Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon Elektrolurch » Do 5. Jan 2017, 09:33

Wenn ich ein Bedingungsloses Grundeinkommen (BGE) von monatlich 1.000,- € bekäme, würde ich z. B. ...

  • nur noch halb so viele Stunden arbeiten
  • mehr meditieren und Qigong-Übungen praktizieren
  • mehr Musik machen
  • mehr mit anderen zusammen oder für andere singen (z. B. im Hospiz)
  • ein Buch schreiben
  • anderen unentgeltlich schöne Websites erstellen (die sich meine Dienstleistungen ansonsten nicht leisten könnten)
Da würden mir dann bestimmt noch zahlreiche andere Dinge einfallen...

Und du so?
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2779
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Anzeige

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon wp-qwertz » Do 5. Jan 2017, 09:37

ich würde tatsächlich genau das gleiche weiter machen, wie bisher. ich machen keinen job, sondern einen beruf :D !
werde naturstrom.de kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den wechselbonus.
- Zoe 13.02.2015 - 30.12.2016.
- MX 60er 30.12.2016.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 3981
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 07:19
Wohnort: WupperTal

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon Helfried » Do 5. Jan 2017, 09:38

Ich würde wieder mehr ausgehen und mich mehr mit Freunden treffen, da diese dann auch wieder mehr Zeit hätten (weil sie natürlich auch nichts mehr arbeiten würden). Man könnte ein Gläschen Sekt abends wieder besser ausklingen lassen, weil nicht ständig einer motschkert, er müsse jetzt endlich heimgehen, weil morgen um 6 Uhr ja wieder Tagwache sei.

Man hätte auch wieder mehr Zeit, an Gratisladesäulen die schöne Landschaft zu genießen.

Wo ist denn nun die Umfrage, bin ich blind?
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon m.k » Do 5. Jan 2017, 09:51

Ich würde genau so weiter machen wie bisher. Oder vielleicht würde ich eine innovative Firma gründen, die am Anfang gesund wachsen kann weil ich sowieso versorgt bin. Euch wird doch allen fad wenn ihr nichts mehr arbeitet ;)
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 19. Mär 2015, 21:22
Wohnort: Salzburg

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon Smartpanel » Do 5. Jan 2017, 10:10

... nur noch die Hälfte arbeiten und mich dafür noch stärker ehrenamtlich engagieren.

Dort kann man nämlich wirklich seine "Berufung" bzw. persönlichen Fähigkeiten einbringen.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - 27kWh - EZ 07/16 - 32tkm - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch, bei herbstlichen Temperaturen
PV-Tankstelle 10kWp - jedes 285Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten
Benutzeravatar
Smartpanel
 
Beiträge: 322
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
Wohnort: D-82...

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon Tho » Do 5. Jan 2017, 10:11

Würde etwas weniger in der Haupttätigkeit arbeiten und mehr Zeit in die Nebentätigkeit investieren. (Energiegenossenschaft)
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5621
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon Elektrolurch » Do 5. Jan 2017, 10:25

Helfried hat geschrieben:
Wo ist denn nun die Umfrage, bin ich blind?

Ich habe absichtlich keine Umfrage mit fest vorgegebenen Antwortmöglichkeiten gestartet, so dass jede/r die Möglichkeit hat, vollkommen frei zu fantasieren. ;)
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2779
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon GuidoVR » Do 5. Jan 2017, 10:42

Ich würde gar nicht viel ändern. Die arbeit bleibt ja liegen und macht sich nicht von alleine.
Meine Idealvorstellung wäre, mir dann alle drei bis fünf Jahre eine längere Auszeit zu gönnen, in etwa drei Monate.
Dann könnte ich mich vielleicht auch mal dazu mutivieren dien letzten Fusßleisten an zu bringen.

Gruß Guido
GuidoVR
 
Beiträge: 54
Registriert: So 7. Aug 2016, 10:31
Wohnort: Niedenstein, Nordhessen

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon secuder » Do 5. Jan 2017, 14:22

Ich würde vielleicht nur halbtags arbeiten. Oder mal für zwei Monate segeln gehen...
Benutzeravatar
secuder
 
Beiträge: 357
Registriert: Di 29. Dez 2015, 20:59

Re: Wenn ich ein BGE von 1k€ bekäme, würde ich...

Beitragvon Themse » Do 5. Jan 2017, 15:10

Ich weiß nicht was das mit "goingelectric" zu tun hat ?
Oder bin ich hier falsch, wenn mich Elektromobilität interessiert ?
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 277
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:34
Wohnort: Balingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste