Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon mitleser » Do 12. Apr 2018, 17:07

Tho hat geschrieben:
Gambiter hat geschrieben:
Wer will denn so einen Tesla für extrem teures Geld mieten?

Jeder der das Model 3 zeitnah mal fahren möchte. Das sind genug. :lol:

Nicht zu vergessen BMW,VW und die anderen Verdächtigen. Wir wissen doch, dass z.B. Daimler lieber Fremdfahrzeuge ramponiert. Und Arndt kann liefern! = USP. Da werden die MIetkosten zur Nebensache.
Model S
Ioniq ex (geile Karre! noch dazu 0 Probleme 50tkm)
Volt ex
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1620
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Anzeige

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon Simon1982 » Do 12. Apr 2018, 17:55

Die Mietpreise werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Und wenn sie die Fahrzeuge für 1.000€ pro Tag nicht mehr vermietet bekommen, dann senken sie halt den Preis. Derzeit hat dieser Vermietet aber faktisch ein Monopol und kann so hohe Preise am Markt durchsetzen. Das finde ich auch völlig ok, es wird ja ein Risiko eingegangen, das entlohnt werden sollte.
Simon1982
 
Beiträge: 608
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 20:54

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon 150kW » Fr 13. Apr 2018, 05:44

mitleser hat geschrieben:
Nicht zu vergessen BMW,VW und die anderen Verdächtigen. Wir wissen doch, dass z.B. Daimler lieber Fremdfahrzeuge ramponiert. Und Arndt kann liefern! = USP. Da werden die MIetkosten zur Nebensache.
VW soll schon letztes Jahr ihr eigenes Model 3 gekauft haben. BMW wird sicher auch schon längst eins haben.
150kW
 
Beiträge: 2441
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon zitic » Fr 13. Apr 2018, 10:22

Die werden auch 100.000 € für so einen Wagen ausgeben und nicht umständlich mieten, wenn es irgendwie anders geht. Das macht ja auch die Sache mit dem Miet-Tesla und Daimler so mysteriös. Den Streetscooter haben sie ja wohl nicht direkt bekommen. Bei S und X war das aber anscheinend für andere Hersteller auch kein Problem.
zitic
 
Beiträge: 2165
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon LtSpock » Sa 14. Apr 2018, 11:32

Simon1982 hat geschrieben:
Die Mietpreise werden durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Und wenn sie die Fahrzeuge für 1.000€ pro Tag nicht mehr vermietet bekommen, dann senken sie halt den Preis.

Das kann man so pauschal nicht sagen. Es gibt auch sogenannte Kaufverhinderungspreise, um die Nachfrage bewusst klein zu halten bzw. auf eine Klientel mit einer bestimmten Kaufkraft einzuschränken. Mit dem Mietpreis wird daher plakativ formuliert die Klientel ausgeschlossen, welche mal günstig einen M3 fahren, sich das Fahrzeug aber finanziell nicht leisten können. Eine industriell hergestellte Rolex in Edelstahl ist auch keine 1000€ wert, wird aber für 8000€ verkauft damit nicht jeder Arbeiter damit rumläuft.
IONIQ Premium bestellt: 28.04. >> uvb. Lieferung: August/September >> 20.12.2017 >> 03.02.2018 >> 22.01.2018 Abholung
Benutzeravatar
LtSpock
 
Beiträge: 838
Registriert: Di 25. Apr 2017, 13:19

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon PeterinDdorf » Sa 14. Apr 2018, 13:44

Das ist ein gewerbliches Angebot, für z.B. Filmproduktions- und Werbefirmen.
PeterinDdorf
 

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon golfsierra » So 15. Apr 2018, 01:33

cpeter hat geschrieben:
Das läßt sich voraussichtlich relativ einfach lösen (Austausch der SIM Karte oder einfach einen WLAN Hotspot mit lokaler SIM Karte ins Auto legen und Auto über WLAN koppeln).

Wird auch nichts bringen, da das Auto sicher kein europäisches Kartenmaterial installiert haben wird. Konnte im Sommer 2016 ein amerikanisches Model X in Europa fahren ... da ging genauso nix ... navigiert habe ich über NAVIGON am iPad :)
S 70D
Benutzeravatar
golfsierra
 
Beiträge: 587
Registriert: Fr 12. Apr 2013, 19:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon FMH » Di 8. Mai 2018, 14:42

Alle reden rum wir haben es einfach gemacht...
Wir konnten letzte Woche eine Model 3 fahren, hier ein paar Video dazu:

Tesla Model 3 in Deutschland | Exclusivbericht von Gabor | Wir sind Model 3 gefahren!
https://www.youtube.com/watch?v=Bt2yLDNBo3E

Gabor ist Model 3 gefahren! | Interview mit Gabor Reiter | Tesla Model 3 in Deutschland
https://www.youtube.com/watch?v=uIXINErQKKA

Live (3 Stunden) Tesla Model 3 Überführung in Deutschland - was ist anders zum Model S und wie fährt es sich?
https://www.youtube.com/watch?v=QDABmVcDWps

Gruß Frank von "Schräg"
FMH
 
Beiträge: 11
Registriert: So 10. Apr 2016, 15:50

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon eject » Di 8. Mai 2018, 20:06

150kW hat geschrieben:
VW soll schon letztes Jahr ihr eigenes Model 3 gekauft haben. BMW wird sicher auch schon längst eins haben.

Ist das Bosch oder Daimler? Sind beide um die Ecke von dem Rewe Parkplatz auf dem ich dies so eben geschossen habe. Kameras abgeklebt. Ladeklappe steht offen, steckt ein Adapter drinn. Fahrzeug hat nicht ein Staubkorn auf dem Lack. Denke Daimler Werk Deizisau ist wo er vorher war.
IMG_1158.jpg

IMG_1157.jpg
eject
 
Beiträge: 86
Registriert: Di 8. Mai 2018, 19:58

Re: Tesla Model 3 demnächst in Deutschland zu mieten.

Beitragvon Casamatteo » Mo 21. Mai 2018, 01:25

Nach der Sion-Probefahrt heute stand an einer Ladesäule tatsächlich ein leibhaftiger Fiat 500e.
Dateianhänge
20180520TeslaModel3.jpg
TM3
Casamatteo
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jack76, macmaniac und 3 Gäste