürlich ausgiebig darüber diskutieren, ob der Wirkungsgrad bei 85% oder bei 90% o. ä. liegt. Dabei reden wir von einem Delta von 1-3W bei Volllast! Im Verhältnis zu der Aufnahmeleistung des e-Golf im Stand und ohne Heizung in der Größe von 300W sind das maximal Peanuts. :)

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Benutzeravatar
    DeJay58
    Beiträge: 4348
    Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
    Wohnort: Voitsberg/Steiermark
    Danke erhalten: 2 Mal

folder Sa 18. Apr 2015, 22:19

So hab es nun beim i3 mit dem iPhone gemessen. Exakt 0,5A.
Beim Netzgerät nimmt das iphone aber exakt 1 A auf. Ergo gibt der i3 auch nur 500 mA her.
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Benutzeravatar
    imievberlin
    Beiträge: 1892
    Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
    Wohnort: Berlin

folder So 19. Apr 2015, 06:28

DeJay58 hat geschrieben:So hab es nun beim i3 mit dem iPhone gemessen. Exakt 0,5A.
Beim Netzgerät nimmt das iphone aber exakt 1 A auf. Ergo gibt der i3 auch nur 500 mA her.
Wie misst du das ? Mittel App oder einem Multimeter ?
i-MiEV Bj. 2011

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Benutzeravatar
    DeJay58
    Beiträge: 4348
    Registriert: Sa 7. Dez 2013, 11:16
    Wohnort: Voitsberg/Steiermark
    Danke erhalten: 2 Mal

folder So 19. Apr 2015, 07:21

Amperemeter
Video: i3 geht auch quer (neu 2018): https://youtu.be/yZzz71pzOQA


BMW i3 Verbrauch inkl. Ladeverluste:
Bild

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
IckeDer
    Beiträge: 67
    Registriert: Di 28. Apr 2015, 07:29

folder Do 14. Mai 2015, 17:06

Am einfachsten wäre es bei dem Originalen USB anschluss die Spannungsversorgung abzuklemmen und eiine andere davor zu schalten, welche auch immer.
Denke dass Discover sollte das nicht stören oder ?

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Benutzeravatar

folder Sa 2. Sep 2017, 11:15

Ich habe MJ2017.
Laut Beschreibung sollen wohl 1,6A gehen.
USB-Stick funktioniert.
Aber: Handy Laden funktioniert auch bei eingeschalteter Zündung gar nicht. Jemand eine Idee, ob ich da irgendwo was aktivieren muss?
Wer hat schon mal beim e-Golf 300 ein Handy über USB (vor Schalthebel, unter der Klappe) aufgeladen.
Der E-Golf hat auch nur einen USB-Anschluss.
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen) -> ID neo 62kWh, Anfang 2020
Passat Variant GTE seit 06.02.2017 -> BEV-Kombi (Kein SUV) ca. 2021?
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
harlem24
    Beiträge: 5033
    Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41
    Hat sich bedankt: 4 Mal
    Danke erhalten: 8 Mal

folder Sa 2. Sep 2017, 11:17

Hat der mit mittlerweile auch die Qi-Lösung?
Wenn ja, dann einfach Adapter kaufen und kabellos laden.
Gruß

CHris, unterwegs mit e-flat.com Zoe ZE40

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog

Re: USB-Buchse liefert nur 500mA

menu
Benutzeravatar
    josonne
    Beiträge: 92
    Registriert: Di 31. Jan 2017, 15:43

folder Sa 2. Sep 2017, 11:59

Bernd_1967 hat geschrieben:Ich habe MJ2017.
Laut Beschreibung sollen wohl 1,6A gehen.
USB-Stick funktioniert.
Aber: Handy Laden funktioniert auch bei eingeschalteter Zündung gar nicht. Jemand eine Idee, ob ich da irgendwo was aktivieren muss?
Wer hat schon mal beim e-Golf 300 ein Handy über USB (vor Schalthebel, unter der Klappe) aufgeladen.
Der E-Golf hat auch nur einen USB-Anschluss.
Ich habe den eGolf300 MJ 2018 mit Business-Telefonschnittstelle, also nicht der induktiven Ladefunktion. Habe gerade mein Samsung-Handy mit dem USB-Anschluss unter der Klappe verbunden, es lädt sofort bei Zündung ein. Auch der Zugriff per MTP bzw. Android-Auto klappt. Über den max. Ladestrom kann ich nichts sagen.
eGolf 300 bestellt am 18.02.2017, ausgeliefert in KW 32/17 :D
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „e-Golf - Infotainment“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag