Tesla Model C ab 2016

Tesla Model C ab 2016

Beitragvon STEN » Mo 7. Jan 2013, 23:20

Dateianhänge
Tmc.jpg
Quelle: Autobild
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2788
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon lingley » Di 8. Jan 2013, 00:54

STEN, eins kannste mir glauben - Ich warte nur EINMAL !
Wenn das dieses Jahr nichts geben sollte mit der/die Zoe, wird das Projekt EV bei mir komplett eingefroren :evil:
Ich habe die Schnauze gestrichen ...
lingley
 

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon Batterie Tom » Di 8. Jan 2013, 15:05

schaut aber dem ZOE sogar ein bisschen ähnlich :)
Beste Grüße Tom

Seit 06/2013 ZOE INTENS Q210 weiß - verkauft mit 50.000 km. 2. ZOE INTENS Q210 02/14 grau gebraucht seit März 2016 - 75.000 Kilometer mit ZOE gefahren - 18 kWp PV Anlage am Haus. CanZE User.
Benutzeravatar
Batterie Tom
 
Beiträge: 939
Registriert: Di 9. Okt 2012, 21:18
Wohnort: Wien

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon Jogi » Di 8. Jan 2013, 17:27

Batterie Tom hat geschrieben:
schaut aber dem ZOE sogar ein bisschen ähnlich :)

...und wird sich bis zur Markteinführung noch weiter annähern.

Es gibt in dieser Fahrzeugklasse einfach keinen großen gestalterischen Spielraum, die Anforderungen müssen eben unter Einhaltung der äußeren und inneren Limits bestmöglichst erfüllt werden.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 3184
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon Rogriss » Di 8. Jan 2013, 17:33

Momentan guck ich immer doppelt wenn in der Stadt ein Citroen C6 anrauscht - sieht mit der glatten Front einem Tesla S aus den Augenwinkeln auch nicht unähnlich.

*seufz*
Vorwärts machen, Tesla. Will auch ein kleines Auto haben :?
Benutzeravatar
Rogriss
 
Beiträge: 732
Registriert: Do 15. Nov 2012, 10:33

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon Guy » Di 8. Jan 2013, 22:05

STEN hat geschrieben:
vielleicht lohnt sich ja das Warten doch?

Wenn du in der Zwischenzeit fleißig sparst, dann schon. Unter 40.000 Euro wird es den sicher nicht geben.

Fraglich ist ja auch, ob es Tesla überhaupt zur 'Dritten Generation' schafft, da sind noch einige Klippen zu umschiffen.

2015 soll es soweit sein, oder?
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon Robert » Di 8. Jan 2013, 22:14

So sehr ich es Tesla wünsche, so wenig kann ich mir vorstellen, dass die großen 5 ihre Felle so davon schwimmen lassen...
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4346
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon itds » So 5. Mai 2013, 22:34

Der von Autobild genannte Preis von 25.000 Euro ist sowas von weltfremd...
2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon agentsmith1612 » Mo 6. Mai 2013, 06:06

So wirklich kann ich noch nicht begreifen wie Tesla es überhaupt schafft beim Model S mit der fetten Batterie, der Austattung und damit einhergegangen Entwicklung bei dem Preis noch noch Gewinn einzufahren.
Ich mein man sieht ja wie viel die Akkus in den anderen E-Mobilen kosten und da finde ich den vom Tesla (auch wenn wir keine exakten Akkupreise kennen) vom Verhältnis her ziemlich günstig und dazu gibts ja noch das ganze Auto.

Ich bin erstmal gespannt wie viel das Model X kosten wird, vom ersten Eindruck ist ja noch mehr drin, optional noch ein Motor mehr, bestimmt noch mehr als das Model S.

Eine realistische Einschätzung bei dem Gene 3 in Sachen Akku eingebaut wird, ist schwer zu sagen.
Falls die wirklich unter 30.000 $ bleiben wollen und es in Sachen Akku keine großen Sprünge oder Preisverfälle geben wird, würde ich auf einen 40 kwH Akku in der Basisversion gehen. Das würde dann für 200 km reichen zum jetzigem Zeitpunkt.

Wie gesagt, ich verstehe noch immer nicht wie die bei dem Geschäftsmodel mit Model S, Supercharge und dem kürzlich vorgestelltem Leasing/Finanzierungsmodel in den USA auch noch Gewinn machen können.
Benutzeravatar
agentsmith1612
 
Beiträge: 603
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 13:03

Re: Tesla Model C ab 2016

Beitragvon smarted » Di 18. Jun 2013, 13:43

Eigentlich ist die Erklärung ganz einfach: Weil die genannten Preise für die Akkus Lug und Betrug sind.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: WUP und 2 Gäste