Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon Sewi » So 13. Aug 2017, 14:01

Am Samstag, dem 30.9.2017 findet von 10:00 bis 17:00 Uhr die dritte Automeile Großburgwedel statt:
http://automeile-burgwedel.de/
Am Von-Alten-Karree können wir erfahrene E-Fahrer Elektromobilität zeigen und viele Auto-Interessierte Besucher um ihre Vorurteile erleichtern. Am frühen Nachmittag ist ein E-Auto-Korso durch die Stadt und die restliche Ausstellungsfläche geplant.

[*] Wann? Samstag, 30.9.2017 10:00 - 17:00 Uhr. Spätere Anreise möglich, ab 16:00 Uhr ebbt der Besucherstrom erfahrungsgemäß ab.
[*] Wo? Von-Alten-Straße 21a, 30938 Burgwedel (Zufahrt über Fuhrberger Str.)
[*] Wer? Alle E-Auto-Fahrer von Twizy bis Tesla.
[*] Lademöglichkeiten? Rolands Ladetanksäule und die 2x Typ 2 Säule am Rathausplatz (ca. 60m).

Unsere Nachbarn werden ein paar Oldtimer, und die Klimaschutzagentur der Region Hannover sein. Auf der anderen Seite präsentieren sich Polizei und Feuerwehr. Das dürfte wieder ein Hotspot der Besucher werden und auch viele zu uns locken.

Vorherige Anmeldung (hier im Thread) erwünscht, damit genug Stellflächen reserviert werden können.

Wir bekommen "Starkstrom" zum Laden, eine 22kW Typ2 Säule steht in Sichtweite und notfalls steht auch unsere private 22kW Wallbox in ca. 2km Entfernung zur Verfügung.

----------------------------------------------------------------------------------
Teilnehmer bisher:

1. Sewi - eNV 200
2. mlie - eNV 200
3. Nordlicht - Zoe R240
4. hardy|ampera - Ampera
5. Roland - Model S (& Ladetanksäule)
6. Carsten - Kangoo ZE
7. Susi Sorglos - Twizy
8. rpstyle - Ioniq
9. Punkt. - Zoe 2016
10. ploep - Ioniq
11. Digitaldrucker - Kia Soul EV
12. erunner - Ioniq
13. Kurzschluss - Twizy
Zuletzt geändert von Sewi am Fr 29. Sep 2017, 09:24, insgesamt 8-mal geändert.
Sewi
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Anzeige

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon mlie » Mo 14. Aug 2017, 03:15

Im von-alten-karre fühle ich mich aber nicht wohl, hab doch eine Karre, die etwas über 2 Jahre erst alt ist...
Klingt grundsätzlich interessant. Welche Autos wären denn sinnvoll auszustellen? Wenn ihr da seif, verstopfen dann ja 2x env200 die Straße.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon Nordlicht » Mo 14. Aug 2017, 04:19

...in meinen Augen wäre es sinnvoller auch Mitfahrten anzubieten, als eine "reine" Stellplatzfläche vorzuhalten. Erfahrungsgemäß, und das werden Dir viele berichten können Sewi, fallen so die meisten Vorurteile und es kommt dann zu einer super sachliche Diskussionsgrundlage...
Dafür sollte aber auch ein zusätzlicher Stromanschluss, am besten die umgebaute Tanksäule von Roland, aufgestellt werden. Allein wegen dieser Säule bleiben sehr viele Leute stehen und fragen nach...
Für einen richrigen Erfolg würde ich Dich einfach mal bitten wollen, meine Anregungen mit aufzunehmen. Diese haben sich in SH, NDS und NRW bereits mehrfach bewährt.
Eine R240 aus dem echten Norden wäre dann auch mit dabei und würde mitfahren anbieten...
09/2009: 29kw Holzpelletanlage für 2 Wohnhäuser
06/2013: 5 kwp PV-Anlage mit S10 Speicher von e3/dc
06/2015: ZOE Intens R240, Neptungrau
03/2016: CF-Box Standort mit offenem FreiFunk W-LAN
nächster E-Stammtisch Schleswig-Holstein: Folgt in Kürze
Benutzeravatar
Nordlicht
 
Beiträge: 1338
Registriert: Mi 3. Jun 2015, 16:31
Wohnort: 24589 Seedorf

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon Sewi » Mo 14. Aug 2017, 06:54

@mlie:
Dein e-NV hat aber ein paar Nullen mehr auf den Rädern und einen ganz anderen Einsatzzweck.
Meine persönliche Wunschliste wäre: Twizy, Leaf, Soul EV, Zoe, Ioniq, e-NV, Model S und ein Model X wäre natürlich das Highlight :-)
Gegen andere oder mehrfach vertretene Modelle spricht natürlich nichts. Der eAmpera würde absolut passen, aber die sind aktuell in Deutschland seltener als ein Model 3 und noch nicht mal bestellbar.

@Nordlicht:
Probefahrten auch abseits des Korsos sind durchaus machbar. Die Zufahrt ist grundsätzlich möglich.
Strom ist dort logistisch nicht so einfach, weil kein Markt-Verteiler o.ä. in der Nähe ist. Der Veranstalter ist dran und versucht mit den umliegenden Geschäften etwas zu arrangieren. Wenn das klappt, haben wir auf jeden Fall Schuko, aber auch 3x16A CEE wäre vielleicht möglich.

Was braucht Rolands Säule denn als Zuleitung?

Wenn das Wetter halbwegs passt, können wir danach auch gerne noch bei uns den Grill anwerfen und Fahrer wie Autos für die Rückreise präparieren. Dort gibt es 1x22kW und die CEE sollte gleichzeitig noch 3x16A liefern können ohne dass die Haussicherung fliegt.
Sewi
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon Eckhard » Mo 14. Aug 2017, 06:56

Mitfahrten sind eine gute Idee. Je mehr verschiedene Autos das anbieten umso besser. Alles andere ist graue Theorie und das Fahrgefühl kann man nicht wirklich erlebbar beschreiben.
Falls ihr keinen Tesla aus der Umgebung dafür findet kann ich mal schauen ob ich vorbeikomme, sind aber gut 200 Kilometer je Richtung...
BMW i3 94Ah, Wärmepumpe, CCS, SHZ, Parkassistent, Comfort Paket, Business Package, seit 28.04.17
Tesla Model S75, Schiebedach, Premium-Ledersitze, seit 16.6.17
http://eautovlog.de Jeden Tag um 18 Uhr E-Auto-News und Elektroautovlog
Eckhard
 
Beiträge: 317
Registriert: So 12. Feb 2017, 05:10

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon Kirke » Mi 16. Aug 2017, 19:02

So ein Mist, am 30.09. bin ich nicht da.
Unsere Praxis ist in Von-Alten-Str. 19 in Burgwedel :)
Und jeden Freitag steht ein Tesla MS oder Roadster vor der Tür 8-)

Vielleicht kann ich einen Kollegen von mir dazu motivieren, mit meinem MS oder Roadster vorbeizukommen.

LG, Kirke
Kirke
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 28. Jan 2016, 22:26

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon hardy/ampera » Sa 19. Aug 2017, 18:42

Wenn man die Ausstellerliste betrachtet sind dort eine Menge Autofirmen vertreten, die sicherlich ihren Diesel schmackhaft machen wollen. :roll: Das wäre doch eine gute Gelegenheit E-Fahrzeuge zu präsentieren. ;)
hardy/ampera
 
Beiträge: 96
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 17:09
Wohnort: bei Kiel

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon mlie » Sa 19. Aug 2017, 20:32

Na ja, wenn die Straße "von-alten-Karre" heißt, können ja nur Diesel gemeint sein. :-P

Klingt jedenfalls gut und ist schon mal im Kalender grob vorgemerkt. Grillen klingt auch gut.
Jetzt darf mir nur kein Kunde in die Parade fahren, da fallen gelegentlich Sachen vom Himmel, die dann übers Wochenende geradegebogen werden müssen.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon hardy/ampera » Fr 25. Aug 2017, 15:01

Werde auch von Kiel aus vorbei kommen und meine alte Heimat unterstützen.
hardy/ampera
 
Beiträge: 96
Registriert: Sa 9. Mai 2015, 17:09
Wohnort: bei Kiel

Re: Automeile Burgwedel am 30.9.2017

Beitragvon Sewi » Di 29. Aug 2017, 16:40

Gerade kam die Bestätigung: Wir bekommen "Starkstrom" zum Laden!

mlie: Du hast Rolands Säule versprochen - bleibt es dabei? :)
Sewi
 
Beiträge: 312
Registriert: Do 5. Jan 2017, 17:31

Anzeige

Nächste

Zurück zu Veranstaltungen Deutschland

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast