Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon energieingenieur » Mi 20. Aug 2014, 18:28

Am 19. September 2014 findet in Hildesheim die Metropolversammlung statt.

Die Metropolregion lädt zum größten EV-Konvoi Norddeutschlands ein. Über 100 Fahrzeuge sind bereits angemeldet. Die Stadt Hildesheim unterstützt den Konvoi mit Straßensperrungen und Polizeischutz - elektrisch natürlich - mit einem Opel-Ampera und mehreren VW e-up! der Polizei. Weiterhin dürfen alle EV an diesem Tag kostenfrei in ganz Hildesheim parken. Anweisung des Oberbürgermeisters.

Erste Tour: 10:15 bis 10:45 vom Rathaus zur Halle 39 auf dem Veranstaltungsgelände (ca. 6km)
Zweite Tour: 15:30 bis 16:00 Uhr von Halle 39 zum Rathaus (ca. 6km)

Insbesondere bei der zweiten Tour wird mit vielen weiteren Fahrern gerechnet. Jeder ist willkommen, sollte sich aber bei der Metropolregion kurz anmelden, damit die Fahrzeugmengen bekannt sind und eine ausreichende Anzahl an Lademöglichkeiten bereitgestellt werden kann.

Für jeden Teilnehmer gibt es einen Tour-Aufkleber.

Als Veranstaltungspunkt ist u.a. ein Forum geplant, wo sich jeder EV-Fahrer mit den Projektverantwortlichen der Metropolregion austauschen kann und auch Fragen wie "Wo sind denn nun die Fördermillionen geblieben?" oder "Wann kommen die Schnellladesäulen flächendeckend?" gestellt werden dürfen und auch sollen. Die Metropolregion möchte sich allen Fragen stellen und hofft auf rege Teilnahme.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
http://www.metropolregion.de/pages/organisation___themen/projekte/schaufenster_emobilitaet/kommunen_fuer_elektromobilitaet/electric_tour/index.html
energieingenieur
 
Beiträge: 1638
Registriert: Do 13. Jun 2013, 18:04

Anzeige

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon Elektrolurch » Mi 20. Aug 2014, 18:38

Das wäre ja mal eine schöne Gelegenheit, kurz zu erleben, wie 100% elektromobiler Straßenverkehr sein kann. Man steht am Straßenrand und hört nur: Summm, summm, summm... Ampel rot: Stille. Ampel grün: Summm, summm, summm... Ach Leute, ich hoffe, ich erlebe das noch als Normalfall. ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon mitleser » Mi 20. Aug 2014, 18:58

Elektrolurch hat geschrieben:
Ampel rot: Stille. Ampel grün: Summm, summm, summm...

einfach herrlich! :thumb:
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1337
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon eDEVIL » Mi 20. Aug 2014, 19:15

Schade, das es nicht einen Tag früher ist. Bin am Fr leider schon auf dem barcamp.renewables in kassel

Warum macht man das nicht am Wochenende?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon ev4all » Mi 20. Aug 2014, 21:39

Ich vermute mal, weil dann die ganzen Offiziellen am WE arbeiten müssten :-) . Wieauchimmer...ich bin dabei.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1284
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon TimoS. » Mi 20. Aug 2014, 22:30

So, auch gerade angemeldet und nebenbei gleich mal gefragt wo an dem Tag die ganzen Stromer laden sollen. Zur Zeit sieht's in Hildesheim, was öffentliche Stationen angeht, düster aus. Es gibt ein Statiönchen des Energieversorgers EVI mit zweimal Schuko und eine gut platzierte Station am EDEKA mit 2 mal Typ2 und Schuko. Und das, obwohl in Hildesheim Bosch und EM-motive Motoren für diverse E-Fahrzeuge herstellen...
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon ev4all » Do 21. Aug 2014, 09:43

Ich habe gerade mit Frau Flores, der Leiterin des Amt electric, telefoniert und auch nach Lademöglichkeiten am Veranstaltungsort gefragt. Es werden dort ausreichend Lademöglichkeiten bereitgestellt. Das sollte kein Problem sein. Damit abgeschätzt werden kann, wieviele Fahrzeuge kommen, sollte man sich aber anmelden.

Gleichzeitig mit der Versammlung der Metropolregion findet auch in der Innenstadt die Hi-MOVE statt, eine Informationsveranstaltung zur Elektromobilität mit vielen Ausstellern, Elektrofahrzeugen und Vorträgen. Es lohnt sich also, dort am Freitag vorbeizuschauen.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1284
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon TeeKay » Do 21. Aug 2014, 10:38

Wer kommt bitte auf die grandiose Idee, das an einem Freitag zu machen? Welcher Privatnutzer kann an diesem Tag kommen? Sollen da nur die 100 tollen e-Ups und e-Golfs aus irgendwelchen Förderprojekten präsentiert werden, so wie es jetzt auf der Website der Fall ist? Da reiht sich ein Förderprojekt-VW an den nächsten.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon ev4all » Do 21. Aug 2014, 10:56

TeeKay hat geschrieben:
Welcher Privatnutzer kann an diesem Tag kommen? Sollen da nur die 100 tollen e-Ups und e-Golfs aus irgendwelchen Förderprojekten präsentiert werden, so wie es jetzt auf der Website der Fall ist? Da reiht sich ein Förderprojekt-VW an den nächsten.


Definitiv nicht. Alle Privatnutzer sind herzlich willkommen, wurde mir gesagt.
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1284
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Größter EV-Konvoi Norddeutschlands inkl. Polizeischutz!

Beitragvon TeeKay » Do 21. Aug 2014, 11:02

Ja, sie sind herzlich willkommen. Sie sind so willkommen, dass man die Veranstaltung auf einen gewöhnlichen Werktag zur gewöhnlichen Arbeitszeit legte. Schau dir doch mal die Anmeldeseite an, wer da alles sein Auto fotografiert hat. Projektauto an Projektauto. Ich war zwar erst bei einer EV-Ausfahrt dabei - aber bei der war es genau umgekehrt. Auch bei der eRuda sind fast nur Privatautos angemeldet.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste