Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Treffen, Messen und andere Termine rund um die Elektromobilität

Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon AndreasDK » So 7. Aug 2016, 12:57

(Inofficelle Übersetzung eines Events vom dänischen Elektroautoklub FDEL)

Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt
Ort: Silkeborg (DK)
Datum: 11. September 2016

Im Zusammenhang mit der Eröffnung der neuen Autobahn bei Silkeborg (Dänemark) Sonntag, 11. September, hat die Straßenbehörde einen Teil der neuen Autobahn für einen spektakulären Rekordversuch zur Verfügung gestellt Das Ziel ist die weltweit längste Parade von Elektroautos zu bilden und diesen Rekord im Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen zu bekommen.

Unser Ziel ist es etwa 300 Elektroautos aus Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland zu sammeln und durch dieses einzigartige Erlebnis ein Zeichen für zukünftige umweltbewusste Mobilität mit Elektroautos aufzuzeigen.

Die bisher größte Elektro-Auto-Parade wurde mit 241 Autos in Montreal in Kanada am 18. April 2015 erzielt. Am 21. September 2014 wurde in Dänemark Guinness-Rekord auf der Öresund-Brücke mit einem Konvoi von 160 Elektro-Autos durchgeführt. Die Parade ist nur für reine Elektroautos, d.h. keine Hybrid-Autos und keine Motorräder.
Jedes teilnehmende Auto muss hier https://fdel.nemtilmeld.dk/4 angemeldtet werden. Die Registrierung ist kostenlos.
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Später werden alle Teilnehmer detaillierte Informationen für die Parade per E-Mail erhalten.

[url]Etwas Anmelde-Statistik: http://boersting.dk/fdel/[/url]
-------------------------------
FDEL hat jetzt alle bisher bekannten Links zu Bildern und Videoclips hier gesammelt:
https://www.facebook.com/forenededanskeelbilister/posts/1271317656244285
-------------------------------
Info zum Laden in DK von FDEL:
Dänemarks größter Ladepunkt- Betreiber E.ON Dänemark, unterstützt die Weltrekord-Initiative, indem sowohl Samstag, 10. als auch Sonntag, 11. September an den E.ON-Schnellladestationen kostenlos geladen werden kann. Die Teilnehmer erhalten einen speziellen Code, womit kostenlos nachhaltige Energie von E.ON Schnell-Ladegeräte bezogen werden kann. Hier eine Übersicht über die Lage der E.ON-Schnell-Ladestationen: http://www.eon.dk/ladepunkter.

-------------------------------
Siehe evtl auch die Facebook-Seite des Events: https://www.facebook.com/events/623355101165830/

--------------------------------

Silkeborg ist ca. 200km von der deutsch-dänischen Grenze bei Flensburg entfernt.
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Daenemark/Silkeborg/

Öffentliche Stromtankstellen in DK sind mit den beiden überregionalen Anbietern
Clever http://services.clever.dk/pcmapr.html
und Eon http://www.eon.dk/privat/strom-til-din-elbil/oversigt-ladepunkter.html
recht gut ausgebaut. Dazu gibt es unzählige kleinere Lademöglichkeiten.
Zuletzt geändert von AndreasDK am Di 20. Sep 2016, 18:49, insgesamt 5-mal geändert.
- CityEL seit 2006
- 6 kWp Solar seit Sept. 2012 (mit Yingli Modules / Danfoss TLX Inverter)
- Nissan eNV200 Evalia, Dez 2015 - Dez 2016
- Renault ZOE Q210 (Bj 2013), seit Mai 2017
- Mitglied im dänischen Elektromobil-Klub FDel
Benutzeravatar
AndreasDK
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 09:42
Wohnort: Egernsund (DK)

Anzeige

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon stjanb » So 7. Aug 2016, 13:24

AndreasDK hat geschrieben:
Jedes teilnehmende Auto muss hier https://fdel.nemtilmeld.dk/4 angemeldtet werden.
Hallo Andreas,
vielen Dank für die Übersetzung, ich bin schon mal angemeldet!!
ist ein gemeinsamer Ladehalt/gemeinsame Anfahrt aus Richtung Süden geplant?
Th!nk-City als Leih-KFZ für Gäste :-)e-Wolf Delta1 als ZweitKFZ :-)ZOE Intens & Model S als Erstfahrzeug, privater 43kw Ladepunkt, http://www.goingelectric.de/stromtankst ... k-10/1738/, PV & Batteriespeich.
Benutzeravatar
stjanb
 
Beiträge: 469
Registriert: So 27. Jul 2014, 15:51
Wohnort: Gelting

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon Dr_Faust » So 7. Aug 2016, 18:46

Hallöchen,

könnte jemand der dänischen Sprache mächtig ist denen erklären, dass sie doch ein paar Autos mehr brauchen... 8-)
http://www.guinnessworldrecords.de/worl ... c-vehicles
The largest parade of electric vehicles is 576 and was achieved at an event organised by Louis Palmer (Switzerland) at Berlin Tempelhof Airport, Berlin, Germany, on 23 May 2015.
Mit sonnigen Grüßen

Berny
(SAM No. 040 / EVT 168 / ELMOTO / TWIKE 680 / Innoscooter Retro L / Citroên C-Zero)
Benutzeravatar
Dr_Faust
 
Beiträge: 20
Registriert: Di 12. Jan 2016, 01:14
Wohnort: Knittlingen

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon AndreasDK » So 7. Aug 2016, 18:52

Der Unterchied ist vielleicht dass es sich am 23. May 2015 um "electric vehicles" handelte, in DK aber ausschliesslich reine Elektroautos zugelassen sind. Aber ich werde es mal weitergeben.
- CityEL seit 2006
- 6 kWp Solar seit Sept. 2012 (mit Yingli Modules / Danfoss TLX Inverter)
- Nissan eNV200 Evalia, Dez 2015 - Dez 2016
- Renault ZOE Q210 (Bj 2013), seit Mai 2017
- Mitglied im dänischen Elektromobil-Klub FDel
Benutzeravatar
AndreasDK
 
Beiträge: 53
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 09:42
Wohnort: Egernsund (DK)

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon siggy » So 7. Aug 2016, 18:55

Ja Berlin war mit Motorrädern. War selbst dabei ;-)
Hier ja keine Motorräder und keine Hybrid. Hab mir den Tag schon mal vorgemerkt. Anmelden geht ja noch bis zum Tag vorher.
http://www.borkum-exklusiv.de/
Model S seit 20.03.2014, bisher 210.000km
siggy
 
Beiträge: 544
Registriert: So 14. Sep 2014, 10:39

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon wp-qwertz » So 7. Aug 2016, 19:21

die janbecks - vorne weg :D
toll, cih freue mich und hoffe, dass ihr das schafft.

ich habe mir mal eon.DK angeschaut und blicke da nicht durch: was habe ich denn als WupperTaler für eine möglichkeit, dort "einfach", ohne grundgebühr zu laden zu humanen preisen?
irgendwo habe ich bei meinen recherchen 13€/ ladung gelsen und das sind m.M. nach keine humane/ realen preise :D
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3992
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon Greenhorn » So 7. Aug 2016, 19:32

Clever Guthabbenkarte bestellen. Dauert eine Woche.
Funktioniert klasse. Ich habe gerade wieder in Sonderborg geladen :-)

Gesendet von meinem D6603 mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon redvienna » So 7. Aug 2016, 20:23

Angemeldet !

Anreise wird lustig.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5883
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon wp-qwertz » So 7. Aug 2016, 21:00

Greenhorn hat geschrieben:
Clever Guthabbenkarte bestellen. Dauert eine Woche.
Funktioniert klasse. Ich habe gerade wieder in Sonderborg geladen :-)


die hier:
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... Clever/21/

wenn ich das richtig sehe, würde ich damit z.B. für eine ladung zoe +/- 17€ zahlen?
denn die prepaidkarte müsste ich aufladen und zahle 6DK = 80ct *22kW = 17€... oder habe ich da ein rechenfehler?
wenn das so wäre, wäre dieser vorschlag ja noch exorbitanter als eon :D

danke aber schon einmal für die alternative...
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3992
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Rekordversuch : Die längste Elektro-Auto-Parade der Welt

Beitragvon Greenhorn » So 7. Aug 2016, 21:17

Wenn Du 22 kWh lädst ja. Sobald Du aber nur eine Zwischenlandung benötigst, ist eOn mit Pauschalpreis sehr teuer. Da ich im Urlaub so unabhängig an den Säulen laden kann, wie ich es benötige und nicht immer restlos leer fahren muss, fand ich Clever angenehmer.

Gesendet von meinem YOGA Tablet 2-830F mit Tapatalk
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Anzeige

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste