Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon TJ0705 » Mi 28. Aug 2013, 07:29

Moin eDEVIL,

Glückwunsch zum Leaf!

Was brauchst Du denn da für ein Ladekabel ausser dem Notladekabel von Nissan? Der Leaf verträgt doch eh nur den Mädchenstrom darüber oder eben gleich die Schnelladung an der entsprechenden Säule. Dabei ist das Kabel dann immer an der Säule fest dran. Also imo hast Du alles.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon eDEVIL » Mi 28. Aug 2013, 10:30

Chademo wäre perfekt, aber wenn es das nicht gibt, wären schon 16A einphasig nicht verkehrt - mit Schuko Notladung 10A dauert das ja ewig.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon eDEVIL » Do 29. Aug 2013, 08:19

Hat an dieser Ladesäule schon mal jemand "getankt"?
San-Francisco-Straße 1

Große Frage, wie ich die Hin und Rückfahrt gestalte. Über Bundestraßen sind es 245 km :shock: :shock:
Die Ladewüste A24/B5 ist da das Problem.

Denkbar wäre noch, das ich daraus gleich eine längerere Reise mache und über Hannover fahre. Da könnte ich dann über Nacht voll laden. Der Weg dorthin müßte über Braunschweig und Magdeburg mit Zwischenladungen 10A@1p laufen :shock: :?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon Leftaf » Do 29. Aug 2013, 13:20

eDEVIL hat geschrieben:
Hat an dieser Ladesäule schon mal jemand "getankt"?
San-Francisco-Straße 1

Große Frage, wie ich die Hin und Rückfahrt gestalte. Über Bundestraßen sind es 245 km :shock: :shock:
Die Ladewüste A24/B5 ist da das Problem.

Denkbar wäre noch, das ich daraus gleich eine längerere Reise mache und über Hannover fahre. Da könnte ich dann über Nacht voll laden. Der Weg dorthin müßte über Braunschweig und Magdeburg mit Zwischenladungen 10A@1p laufen :shock: :?


Hallo eDEVIL,

ich habe in der Nähe in der Osakaallee schon getankt Typ2. Da aber die San-Francisco-Straße direkt Vattenfall ist können wir davon ausgehen das dort Support ist. Hatte auch Vattenfall angeschrieben die wissen das wir da sind.
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 514
Registriert: Do 23. Mai 2013, 15:56
Wohnort: Hamburg

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon Capt.HawkeyePierce » So 1. Sep 2013, 12:23

Moin Kai!
Also, ich kann jetzt voll zusagen aber nur mit Erdgasauto. Zoe kommt erst am 24.10.2013 :)

Gruß Capt.HawkeyePierce
Burns:"Habt Ihr wirklich nichts Besseres zu tun, wenn Ihr mal frei habt, als nur Euren Gin zu saufen?"
Hawk:"Sir, ich habe Gin genippt, ich hab\' ihn inhaliert und auch intravinös genossen, aber ich habe noch nie einen Gin gesoffen!"
Benutzeravatar
Capt.HawkeyePierce
 
Beiträge: 65
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 20:26
Wohnort: Nähe Lüneburg

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon kai » So 1. Sep 2013, 15:28

Alles klar,

finde ich super ! Den Titel "Elektroauto mit alternativen Antrieb" hast Du damit auch gleich sicher :)

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon eDEVIL » Mi 4. Sep 2013, 12:45

Die wahrscheinlichkeit steigt, das ich das zeitlich nicht hin bekomme. Mit Schnelladung unterwegs wäre es kein Thema....
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon kai » Mi 4. Sep 2013, 13:34

@eDevil wir hoffen weiter für Dich

Ach und noch etwas: Ich hatte eine Dame von Ford getroffen, die könnten den EINEN Ford Focus Electric aus Hamburg vorbeischicken. Evtl. mit Werkstattmeister oder einem Vertriebler. Nur wäre das dann eben ein Hersteller und keine (begeisterte) Privatperson.

Was meint Ihr: OK oder nicht OK ?

Danke
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon mlie » Mi 4. Sep 2013, 13:40

Ich muss gucken, ob ich das finanziell hinbekomme. Hier ist gerade einiges schief gelaufen. :-( Und essen gehen kostet ja gerade in Hamburg Geld.

Würde denn zum laden für den Kangoo die Karte für Typ2-16A bereitstehen? Leftaf?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Elektroauto Treffen in Hamburg am 14. September

Beitragvon TJ0705 » Mi 4. Sep 2013, 13:42

Also ich hätte nichts gegen Ford, wenn die kommen wollen. Schaue ich mir an, auch wenn ich ihn wohl nicht kaufen würde. Tesla mag nicht zufällig ein Modell S zeigen? ;-)

Mit zwei LPG-Autos kann ich auch dienen. Aber ich komme lieber mit dem Leaf.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste