4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 2014

Treffen, Messen und andere Termine rund um die Elektromobilität

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon rolandk » So 19. Okt 2014, 22:51

Na, dann kommen die Twizyfahrer aber vom Regen in die Traufe. Wo sollen die denn die 100kW CCS laden?
Da wäre ein Batterietausch mit 12Volt-Autobatterien sogar sinnvoller :-)

Auweia, hoffentlich kommt jetzt keiner, der das tatsächlich macht. Mlie hat zum Glück keinen Twizy :lol:

Roland
Zuletzt geändert von rolandk am So 19. Okt 2014, 23:03, insgesamt 1-mal geändert.
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon Dadycool » So 19. Okt 2014, 22:52

Am besten auch gleich die Batterie und den Antrieb vom zoe. Dann wärs wirklich nen Tesla Mini
Tesla ≡ bestellt
MIZE - ZOE Zen
Mr. T - Twizy custom (wird evtl. verkauft)
Forca Evoking 1700 (nur noch als Solarbatterie genutzt)
BMW X3 (verkauft!)
Benutzeravatar
Dadycool
 
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Apr 2014, 19:58
Wohnort: Porta Westfalica

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon rolandk » So 19. Okt 2014, 23:12

Ernsthaft, wenn es eine vernünftige Dokumentation zur Batterietechnik des Twizy gibt, sollte es doch möglich sein, über ein externes (Gleichstrom) Ladegerät mehr Power in die Batterie zu bekommen (Stichwort Booster). Das wäre dann wahrscheinlich auch gleich die Möglichkeit, dabei noch die Kapazität zu erhöhen.

Ok, um trotzdem noch beim Thema hier zu bleiben. Das Filmmaterial habe ich bereits ausgewertet und geschnitten. Ist etwa 9 Minuten lang, auch in 3D bearbeitet und wird von mir in dieser Woche (wahrscheinlich heute oder morgen) in meinem Blog zusammen mit ein paar Fotos (es sind wirklich nur sehr wenige Bilder) veröffentlicht.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon Schibulski » Mo 20. Okt 2014, 00:30

Nettes Treffen, nette Leute, nette Gespräche, einiges gelernt :) Vielen Dank an die Organisatoren!!

Wieso war eigentlich kein Ampera und kein Volt dabei?? Oder waren die nicht eingeladen? Sind doch mindestens auch PHEV, wie mein i3 Rex (vom dem übrigens mindestens 2 dort waren).

Hier noch ein paar Fotos von elektrisierten Leuten :)
2014-10-18_Kiekeberg_2.JPG

2014-10-18_Kiekeberg_1.JPG

2014-10-18_Kiekeberg_3.JPG
Schibulski
 
Beiträge: 282
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon Schibulski » Mo 20. Okt 2014, 00:34

Und noch drei Fotos...
2014-10-18_Kiekeberg_4.JPG

2014-10-18_Kiekeberg_5.JPG

2014-10-18_Kiekeberg_6.JPG
Schibulski
 
Beiträge: 282
Registriert: Mi 26. Feb 2014, 23:49

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon kai » Mo 20. Okt 2014, 06:23

Hi,

coole Bilder.

Ich habe ein Anliegen: Ich möchte gerne mal wissen wieviel Strom wir da geladen haben.
Es haben ja sehr viele NICHT geladen, aber wieviel hat der Rest "verbraucht" ?

Kann bitte jeder seine geladenen kWh mal angeben?
Danke!

Kai: Nicht geladen

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon kai » Mo 20. Okt 2014, 06:25

Ach und noch was:

klar sind alle Volts/Amperas eingeladen, es waren auch 2 Stück beim letzten Treffen da. Ebenso ein Fisker usw.

Wieviele i3 REX hatten wir denn ?

Danke

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon Dadycool » Mo 20. Okt 2014, 06:57

Bei mir waren es ca. 5 kWh :mrgreen:
Tesla ≡ bestellt
MIZE - ZOE Zen
Mr. T - Twizy custom (wird evtl. verkauft)
Forca Evoking 1700 (nur noch als Solarbatterie genutzt)
BMW X3 (verkauft!)
Benutzeravatar
Dadycool
 
Beiträge: 177
Registriert: So 27. Apr 2014, 19:58
Wohnort: Porta Westfalica

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon mlie » Mo 20. Okt 2014, 07:23

Ich habe am Ladekanister ca 20 kWh gezogen, und selbstverständlich auch (Schein-)einwurf in das "Stromgeldkörbchen", welches oben neben der Essensausgabe stand. 16A über Schuko für 5,5 Stunden war grenzwertig.
Ich bin direkt nach Celle zurückgefahren zum Carswap. Angekommen siehe (nein, der Batteriebalken ist nicht ausgefallen):
20141018_184824.jpg
Leaf mit "- - -" als Reichweite


@Roland: Wieso glaubt hier eigentlich jeder, ich würde sowas machen? Das wäre eher was für Carsten. Handelsübliches CCS mit 50kW würde für den Twizy ja auch erstmal reichen. Aber ich glaube, das ist alles so verdongelt, dass man weder einen Zweitakku noch ein 3,7kW Ladegerät da irgendwie reingeprimelt bekommt. Deswegen wird das mit dem Kaufakku für Renault auch noch mal lustig, denn wenn das mein Eigentum wird, dann muss Renault eine technische Dokumentation der CAN-Bus Ansteuerung mitliefern...

Ansonsten war das Treffen echt wieder toll, satt sind wir auch geworden und ich konnte den Nachfolger meines Kangoos im nächsten Jahr schon mal in 3D betrachten und begrabbeln. Schade, das der Nissan eNV200 Kombi kein CCS hat, das wäre hier in VW-Land sinnvoller. Aber immerhin 7,2kW Lader. Kleine Details, die mir nicht so gefallen oder beim Kangoo besser gelöst sind.
Vielen Dank an Oriegger für die Organisation, auch wenn der arme Händler erstmal eine Hamburger Stadtrundfahrt gemacht hat (Merke : Kiekeberg und Kiekberg sind in HH wohl zwei verschiedene, weit auseinanderliegende Orte...)

Und ich habe sehr viele hochinteressante Gespräche geführt. Leider war Kai ja mehr am rotieren als am Verfügbarsein. ;-)
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3219
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: 4. Hamburger und Umland Elektroauto Treffen, 18. Okt 201

Beitragvon Robi » Mo 20. Okt 2014, 07:32

Also bei mir sind an den zwei Wallboxen und den zwei Schukos ca. 100 kw/h in die 9 Autos gegangen, die Laden waren.
Aber bei Roland dürfte das viel mehr gewesen sein. Plus die drei Golfs die in der Mitte laden waren.
Gruß
Dirk
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 673
Registriert: Di 17. Dez 2013, 19:03
Wohnort: Hamburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast