Teilnehmer gesucht: Interviews zu "Ladelösungen für zuhause"

Re: Teilnehmer gesucht: Interviews zu "Ladelösungen für zuha

Beitragvon Greg68 » Mi 22. Feb 2017, 10:34

Möchte auch nicht teilnehmen. Interviews mag ich insgesamt nicht so gerne. V.a. nicht am Telefon/Skype.

Meine Ladeinfrastruktur @home in wenigen Worten: Schukosteckdose am Stellplatz mit Zwischenzähler in einer Gemeinschafts-Tiefgarage in einem Mainzer Stadtteil. Glücklicherweise konnte ich die Eigentümergemeinschaft davon überzeugen, auf eigene Kosten (ca. 630 €) von einem ordentlichen Elektriker (Rechnungsnachweis war erforderlich!) den Anschluss legen lassen zu dürfen. Ggf. auf CEE blau auf Dauer ausbaufähig, Drehstrom leider nicht verfügbar.

Ausblick: derzeit bin ich in der Wohnanlage noch der einzige "Verrückte" mit einem EV (genau gesagt 2, siehe Signatur). Sollten sich demnächst mal Mehrere dafür interessieren, wird die Eigentümergemeinschaft auf Kosten dieser Interessenten einen größeren Stromanschluss bei der Stadt beantragen und dann entsprechende Anschlüsse installieren. Dann hoffentlich mit Drehstrom und vom Ökostromanbieter. Derzeit bei mir leider D-Mix :(. Sooft es geht und praktikabel ist (z.B. in Verbindung mit anderen Besorgungen), lade ich auswärts bei Ökostromanbietern.

Ohne einen solchen Anschluss @home hätte ich mir kein EV gekauft, da es für mich ein großer Komfortvorteil ist, zuhause laden zu können, der den Reichweitennachteil bei einigen wenigen Fernstrecken im Jahr ausgleicht.

Laden beim Arbeitgeber ist derzeit leider auch nicht möglich. Kommt vlt. noch. Der Neubau meines AG hat auf jeden Fall genug Anschlussleistung und einen dicken Mittelspannungstrafo vor der Türe. Angeblich war vom Bauträger auch eine Vorbereitung für Ladeplätze in der Tiefgarage vorhanden, aber es wurden noch keine eingerichtet. Es würden ja auf Grund des langen Aufenthaltes 3,7 - 11 kW pro Ladepunkt reichen, ggf. mit Lastmanagement.

Viel mehr kann ich dazu auch schon nicht mehr sagen.

Gruß, Gregor
ZOE Intens (Q210, EZ 11/14, weiß) seit 27.01.2017
Twike III Active (Bj. 2001, 6kWh LION seit 2013) seit 06.2013
Pedelec
Verbrennerfrei seit 01.2017
Benutzeravatar
Greg68
 
Beiträge: 415
Registriert: Mo 29. Sep 2014, 14:00
Wohnort: Mainz (D)

Anzeige

Re: Teilnehmer gesucht: Interviews zu "Ladelösungen für zuha

Beitragvon Tho » Mi 22. Feb 2017, 10:37

Mei hat geschrieben:
Endlich mal ne halbwegs anständige Umfrage.
Ständig der Müll mit <5k a Monat.
Aber auch die 245kpa sind doch wenig wenig.

Stimmt, da müsste man sich ganz schön einschränken. :lol:
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Teilnehmer gesucht: Interviews zu "Ladelösungen für zuha

Beitragvon Hachtl » Mi 8. Mär 2017, 18:27

Charge@home hat geschrieben:
Als kleines Dankeschön erhält jeder, der interviewt wurde, einen Amazon Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro.


Bis wann ist denn mit den Gutscheinen zu rechnen?
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Teilnehmer gesucht: Interviews zu "Ladelösungen für zuha

Beitragvon BiEmDablju » Fr 7. Apr 2017, 13:05

Ich hab meinen eine Woche nach dem Interview per Mail erhalten!
Q90 complete intens schwarz
Benutzeravatar
BiEmDablju
 
Beiträge: 299
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:23
Wohnort: Salzburg

Re: Teilnehmer gesucht: Interviews zu "Ladelösungen für zuha

Beitragvon Tho » Fr 7. Apr 2017, 13:05

Ja meiner ist dann auch recht schnell gekommen.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Teilnehmer gesucht: Interviews zu "Ladelösungen für zuha

Beitragvon Hachtl » Sa 8. Apr 2017, 20:47

Jepp ... kam dann prompt
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1842
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 21:02
Wohnort: Eggolsheim

Vorherige

Zurück zu Umfragen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste