Unfertige Teslas ausliefern?

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon motion » Mi 14. Feb 2018, 19:39

PeterinDdorf hat geschrieben:
motion, Sie haben sich mal wieder verirrt. Wir gehen auf BMW Threads, wenn wir etwas über BMW lesen wollen.


Können Sie lesen? Geko hat doch den i3 ins Spiel gebracht und ich habe meine andere Sicht dazu geschildert.
Es ging um das Infotainment, im Vergleich zu Tesla.
motion
 
Beiträge: 1344
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51

Anzeige

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon Berndte » Do 15. Feb 2018, 18:17

Es interessiert aber im Model 3 Thema nicht, wie die Bedienung im BMW so ist.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 6070
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon cpeter » Do 15. Feb 2018, 18:48

Vielleicht sollten wir diesen Thread schließen. Die Diskussion hat schon lange nichts mehr mit dem Thread-Titel zu tun.
Seit 01/2017 Nissan Leaf Tekna 30 kWh mit 6,6 kW AC Lader
cpeter
 
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 11:08

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon motion » Do 15. Feb 2018, 21:19

Wie bereits geschrieben. Ich habe den Vergleich nicht eingebracht, ich bin auf diesen nur eingegangen, weil ich eine andere Ansicht habe als der User Geko, der den Vergleich eingebracht hat. Wieso wird mir das jetzt angeheftet?
Zuletzt geändert von Knobi am Mo 19. Feb 2018, 08:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vollzitat
motion
 
Beiträge: 1344
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon mstaudi » Do 15. Feb 2018, 22:17

Nix immer schließen! Alles halb so wild!
Allerdings fallen schon die vielen negativen Threads / Postings auf. Ich glaub dass hier die Tesla Aktien runter gepostet werden sollen um dann in 2 Monaten ( wenn dann die Aktien nach oben schnellen) Kasse machen zu können... egal, bloß nicht alles übermoderieren! Wird hier eh schon zuviel gemacht (wurde) P.S. Bei mir steht das Model 3 noch immer oben ;-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
mstaudi
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:22

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon TeeKay » Fr 16. Feb 2018, 13:56

Ja, ganz sicher will hier jemand Aktien "runter posten" - sind ja nur Aktien mit fast 2 Mrd US-Dollar Transaktionsvolumen pro Tag in den USA. Da kommts natürlich auf jedes Posting bei Goingelectric.de an.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 12532
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon mstaudi » Sa 17. Feb 2018, 11:06

Also Xado1 hat's schon mal probiert ;-)
mstaudi
 
Beiträge: 631
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 21:22

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon rolfrenz » Sa 17. Feb 2018, 19:31

war aber nicht so mega erfolgreich damit... ;-)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017
rolfrenz
 
Beiträge: 861
Registriert: So 9. Mär 2014, 20:53

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon motoqtreiber » Sa 17. Feb 2018, 20:32

PeterinDdorf hat geschrieben:
motion, Sie haben sich mal wieder verirrt. Wir gehen auf BMW Threads, wenn wir etwas über BMW lesen wollen.



So bleibt jeder in seiner Blase und findet Leute, die die eigene Meinung bestätigen.

Ich würde einen gebrauchten Tesla kaufen für 40.000, mir kommt es nur auf ne große Batterie auf Rädern an. Qualität wäre mir soweit wichtig, dass das Auto lange hält. Spaltmasse egal.

Wenn der VW ID mir das bietet, wird es der. Wer zuerst kommt...
Wenn ich dieses Jahr was brauche, dann vermutlich ein gebrauchter i3.
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 373
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 00:40
Wohnort: Erlangen

Re: Unfertige Teslas ausliefern?

Beitragvon Elon » So 18. Feb 2018, 19:15

Elektroauto-Fahrer, egal welcher Marke, sollten Teil der gemeinsamen Mission sein, anstatt sich gegenseitig zu zerfleischen.

Der eigentliche Konkurrent des Elektroautos sind die 99,99% Verbrenner-Autos.

Nebenbei, um auf den reißerischen Thread-Titel zu antworten, Teslas werden natürlich NICHT unfertig ausgeliefert!
(regelmäßig) gesperrter User
Benutzeravatar
Elon
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 23:33
Wohnort: Bel Air

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste