Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Treffen, Messen und andere Termine rund um die Elektromobilität

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon tubi » So 30. Aug 2015, 18:36

Deine Fragen für die IAA find ich gut ;)

Zum individuellen Profil:
Man kann sich auch auf "Neues" einstellen, wie Du es gemacht hast. Die ausgetretenen Pfade sind oft nicht die richtigen.

Ursprünglich habe ich jede Autofahrt vermieden, alles mit dem Rad und Bahn, auch den Urlaub. Es war oft Abenteuer und es bleiben die guten Erlebnisse. Das habe ich 15 Jahre gemacht.
Bis die DB einfach zu teuer, unflexibel und schlecht geworden ist.
Bahnfahren kann heute spottbillig sein, dann ist man unflexibel und muß Wochen vorher buchen und im Internet rumzocken, wenn man aber nach Fahrplan spontan 400km weg will, kostet es mehr als ein Leihwagen...das geht gar nicht !!!
Daher suche ich seit Jahren eine Alternative die ich mit meinem Gewissen noch vereinbaren kann. Ein EV das 300km schafft und nach 1h weitere 250km schafft wäre derzeit meine Lösung. Leider ist die längste Zeit des Jahres der Akku zu groß...vielleicht kann ich privates Carsharing anbieten, ich denke jedenfalls darüber nach.
Ein eigenes EV wäre für mich nur ein Gebrauchsgegenstand, um mit gutem Gewissen von A nach B zu kommen.
Mein Fahrprofil ist ähnlich Deinem, aber extrem unregelmäßig. Manchmal fahre ich 2 Wochen keinen Meter Auto und wenn das Wetter zum Radfahren unmöglich oder gefährlich ist, fahre ich jeden Tag 70km Auto und die 2-3 langen Touren in den Urlaub, ca 550km/Tour.
Eigentlich bräuchte ich gar kein eigenes Auto, sondern Carsharing, das wird Flächen deckend noch länger auf sich warten lassen, als ein eigenes EV, welches mein Profil erfüllt.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: Welche neuen EVs gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon umberto » So 30. Aug 2015, 19:28

tubi hat geschrieben:
Und das alles zusammenklappbar ist...ich bin wirklich beeindruckt.


Und wo sind jetzt Deine Fakten? Die falsche Fahrzeughöhe? 1680 ist fast die Höhe des ersten Cayenne...

BTW: der neue GLC hat nur ne geringfügig größere Stirnfläche wie das ziemlich breite Model S.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Welche neuen EVs gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon tubi » Mo 31. Aug 2015, 06:14

umberto hat geschrieben:
tubi hat geschrieben:
Und das alles zusammenklappbar ist...ich bin wirklich beeindruckt.


Und wo sind jetzt Deine Fakten? Die falsche Fahrzeughöhe? 1680 ist fast die Höhe des ersten Cayenne...

BTW: der neue GLC hat nur ne geringfügig größere Stirnfläche wie das ziemlich breite Model S.

Gruss
Umbi


Tesla Model S
Höhe: 1.435 mm
Breite: 1.964 mm mit angeklappten Spiegeln

Audi Q6
Höhe: 1.680 mm
Breite : ?

Audi Q7
Breite : 1.983 mm ohne Außenspiegel

Die Audi Q Modelle sind etwa so breit, wie ein Tesla, aber deutlich höher, genau so wie ein Cayenne. Es gab Zeiten in Deutschland, da konnten Menschen ohne diese Schrankwände oder Hochsitze durch die Stadt oder Autobahn fahren.
Klar mit den Dinger liegen die übersehenen Fußgänger und Radfahrer gleich drunter und es gibt weniger Kratzer im Lack...
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Michael_Ohl » Mo 31. Aug 2015, 06:44

Die Frage ob eine andere Auto form Fußgänger und Radfahrer mehr gefärdet als eine andere habe ich mir letzte Woche auch gestellt nachdem mir ein kleiner Junge mit dem Fahrrad in einer Norddeutschen Kleinstadt so in Auto gekracht ist, das er schwer verletzt ins Krankenhaus kam. Er fuhr mir maximal möglicher Geschwindigkeit eine steile Auffahrt runter die rechts und links von mehr als 2m hohen Hecken gesäumt ist. Er trug wie das coole Jungs so tun Kopfhörer damit er nicht nur nichts sieht sondern auch nichts hört. die vorn recht flach Haube meines Hyundai i30 hat ihn mit dem Kopf in die Windschutzscheibe abgeleitet in die er ein Faustgroße Loch gestanzt hat.
Er hat sich beide Beine gebrochen, eine schwere Gehirnerschütterung und eine Lungenquetschung zugezogen wird aber wohl keine bleibenden Schäden behalten.
Wäre ich mit dem Kangoo ZE unterwegs gewesen hätte er es möglicherweise nicht geschafft. Der Dieselmotor mit seinem Krach hat ihm jedenfalls nichts genutzt. Ob ein SUV nun Fußgänger und Radfahrer mehr oder weniger schaden zufügt hängt wahrscheinlich von so vielen Faktoren ab das man das nicht verallgemeinern kann.

mfG
Michael
Michael_Ohl
 
Beiträge: 821
Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Jan » Mo 31. Aug 2015, 07:09

Puh, übel. Zum Glück musst Du Dir keine Vorwürfe machen, außer vielleicht, genau zum richtigen Zeitpunkt vor Ort gewesen zu sein. Nur wärst Du nicht dort gewesen, hätte es auch ein ungünstigeres Fahrzeug sein können. Auf jeden Fall wäre es dem Jungen irgendwann so oder so passiert, denn leider lernt man immer am Besten aus seinen Fehlern.
Trotzdem bleibt dieses unschöne Gefühl, denke ich mal. Es gehört mit zu meinen größten Ängsten, anderen im Autoverkehr zu schaden, zum Glück fahre ich aber immer noch unfallfrei. Aber in ein paar Wochen ist wieder alles gut und dann wird der Junge sicherlich etwas vorsichtiger sein.
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1926
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon tubi » Mo 31. Aug 2015, 07:34

Wirklich krasse Geschichte. Mit Ohrstöpsel war er praktisch taub. Wirklich doof ist, daß er für seine Ahnungslosigkeit so krass bestraft worden ist, aber es hätte noch schlimmer kommen können...der i30 war sicherlich nicht der gefährlichste Gegner.
Ich wohne in einer gebogenen Gasse ohne Fußweg mit Gefälle, es ist eine Einbahnstraße aber es laufen Fußgänger und dürfen Radfahrer in beiden Richtungen fahren. Es gibt Verkehrsteilnehmer, Kraft- und Fahrradfahrer, die dort deutlich schneller als 30 fahren...was geht in ihren Köpfen vor ??? Wenn ich meinen Kopf zum Hoftor rausstrecke bin ich schon auf der Straße, dort fahre ich nie schneller als 20, um reagieren zu können.

Diesen Respekt und auch die Angst habe ich nach sehr langer Fahrpraxis immer vor der Geschwindigkeit, unübersichtlichen Stellen, kleinen Abständen, viel Verkehr, schlechten Straßenbedingungen usw. aber passieren kann immer was...leider :(
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Alex1 » Mo 31. Aug 2015, 11:38

Der mögliche Schaden für Fußgänger/Radler lässt sich sehr gut messen. Das macht man auch. Ist glaubich im NCAP mit drin. Es gibt ja sogar Autos, die die Motorhaube leicht hochklappen, damit Fußgänger/Radfahrer nicht so stark an der Frontscheibe abprallen.

Die Zoe sollte mit ihrer extrem flachen Frontscheibe da auch gut sein.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Karlsson » Mo 31. Aug 2015, 11:42

Alex1 hat geschrieben:
Es gibt ja sogar Autos, die die Motorhaube leicht hochklappen, damit Fußgänger/Radfahrer nicht so stark an der Frontscheibe abprallen.

Hier, Ford hat sowas...
https://youtu.be/gLdcGSRHaaY
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12624
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Karlsson » Mo 31. Aug 2015, 11:57

tubi hat geschrieben:
Audi Q6
Höhe: 1.680 mm
Breite : ?

Audi Q7
Breite : 1.983 mm ohne Außenspiegel

Die Audi Q Modelle sind etwa so breit, wie ein Tesla, aber deutlich höher, genau so wie ein Cayenne.

Nach Deiner Angabe ist der Q6 aber ja schon mal deutlich flacher.
Schmaler wird er sicherlich auch sein und mit gutem CW kann das dann ja durchaus auf MS Niveau liegen.

Ist aber etwas irreführend, da eher Autos der Polo/Golfklasse die Massen bewegen sollten. MS ist da ja auch schon zu groß.

tubi hat geschrieben:
Es gab Zeiten in Deutschland, da konnten Menschen ohne diese Schrankwände oder Hochsitze durch die Stadt oder Autobahn fahren.

Das ist noch immer so, nur versteht die Werbeindustrie es gut, Begehrlichkeiten zu wecken und da müssen jetzt viele halt unbedingt diesem Hype hinterher rennen.
Wenn wir Glück haben, geht das aber auch vorbei.

Aber immerhin werden die Dinger schon flacher, bzw es kommen ein paar hochgebockte Normalautos zur Hype-Vermarktung wie der GLA. Ist ja nicht gerade mehr eine Schrankwand.

Und objektiv muss ich auch sagen - Zoe ist auch ganz schön hoch.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12624
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Alex1 » Mo 31. Aug 2015, 14:17

Karlsson hat geschrieben:
Und objektiv muss ich auch sagen - Zoe ist auch ganz schön hoch.
Meine Rede seit Leipzig-Einundleipzig! 10 cm flacher wäre auch noch gut. 7% geringere Frontfläche :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste