Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Treffen, Messen und andere Termine rund um die Elektromobilität

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon The-Bug » So 30. Aug 2015, 05:58

Was für ein lustiges Theater hier ich kann nicht mehr vor lachen.
Sprit ist gerade günstig da müssen sie nicht so tun als wären sie
Ökologisch bewusst, also wird es nur Dinosaurier verbrenner geben mit eventuell kompliziert gebauten Plugin Hybride 5 Kupplungen 10 Gänge usw...
Grüße Alex


ZOE Intens Neptun Grau 12/14 (fährt meine Frau)+ ZOE Intens Schwarz 2/14
Verbrenner frei ;)
Model 3 Vorbestellung 31.3.16
Benutzeravatar
The-Bug
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 18. Nov 2014, 10:48
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon tubi » So 30. Aug 2015, 06:13

The-Bug hat geschrieben:
Was für ein lustiges Theater hier ich kann nicht mehr vor lachen....also wird es nur Dinosaurier verbrenner geben mit eventuell kompliziert gebauten Plugin Hybride 5 Kupplungen 10 Gänge usw...


Richtig starke Männer brauchen das...es muß stinken, kompliziert und laut sein...und alles riesig groß damit die viele Technik rein paßt...Sitzhöhe 1m und so breit und schwer wie ein LKW...

Schade, daß die http://www.ecartec.com nicht in Frankfurt ist, das wäre was für kleine Jungs wie mich ;)
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Jan » So 30. Aug 2015, 09:32

Oder kommt vielleicht diese neue Modell von VW ? :))
Dateianhänge
vw.JPG
Kommt bei Dir auch schon Strom vom Dach? :) https://www.youtube.com/watch?v=bBPRBxziQOI
Benutzeravatar
Jan
 
Beiträge: 1924
Registriert: Di 3. Jun 2014, 06:56

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Karlsson » So 30. Aug 2015, 09:44

loog hat geschrieben:
der Cw ist nicht gleich Luftwiderstand, sondern nur der Beiwert bei der Berechnung. Wenn man also ein Auto in ZOE-größe ....

Ich kann Dir versichern, dass Du Umberto in dem Punkt nichts neues erzählen kannst ;-)

Und die Fläche vom Model S wird auch nicht gering sein, ist schon ein ziemliches Schlachtschiff und auch breit.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12554
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon tubi » So 30. Aug 2015, 12:30

Tesla Model S
Höhe: 1.435 mm
Breite: 1.964 mm mit angeklappten Spiegeln

Audi Q6
Höhe: 1.680 mm
Breite : ?

Audi Q7
Breite : 1.983 mm ohne Außenspiegel
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon bm3 » So 30. Aug 2015, 12:53

Ich kann mich noch erinnern, ist auch noch gar nicht so lange her, da hatten die mal eine ganze Halle voll mit nur E-Mobilen dort. Aktuell sind wir wieder im Rückwärtsgang. Aber viele "Automanager" freuts, man kann wieder mehr an seine kurzzeitigen Profite mit den SUV denken und kein Grund mehr aktuell wegen Tesla schlecht zu schlafen, und auch der Preisverfall beim Öl freut sie natürlich .Erstmal scheint wieder die Sonne und was morgen kommt interessiert die eh weniger. :lol:
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5568
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Alex1 » So 30. Aug 2015, 13:00

Jan hat geschrieben:
Oder kommt vielleicht diese neue Modell von VW ? :))
Ist das die Sonderedition "Raupe Nimmersatt"?

Oder hatten die Insassen vorher zuviel Bohnen gegessen?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon tubi » So 30. Aug 2015, 13:45

Momentan gibts keine Sorgen, da nichts kommt, was die Masse zum Umdenken treibt.
Die IAA hat bis auf 2 Luxusschiffe vermutlich auch keine neuen EV´s zu bieten.
SUFF als Stadt- und Alltagsauto hat sich etabliert, die meisten Deutschen haben einen Job und der Spritpreis ist stabil...warum also Energie und CO2 sparen ?
Ich weiß nicht, ob es viele sind, die auf Tesla Model 3 und >300km EV´s warten, wenn ich hier lese, sind es viele...aber auf der Straße ist es ein kleiner Prozentsatz der ein EV in Erwägung zieht.

Es gibt ja noch wenig Infrastruktur für EV´s und wirklich wenige EV´s die man als Erstauto (oder einziges Auto) nutzen kann...nicht jeder will und kann sich 2 Autos kaufen.
Die Medien und Industrie tun ihr übriges zur Abschreckung.

Eigentlich können wir das Thema IAA 2015 hiermit beenden :cry:
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon Rudi L. » So 30. Aug 2015, 14:04

Ich denke es liegt am dürftigen Angebot , nicht an den niedrigen Spritpreisen, da jeder weiß, dass die irgendwann wieder nach oben gehen.

Wenn ich keine Karten für die Pressetage bekommen kann schenke ich mir das auch. An den Publikumstagen sind mir zuviele Leute, auf das Gedränge habe ich keine Lust.
Rudi L.
 

Re: Welche neuen EV´s gibts auf der IAA 2015 ?

Beitragvon PowerTower » So 30. Aug 2015, 14:29

Man könnte sich ja mal einen Spaß vor Ort erlauben. Aus der Sicht eines Autofahrers, der sich die letzten Jahre nur mit Elektromobilität beschäftigt hat...

"Oh schönes Auto, wie viel kWh verbraucht der denn auf 100 km?"
"Wie schnell kann ich den zu Hause laden?"
"Wie was, der fährt noch mit Benzin? Sowas gibt's echt noch zu kaufen?"

Wenn die uns ignorieren, geht das anders herum genau so. :D

Es müssen ja nicht zwingend neue Modelle vorgestellt werden. Manchmal reichen auch Kleinigkeiten. Preissenkung i-MiEV auf 18.000 Euro inkl. 8 Jahre Garantie auf den Akku, Leaf mit den angekündigten 30 kWh zum gleichen Preis und endlich inkl. Typ2 fahrzeugseitig, ZOE mit geringerer Akkumiete oder günstigem Kaufakku und CCS Buchse. Damit wäre ich doch schon zufrieden. Ob sowas vorher angekündigt wird oder dann einfach ohne großen Trubel direkt auf der Messe steht, weiß ich leider nicht. Hätte nichts gegen ein paar Überraschungen einzuwenden.

tubi hat geschrieben:
Es gibt ja noch wenig Infrastruktur für EV´s und wirklich wenige EV´s die man als Erstauto (oder einziges Auto) nutzen kann...nicht jeder will und kann sich 2 Autos kaufen.

Das ist doch sehr individuell. Ich habe jetzt nur ein Auto, elektrisch. Und die aktuelle Modellpalette fährt doppelt so weit und lädt 10-20 mal schneller. Selbstverständlich kann so ein Auto mein aktuelles Fahrzeug voll ersetzen und mein Fahrprofil zu 100% erfüllen. ;) Und ein ähnliches Fahrprofil (=in der Woche zur Arbeit, am Wochenende Freizeit genießen, ab und zu in den Urlaub oder zu 500 km entfernten Familienangehörigen fahren) haben Millionen andere Autofahrer in Deutschland ebenfalls.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4142
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast