Umfrage Masterarbeit

Umfrage Masterarbeit

Beitragvon Emobilidave » Do 24. Jul 2014, 10:15

Hallo liebe Forengemeinde,

ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen an der RWTH Aachen. Derzeit schreibe ich meine Masterarbeit und habe dafür eine Umfrage erstellt. Es geht um die Kaufbereitschaft von Elektromobilität. Ihr habt die Wahl zwischen einem BMW i3 und einem VW e-UP! und durchlauft dann vier Szenarien, in denen ihr den angebotenen Service bewerten sollt. Die Szenarien sind stark vereinfacht dargestellt und die Services realitätsnah. Die Umfrage ist anonym und dauert ca 10 Minuten.

Hier findet hier den Link zur Umfrage:
http://ww3.unipark.de/uc/emobility/?a=3

Ich freue mich über jeden Teilnehmer!
Vielen Dank und viele Grüße
Emobilidave
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:37

Anzeige

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon EVplus » Do 24. Jul 2014, 10:22

Beantwortung abgebrochen, da ladetechnisch gesehen nur indiskutable Fahrzeugtypen zur Auswahl stehen !
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon rolandk » Do 24. Jul 2014, 10:39

dito.......
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon Emobilidave » Do 24. Jul 2014, 10:59

Die Fahrzeuge wurden bewusst ausgewählt, da sie in den für die Umfrage relevanten Belangen vergleichbar sind. Wenn eure Kaufbereitschaft gering ist, könnt ihr dies bei der Auswahl direkt angeben. Die Frage nach der Kaufbereitschaft folgt direkt nach der Seite, auf der Ihr ein Fahrezug auswählt.
Ich freue mich natürlich, wenn die Umfrage bis zum Schluss ausgefüllt wird, eine Abneigung gegen einen BMW i3 oder VW e-UP! sollte nicht zu einem Abbruch der Umfrage verleiten. Trotzdem vielen Dank und viele Grüße!
Emobilidave
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:37

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon Oeko-Tom » Do 24. Jul 2014, 11:32

Schau einmal hier rein:
allgemeine-themen/umfrage-brauchen-wir-umfragen-t6018.html

Und dann nur 2 Autos und noch dazu Schnarchlader zur Auswahl!
Schade um die Zeit!
ZOE INTENS bis 07/2017 ZOE BOSE seit 07/2017 + Tesla X seit 09/2016
Benutzeravatar
Oeko-Tom
 
Beiträge: 602
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 14:39
Wohnort: Scheifling, Österreich

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon eDEVIL » Do 24. Jul 2014, 11:35

Zumindest ein Renault Zoe wäre da ja angebracht gewesen, aber da wäre dann das Ergebnis nich so ausgefallen, wie gewünscht :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11174
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon rolandk » Do 24. Jul 2014, 11:44

Das hat nichts mit einer Abneigung irgendwelcher Fahrzeuge zu tun, sondern ist schlicht der Tatsache geschuldet das ständig Vergleiche mit eben diesen beiden Fahrzeugen auftauchen und andere Fahrzeuge, die dort genauso auftauchen sollten ständig ignoriert werden.

Dabei würde sich wahrscheinlich herausstellen, das es neben diesen beiden Fahrzeugen noch ein paar andere gibt, die vom Nutzungsprofil und dem Preis/Leistungsverhältnis besser da stehen würden.

Es ist diese Ignoranz, die dazu führt, das solche Umfragen zum Frust führen. Im Übrigen führt es auch langsam zum Frust, wenn hier immer wieder aufs Neue solche Umfragen initiiert werden. Vor allem, wenn sie alle sehr ähnlich sind und wenn man dann auch noch erkennt, das der Ersteller nicht besonders viel Erfahrung mit dem Themengebiet hat. Das kann ich für diesen Fall zwar nicht direkt ausführen (eben weil ich die Umfrage abgebrochen habe), aber leider stellt es sich immer wieder so da.

Und nachher veröffentlicht jemand so eine Umfrage und dann heißt es, das ein Großteil der E-Mobilisten kein E-Fahrzeug mehr kaufen würden (weil die beiden Modelle die Bedürfnisse nicht abdecken-das wird allerdings nirgends mitgeteilt!).

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon E-Fan » Do 24. Jul 2014, 12:20

Wahrheitsgemäß und daher völlig widersprüchlich/unbrauchbar durchbeantwortet:

am ehesten würde ich mir den Up auf keinen Fall kaufen, und der andere ist noch teurer.

Die Lademöglichkeiten sind sehr wichtig und für mich völlig bedeutungslos (Heimlader).

ich benutze KEIN Smartphone (putzige Frage ausgerechnet danach...), die Apps sind gaaanz toll und (für mich) völlig nutzlos.

Und mein Einkommen tut bei Absichtserklärungen oder Wünschen nichts zu Sache.


Solange die kleinen und großen "Forscherlein" dermaßen ahnungslos statistisch irrelevante Müllstudien (hier auch noch als Masterarbeit!) anquirlen, plädiere ich langsam mal für Sperrung bzw. sofortige Löschung von solchen Umfrageversuchen. Aus pädagogischen Gründen.

Seit derartige Umfragen immer mehr zu diesen albernen Conjoint-Psychospielchen, notorischen Wiederholungsfragen und schlecht recherchierten Themenverwurstungen mutieren (als Masterstudent hat man vielleicht bis zu 10 Semester irgendwas an der TH studiert, aber sich hier ganz offensichtlich nicht mal ein Semester/einen Monat/1 Woche mit den aktuellen Fahrzeugtechniken befasst), hängt komischerweise die deutsche Forschung auf allen wichtigen Gebieten zurück.
Sollte vielleicht mal jemand ne Studie drüber machen....
E-Fan
 
Beiträge: 246
Registriert: Fr 2. Aug 2013, 13:59

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon Great Cornholio » Do 24. Jul 2014, 12:35

Ich würde auch keinen von beiden kaufen. Da für mich der Alltagsnutzen nicht gegeben ist, bzw. der Preis in keiner Relation zur gebotenen Leistung steht. Daher spare ich mir die Beantwortung der Umfrage. Sorry. Ich bin sonst gerne bereit mich an Umfragen zu beteiligen. Aber wenn diese Umfragen nur zwei deutsche Produkte in den Vordergrund stellet, wage ich nicht an die Auslegung der Umfrage zu denken.

MfG
GC
Benutzeravatar
Great Cornholio
 
Beiträge: 282
Registriert: Fr 14. Feb 2014, 20:47
Wohnort: im Thüringer Wald

Re: Umfrage Masterarbeit

Beitragvon Frank » Do 24. Jul 2014, 13:54

Emobilidave hat geschrieben:
Wenn eure Kaufbereitschaft gering ist, könnt ihr dies bei der Auswahl direkt angeben. Die Frage nach der Kaufbereitschaft folgt direkt nach der Seite, auf der Ihr ein Fahrezug auswählt.


Wenn mein Zoe mal durch ein neues Auto ersetzt wird, dann möchte ich auf jeden Fall wieder ein Elektroauto. Die Kaufbereitschaft für i3 oder e-up ist bei mir nicht gering, sie ist nicht vorhanden. Ich würde mir so ein Auto nie kaufen, denn diese Fahrzeuge bieten keine sinnville alltagstaugliche Schnellladung

Emobilidave hat geschrieben:
...eine Abneigung gegen einen BMW i3 oder VW e-UP! sollte nicht zu einem Abbruch der Umfrage verleiten. Trotzdem vielen Dank und viele Grüße!


Ich habe keine Abneigung gegen die Fahrzeuge oder Marken, aber die Fahrzeuge sind für mich total unbrauchbar.

Für mich kommt nur ein Fahrzeug mit mindesten 22kW Drehstromlademöglichkeit in Frage. Und da gibt es zur Zeit nur Smart ED, Renault Zoe und Tesla Model S.
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 486
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Anzeige


Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast