Modell 3: Storniert!

Modell 3: Storniert!

Beitragvon berti » Mi 15. Feb 2017, 23:18

Am Samstag waren wir zu einem Tesla Showcase event eingeladen. Was ich dort gesehen habe (Modell S und Modell X) war enttäuschend. Anschließend ging es zu BMW zur Vorstellung des neuen 5 BMW. Damit war mir klar, dass es für mich keinen Tesla geben wird und ich habe die Bestellung für das Modell 3 storniert. Es wird noch einige Jahre dauern aber wenn dann Audi,BMW und Mercedes Benz ihre elektrischen Mittel-oder Oberklasseautos auf den Markt bringen, dann kann Tesla einpacken. Die Verarbeitung und das Bedienkonzept eines BMW ist aus meiner Sicht einem Tesla haushoch überlegen.
Zuletzt geändert von berti am Mi 15. Feb 2017, 23:45, insgesamt 1-mal geändert.
Best of both worlds
berti
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 29. Dez 2015, 18:41

Anzeige

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Zoelibat » Mi 15. Feb 2017, 23:20

In before Tesla Fanboy Overrun! :mrgreen:
120-Euro Gutschein für Renault-Neukäufer und Vorführwagen-Käufer!
Näheres hier: https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-allgemeines/renault-aktion-bring-your-friends-t4960-150.html#p753147
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3570
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon Poolcrack » Mi 15. Feb 2017, 23:28

Die Frage ist nur: wenn das Audi, BMW und Mercedes dann endlich machen wollen: Woher nehmen sie die Akkuzellen? Die meisten Hersteller sind in Asien. Dann wären alle deutschen Hersteller von den Asiaten abhängig. Davor wird aber China sämtliche verfügbare Produktionsmengen aufkauft haben. Dort expandiert der E-Fahrzeugmarkt explosionsartig während hier noch geforscht wird. Tesla ist da mit seiner Gigafactory gut aufgestellt. Die kann wenigstens den eigenen Bedarf decken.
i3 BEV (SW: I001-17-07-500), BJ 04/2014, LL >96.000 km, Gesamtschnitt 12,8 kWh/100 km netto
Model ≡ r≡s≡rvi≡rt
Mitglied bei Electrify-BW e.V.
Nordkap-Winter-Tour
Benutzeravatar
Poolcrack
 
Beiträge: 2230
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 19:34

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon berti » Mi 15. Feb 2017, 23:43

Poolcrack hat geschrieben:
Die Frage ist nur: wenn das Audi, BMW und Mercedes dann endlich machen wollen: Woher nehmen sie die Akkuzellen? Die meisten Hersteller sind in Asien. Dann wären alle deutschen Hersteller von den Asiaten abhängig. Davor wird aber China sämtliche verfügbare Produktionsmengen aufkauft haben. Dort expandiert der E-Fahrzeugmarkt explosionsartig während hier noch geforscht wird. Tesla ist da mit seiner Gigafactory gut aufgestellt. Die kann wenigstens den eigenen Bedarf decken.


Ich bin überzeugt, dass andere Autohersteller es auch schaffen werden Akkus zu bauen oder einzukaufen. Mag sein, dass der Batteriepreis in der Golfklasse eine Rolle spielt. Es reicht nicht billige Batterien zu bauen, das zu verkaufende Fahrzeug muss auch in der Bedienung und in der Qualität in der jeweiligen Klasse mithalten können. Es gibt einen Markt für teuere Autos, Oberklasse und Luxuslimousinen. Dort ist nicht entscheidend ob der Akku 5000 Euro mehr kostet. Ein 5er oder 7er BMW wird selten in Grundausstattung gekauft, die Extras kosten manchmal mehr als ein neuer Golf. Was Tesla dort zu bieten hat ist enttäuschend, wohlgemerkt mit Modell S und X die es auch nicht zum Schnäppchenpreis gibt. Das Modell 3 soll ja in der Mittelklasse mitspielen, dort gibt es auch viel besser verarbeitete und leichter zu bedienende Fahrzeuge, leider zur Zeit noch mit Verbrennungsmotor.
Best of both worlds
berti
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 29. Dez 2015, 18:41

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon harlem24 » Mi 15. Feb 2017, 23:50

Hm, war jetzt kein neuer 5er, aber die E-Klasse, die ich letztens als Mietwagen hatte, fand ich jetzt nicht soo berauschend.
Auch was Materialqualität und Handling angeht wirkte es schon ein wenig angestaubt und nicht so richtig besser als ein Model S mit Premiumpaket. Vorallem hat die aktuelle E-Klasse ein komisches Cockpit, besonders wenn man das ganze Superduperdisplay Zeug nicht mitbestellt wirkt es doch etwas verloren und mit der glänzenden Plastikumrandung, die sich über das ganze Cockpit zieht eher billig. Von dem komischen Pseudometallplastikbezug der sich von beiden Türen über das ganze Cockpit im unteren Bereich zieht, fange ich gar nicht erst an...
Vielleicht bin ich zu sehr Generation Smartphone, aber ich kann mit diesen blöden Dreh-/Drückkontrollern nichts anfangen, ich drehe bei den Dingern zu erst immer in die falsche Richtung. Touchscreen ist, z.B. für die Navieingabe imho immer besser.
Von der völlig veralteten Antriebstechnik rede ich da noch gar nicht...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3574
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon berti » Do 16. Feb 2017, 00:04

harlem24 hat geschrieben:
Hm, war jetzt kein neuer 5er, aber die E-Klasse, die ich letztens als Mietwagen hatte, fand ich jetzt nicht soo berauschend.
Auch was Materialqualität und Handling angeht wirkte es schon ein wenig angestaubt und nicht so richtig besser als ein Model S mit Premiumpaket. Vorallem hat die aktuelle E-Klasse ein komisches Cockpit, besonders wenn man das ganze Superduperdisplay Zeug nicht mitbestellt wirkt es doch etwas verloren und mit der glänzenden Plastikumrandung, die sich über das ganze Cockpit zieht eher billig. Von dem komischen Pseudometallplastikbezug der sich von beiden Türen über das ganze Cockpit im unteren Bereich zieht, fange ich gar nicht erst an...
Vielleicht bin ich zu sehr Generation Smartphone, aber ich kann mit diesen blöden Dreh-/Drückkontrollern nichts anfangen, ich drehe bei den Dingern zu erst immer in die falsche Richtung. Touchscreen ist, z.B. für die Navieingabe imho immer besser.
Von der völlig veralteten Antriebstechnik rede ich da noch gar nicht...;)


Touchscreens sind gut, aber nicht als Ersatz für quasi alle Schalter. Dieser Tesla Touchmonitor als Bedienkonzept für fast alles ist meiner Meinung nach eine Katastrophe. Schalter und Knöpfe kann ich nach kürzester Zeit blind bedienen. Beim Touchscreen schaffe ich es nicht etwas auszuwählen ohne auf den Screen zu schauen. Das kann nicht das Bedienkonzept der Zukunft sein. Was wenn der Touchscreen mal ausfällt?
Plastik gibts im Modell X auch zu genüge, die Mittelkonsole ist so ein Teil, sieht billig aus, ist nicht einmal richtig fest. Und das bei einem Grundpreis von 96516 Euro!
Best of both worlds
berti
 
Beiträge: 165
Registriert: Di 29. Dez 2015, 18:41

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon harlem24 » Do 16. Feb 2017, 00:17

Ich weiß ja immer nicht, was Ihr alle so viel verstellen wollt, vorallem während der Fahrt?
Wenn ich eine längere Strecke fahre, dann gebe ich am Anfang das Ziel ein, Temperatur wird nur im seltensten Fall verändert.
Im Winter eventuell noch die Sitzheizung, aber die ist im Tesla auch immer an der selben Stelle und man muss sich nicht groß konzentrieren um sie zu finden.
Ansonsten vielleicht noch der Radiosender und dass nur alle paar Stunden. Geht auch problemlos mit dem Touchscreen.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
harlem24
 
Beiträge: 3574
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon fabbec » Do 16. Feb 2017, 02:54

Die Preise die Tesla mittlerweile aufruft sind eine Frechheit!
Man muss quasi (außer beim laden) mit bugs und Kompromissen leben!

Ich bin gespannt bald wird Model S no.2 (SuC inkl) abgeholt - Checkliste ist geschrieben! (Haben wir vorher auch noch nie gemacht)
Modell 3 ist vorbestellt (waren einer der ersten in Europa :-) aber wenn das Ding Katastrophe wird dann wird der zurückgegeben oder weiter verkauft!

Bitte bmw bringt endlich adäquaten Ersatz!
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1263
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon mlie » Do 16. Feb 2017, 04:00

Man liest hier häufiger "Fahrzeug x bestellt" oder "Fahrzeug x storniert". Leute, das interessiert doch überhaupt keinen und ist komplett belanglos.
Kauft euch das Auto, was für euch am besten geeignet erscheint. Wer unbedingt kompromisslos was von Audi, BMW oder Mercedes mit vielleicht ein wenig besserer Verarbeitung haben möchte, muss halt bis 2030+ warten, wenn die Ankündigungen dann möglicherweise umgesetzt werden oder die Insolvenz da ist.
Alle Anderen freuen sich, dass sie bereits 2018 ein modernes, vielleicht nicht in allen Belangen perfektes, aber (ggf. bald) lieferbares Elektroauto fahren können. Egal, ob von Tesla, Nissan, Renault oder Opel.
150 Mm elektrisch ab 11/2012.
Nichts ist so dringend, als dass es morgen nicht noch dringender wäre.
Ein Eckpfeiler kann durchaus rund sein.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3312
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: 50 km vom nächsten Trippellader entfernt

Re: Modell 3: Storniert!

Beitragvon MineCooky » Do 16. Feb 2017, 07:30

berti hat geschrieben:
Die Verarbeitung und das Bedienkonzept eines BMW ist aus meiner Sicht einem Tesla haushoch überlegen.


Du meinst die tausend Knöpfe die 3 und 4-fach belegt sind?

Stimmt, die sind klasse... :roll:
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model 3

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElektroRonny, Simon1982 und 9 Gäste