Warum auf Model 3 warten?

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon fabbec » Do 10. Nov 2016, 11:47

MineCooky hat geschrieben:
Doppelt so schnell schon, das Model S mit 60kWh ist ja genau so in 30min wieder bei 80%-90%

BMW donnert ja auch in den alten i3 (18kWh) 45kW via CCS


Nein der 60kWh Tesla ist niemals in 30min bei 80% - wenn du Glück hast bei 50%
Der hat auch bei leeren Accu unter 90kW ladeleistung!

Bmw hat eine ganz andere Zellchemie die mehr verkraftet! Zudem ist die Accu Kühlung im i3 effektiver!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Anzeige

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon Helfried » Do 10. Nov 2016, 11:51

fabbec hat geschrieben:
Nein der 60kWh Tesla ist niemals in 30min bei 80% - wenn du Glück hast bei 50%
Der hat auch bei leeren Accu unter 90kW ladeleistung!


90 kW wird doch wohl fast reichen für "30 min auf 80%"?
Helfried
 
Beiträge: 7967
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon fabbec » Do 10. Nov 2016, 11:51

EVduck hat geschrieben:
Chademo kann der Tesla mit dem folgenden Adapter: chademo-Adapter und damit ist CSS überflüssig, da es kaum CSS only gibt (außer in Deutschland, dem Land der Elektromobilitätsverhinderer).


Gibt es! Und zwar in USA! Ccs typ1 ohne CHAdeMO


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1372
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon eve » Do 10. Nov 2016, 11:52

150kW hat geschrieben:
Warum sollte Tesla großartig weiter ausbauen?

Weil abhängig von der Verbreitung/Anzahl an Teslas auf den Straßen die Frequentierung der SuC zunimmt.

Darf Tesla denn jetzt noch mit der in Kraft getretenen LSV neue SuCs ohne alternative Stecker aufstellen?

Ein Teslafahrer wird wohl im Falle gleicher restlicher Bedingungen den SuC anderen Säulen vorziehen, selbst wenn es möglich sein wird die gleiche Leistung zu beziehen, da beim SuC keine zusätzliche Authentifizierung oder sonst was nötig ist. Stecker nehmen - einstecken - laden.
Дворец, на который запрещено смотреть - Der Palast, auf den man nicht schauen darf (03/2018-ru/en UT)
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)
Benutzeravatar
eve
 
Beiträge: 853
Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon Helfried » Do 10. Nov 2016, 11:56

"Darf Tesla denn jetzt noch mit der in Kraft getretenen LSV neue SuCs ohne alternative Stecker aufstellen?"

Das würde mich auch interessieren. Theoretisch eigentlich dürfen sie nicht.
Helfried
 
Beiträge: 7967
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon MineCooky » Do 10. Nov 2016, 15:34

Seid ihr euch denn so sicher, das das Model 3, wie aktuell das Model S wieder den Typ 2 Stecker 'musbrauchen' wird? Ich halte es für gut möglich, das es einen CCS-Anschluss bekommt. (und die dann gebauten Model S und X auch CCS bekommen)

Der Typ 2 Stecker, selbst mit der Pinbelegung von Tesla bringt nicht viel mehr als die aktuellen 120kW raus. Da wird auch Tesla früher oder später an Limitationen stoßen. Sodass man sich schon mal überlegen kann ob man nicht vielleicht schon mit dem Model 3 auf CCS zu geht. CCS bekommt ungekühlt bis zu 150kW raus und irgendwo hab ich auch schon von CCS und 300kW gehört.

Typ 2 sehe ich eigentlich nur noch in der eigenen Garage, weil die Typ 2 Lader nunmal deutlich günstiger sind, man brauch ja keinen Wechselrichter (Weil er im Auto verbaut ist).
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4143
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon 150kW » Do 10. Nov 2016, 16:00

MineCooky hat geschrieben:
...und irgendwo hab ich auch schon von CCS und 300kW gehört.
Ein erstes kleines 350kW CCS Ladenetz wird bereit gebaut:
http://www.goingelectric.de/2016/10/19/ ... pa-350-kw/
150kW
 
Beiträge: 2000
Registriert: Do 3. Nov 2016, 10:36

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon Tika » Do 10. Nov 2016, 21:39

fabbec hat geschrieben:
Nein der 60kWh Tesla ist niemals in 30min bei 80% - wenn du Glück hast bei 50%
Der hat auch bei leeren Accu unter 90kW ladeleistung!
Bmw hat eine ganz andere Zellchemie die mehr verkraftet! Zudem ist die Accu Kühlung im i3 effektiver!

Der aktuelle Tesla Model S 60 ist nach knapp 18 Minuten bei 50% und nach knapp 33 Minuten bei 80% SoC.
https://www.youtube.com/watch?v=doQ5mH2q-1o
Ja ich weiß, das ist eigentlich ein nicht freigeschalteter S 75. Aber das macht ihn erstens so interessant, und zweitens erreicht er das nach wie vor mit den derzeitigen 18650 Panasonic-Zellen im "alten", weniger effizienten Pack Design. Niemand (außer Tesla) weiß, wie sich die neuen 2170 Zellen verhalten, aber schlechter werden sie wohl kaum sein.
Und zu CCS: Ich würde es gut finden, wenn das Model 3 zusätzlich nativ mit CCS laden könnte - mehr Auswahl ist immer gut. Aber die Supercharger sind nach wie vor das Killerfeature überhaupt (neben den ganzen anderen Vorteilen eines Teslas). Dagegen kann CCS weder aktuell noch in naher Zukunft (2-3 Jahre) anstinken, sagt mir meine Kristallkugel... :mrgreen:
Seit 24.06.2015: e-Golf (CCS, ACC, Keyless, Winter, Car-Net...)
01.04.2016, 05:00 MESZ: Reservierung Tesla Modell ≡ (common_reservation_id: 443xxx)
TFF-Forum.de - 250 neue Fördermitglieder für die DUH!
Benutzeravatar
Tika
 
Beiträge: 653
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 12:49
Wohnort: Bremen

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon eDEVIL » Do 10. Nov 2016, 21:45

CCS Anschluss würde sinn machen fürs Model III.
Adapter wäre ja nicht so schön.

jetzt gab es ja erstmla das Facelift vom Model S, aber ein Nachfolger wird dann wohl auch CCS bekommen müssen, wenn man sich nicht uaussperren möchte.
Die Chademo-Adapter sind ja nicht so elegant, aber darüber könnte man ggf. alte Fahrzeuge dann auch noch kompatibel machen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12097
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Warum auf Model 3 warten?

Beitragvon wp-qwertz » Fr 11. Nov 2016, 10:09

fabbec hat geschrieben:
Nein der 60kWh Tesla ist niemals in 30min bei 80% - wenn du Glück hast bei 50%
Der hat auch bei leeren Accu unter 90kW ladeleistung!
....


gott sei dank, ist das falsch :D
https://www.youtube.com/watch?v=doQ5mH2q-1o

:shock: ich hatte tikas beitrag übersehen, in dem auch das viedeo verlinkt ist. aber: doppelt gemoppelt hält besser :lol:
werde kunde: http://links.naturstrom.de/lm4j und tu gutes: die "Andheri-Hilfe Bonn e.V." bekommt den bonus.
- Zoe 13.02.15 - 30.12.16.
- MX: "Wolke 7", 60er, 7 Sitze 30.12.16.
- Die Bettermänner: http://www.ladesystemtechnik.de/
Benutzeravatar
wp-qwertz
 
Beiträge: 5265
Registriert: Mo 25. Aug 2014, 08:19
Wohnort: WupperTal

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste