Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon Urban » Fr 24. Feb 2017, 12:07

Mit dem Twizy bin ich mal liegengeblieben, war aber nur 200 m vom Autohaus entfernt. Die Handbremse lies sich nicht mehr lösen, wie sich herausstellte hatte sich ein Elektrokabel gelöst das die Bremse bei Zündung an freigibt.

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 272
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 19:58

Anzeige

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon Flowerpower » Fr 24. Feb 2017, 12:20

einmal nachdem 3 22kw Doppelsäulen komplett verparkt waren habe ich mich mit --- auf eine 10,2km lange Reise zu einem Schnelllader gemacht. 500m vorm Ziel kam dann die Schildkröte und beim einbiegen auf das Gelände des Schnellladers hat er den Vortrieb eingestellt. Konnte dann noch bis 2m vor den Schnelllader rollen. Rest dann durch schieben erledigt.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 753
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon wchriss » Sa 25. Feb 2017, 10:45

Flowerpower hat geschrieben:
Konnte dann noch bis 2m vor den Schnelllader rollen. Rest dann durch schieben erledigt.


Na ja das würde ich ja nicht als liegen bleiben bezeichnen sondern als Punktlandung ;)
wchriss
 
Beiträge: 153
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 12:56

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon mlie » Sa 25. Feb 2017, 11:05

Ist aber nicht anzustreben, man braucht danach ja doch einen deutlichen Klecks Deo... ;-)
170 Mm elektrisch ab 11/2012.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein. Beethovens Neunte war übrigens NICHT ein Fräulein Hochleitner aus Passau...
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3363
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: da, wo alle anderen Urlaub zur Erholung machen

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon Gerhard, OA » Sa 25. Feb 2017, 11:52

wie lang war denn das Kabel :?:
Zoe 01.2015
Gerhard, OA
 
Beiträge: 279
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 20:31
Wohnort: Landkreis Würzburg

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon Flowerpower » Sa 25. Feb 2017, 12:44

ich musste 2 Meter schieben um anstecken zu können.
"Wenn man Feuer mit Feuer bekämpft, bleibt gewöhnlich nur Asche übrig" -Abigail van Buren
Flowerpower
 
Beiträge: 753
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 18:56

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon MineCooky » Mo 17. Apr 2017, 23:38

Gerhard, OA hat geschrieben:
wie lang war denn das Kabel :?:


Wohl nicht sehr lang, sonst hätte er an einer der 3 Säulen davor ein Auto zu geparkt und wäre nicht kampflos wieder gegangen
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >195.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4246
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Wer ist schon einmal mit dem E-Auto liegen geblieben ?

Beitragvon Greg68 » Mi 14. Jun 2017, 15:37

Nur wegen eines Defektes am Inverter (eine Phase fiel aus) bin ich mal liegen geblieben. Meine Freundin musste mich abschleppen. Sonst nicht.

Wenn man rechtzeitig merkt, dass der Saft knapp wird, kann man oft auch durch langsameres Fahren gegensteuern und das Ziel noch erreichen. Da sollte dann natürlich der Lader in Betrieb sein. Hatte ich mal im Odenwald. Keine Ladesäule in der Nähe, musste zurück nach Zwingenberg und wusste, dass es auch ein ganzes Stück bergab gehen wird. Das hat mich gerettet. Von Anfangs -20 km auf fast +10 km am Ziel :).

Gruß, Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei und Spaß dabei :) seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 453
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 15:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast