Probefahrt mit dem Modell X

Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon volvocoupe » So 2. Jul 2017, 08:29

Letzten Montag hatte ich das Vergnügen einer Probefahrt mit dem X. Sogar meine Frau war begeistert, mich plagen immer noch Zweifel.
Seit drei Jahren fahre ich den E-Up, weil man ja irgendwann einfach anfangen muss, mit den Stromern. Meine Frau war von unserem Verbrenner (Tiguan) nicht weg zu bekommen, und so hatten wir vor zwei Jahren doch wieder ein neues Fahrzeug gekauft. Schon lange bin ich auf der Suche nach einem E-Fahrzeug mit etwas erhöhter Sitzposition, nichts gefunden. Der MX hat zwar alles, was man sich so wünscht, der Preis von mindestens 105.000€ ist aber ganz schön üppig, und für zwei Personen ist er etwas reichlich bemessen. Schluck ich das alles ganz einfach runter, oder gibt es Alternativen, die in absehbarer Zeit zur Verfügung stehen?
Welche Infos liegen euch da vor?
Beste Grüße aus den Bergen
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Anzeige

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon Helfried » So 2. Jul 2017, 09:14

Es soll doch bald SUVs aus Asien geben. Ich denke, die tun es lang als nächsten Schritt nach deinem Volkswagen.
Helfried
 
Beiträge: 5295
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon Solarstromer » So 2. Jul 2017, 09:36

volvocoupe hat geschrieben:
Schon lange bin ich auf der Suche nach einem E-Fahrzeug mit etwas erhöhter Sitzposition, nichts gefunden.


Der Kia Soul EV existiert.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1702
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon volvocoupe » So 2. Jul 2017, 13:42

Nachdem ich dazu etliche Fotos betrachtet habe, glaube ich nicht wirklich an die erhöhte Sitzposition beim KIA. Auch im E-Up sitz ich einigermaßen entspannt, aber doch immer noch recht weit unten.
Als ich den KIA meiner Frau zeigte, murmelte sie irgendwas von "Spaßbremse", und auch mich überzeugt das Design nicht wirklich. Auch der Ladeanschluss überzeugt mich nicht. Das Ladesystem insgesamt von Tesla überzeugt mich da schon mehr.
Werd hier noch etwas weiter lesen, wegen Reichweite, Service, Fehler. Bin auch vom Engagement der Tesla-Verkäufer nicht so recht überzeugt. Wenn da ein bischen mehr Biss drin wär, wenn die sich ein wenig mehr um die Kunden kümmern würden, Hilfestellung leisten, hätt ich längst geordert.
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon geko » So 2. Jul 2017, 13:47

Nächstes Jahr kommt der Hyundai Kona und dann irgendwann auch der BMW X3. Vielleicht gibt's aber auch noch einige Überraschungen. Jaguar bastelt ja auch eifrig an einem E-SUV (oder SAV).
BMW i3 BEV (94Ah) | Tesla Model X100D
Tesla Model ≡ reserviert | Hyundai KONA reserviert (Sangl #32)
geko
 
Beiträge: 1332
Registriert: Sa 12. Mär 2016, 07:27
Wohnort: München

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon volvocoupe » So 2. Jul 2017, 13:52

Hab möglicherweise ein verbogenes Gestell, aber die Sitzposition im BMW und auch im Mercedes GL ist für mich schlechter als im E-Up.
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
volvocoupe
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 13. Jun 2014, 17:46
Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon rolfrenz » So 2. Jul 2017, 14:53

Wirst wohl auf das Model Y warten müssen, wenn es denn ein Tesla weren soll... ;-)
VW e-Up! seit 17.04.2014 Bild
TESLA Model ☰ reserviert am 31.03.2016
SONOMOTORS SION Extender reserviert am 2.08.2016
VW e-Golf 300 seit 6.12.2017 Bild
rolfrenz
 
Beiträge: 672
Registriert: So 9. Mär 2014, 19:53

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon orinoco » So 2. Jul 2017, 15:13

Sicher: ein Tesla ist ein Tesla und ein Model X ein Model X. Aber der Nissan e-nv200 ist quasi das Model X für Arme bzw. Preisbewußte, zumal ein etabliertes Angebot an Gebrauchten existiert. Die Sitzposition ist jedenfalls auch erhöht und bietet auch sonst vergleichsweise guten Komfort (Sitzheizung, Lenkradheizung). Sicher ist auch: als Elektroautofahrer muss man noch bereit sein u.U. mehrere Tode zu sterben. Dem e-nv200 merkt man den Preis auch an, die Optik ... naja, gewöhnungsbedürftig, AC nur Schnarchladen, DC Chademo, und die Reichweite ... noch bescheiden. Ich würd ihn jedenfalls mal probefahren. Vielleicht bringt ihn Nissan in nicht allzuferner Zukunft mit größerem Akku und wenn Nissan-Renault konzernweit ihre E-Autos mit dem Universallader von Continental anbieten würden, wär das sicher nicht die schlechteste Idee.
orinoco
 
Beiträge: 51
Registriert: So 28. Feb 2016, 22:28

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon J_W » So 2. Jul 2017, 19:55

oder machst auf der IAA eine Sitzprobe im I-Pace

Bild



Gruß Jörg
eRockit (human hybrid), E-Up (2015) ,Smart 44 (03/18), KTM Mighty, Bluegen, 2018 I-Pace
J_W
 
Beiträge: 56
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 17:13

Re: Probefahrt mit dem Modell X

Beitragvon Pumpi » So 2. Jul 2017, 21:18

Wenn du schon so kurz davor bist, das Model X zu kaufen, gib dir einen Ruck und tu es!
In dem Bewussstsein, dass du nicht nur das Beste derzeit verfügbare E-SUV mit dem besten Ladenetz hast, sondern dass du damit die Firma unterstützt, die den Wandel zur Elektromobilität um ein vielfaches beschleunigt.
Der Profit, der mit dem Model S und X gemacht wird, -so war schon immer der Plan- fließt in die Entwicklung günstigerer Modelle (Model 3, Model Y). Und wozu die 400.000+ Vorbestellungen des Model 3 alle großen Autohersteller motiviert haben, lesen wir mit Begeisterung in der Presse.

Also du bekommst für dein Geld ein fantastisches Auto mit grandioser Beschleunigung, tollem Platzangebot, super Reichweite, weißt aber gleichzeitig auch, dass du die Entwicklung der Elektromobilität beschleunigst und dein Geld bei genau der Firma platzierst, die wirklich hinter dem steht, was sie verkauft.
Pumpi
 
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Feb 2017, 00:15

Anzeige

Nächste

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste