Model X - Achillesferse Falcon Wings

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon xado1 » So 6. Dez 2015, 22:01

die wahrheit ist;
ich kann ihn wegen des preises nicht kaufen :oops: :oops: :oops: :oops:
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 3960
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 21:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon AbHotten » Mo 14. Dez 2015, 09:47

Greenhorn hat geschrieben:
@AbHotten
den hättest Du mal zum EV umbauen lassen sollen.


Hatte ich eigentlich geplant und war auch schon mit der Firma Lorey aus Offenbach im Gespräch, die parallel einen anderen RX-8 in der Umbauphase hatten. Dann haben sich aber meine Lebensumstände etwas geändert, wir benötigten kein eigenes Auto mehr wegen Zoé-Carsharing direkt nebenan und ich hab ein gutes Angebot für den Rexi bekommen, deswegen wurde er in gute Hände weitergegeben. Ich trauere ihm ab und zu ein wenig nach, aber dann denke ich an die Tankrechnung und bin dann doch froh es getan zu haben...
Renault Zoé (Carsharing) vom 31.10.2014 bis zum 31.09.2015
Tesla Model ≡ reserviert am 02.03.2016
Mitubishi i-MiEV seit dem 16.04.2016
Benutzeravatar
AbHotten
 
Beiträge: 468
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 17:45
Wohnort: Bad Sooden-Allendorf

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon mitleser » Mo 14. Dez 2015, 12:37

xado1 hat geschrieben:
die wahrheit ist;
ich kann ihn wegen des preises nicht kaufen :oops: :oops: :oops: :oops:

Ja dann...

willkommen in meiner Welt.
Ioniq seit 05/2017 -> geile Karre :!: noch dazu 0 Probleme >10tkm
TM3 res. 31.03.16 @store before unveil -> "there will be something special" ;)
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 23:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon graefe » So 3. Jan 2016, 13:01

Es gibt jetzt ein Video von den Türen. Schlimm: sogar die vorderen Türen gehen elektrisch auf und zu. :shock: Tut mir leid, das ist nur peinlich.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2216
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 09:01

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon michaell » So 3. Jan 2016, 13:27

graefe hat geschrieben:
Es gibt jetzt ein Video von den Türen. Schlimm: sogar die vorderen Türen gehen elektrisch auf und zu. :shock: Tut mir leid, das ist nur peinlich.

Graefe



Gut das Geschmack sehr unterschiedlich ist :)
ich finde das gut :lol:
ZOE intens seit 28.11.2014, IONIQ Style Orange bestellt März 2017
Insel für Schnarchladung
Ladestation Typ 2 mit 11 kW
Lademöglichkeit auf Anfrage
michaell
 
Beiträge: 1349
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 17:26
Wohnort: 90765 Fürth

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon harlem24 » So 3. Jan 2016, 13:39

Zumindest kann es nicht mehr passieren, dass die Türe unabsichtlich zu weit auf geht...;)
Grundsätzlich finde ich das Model X spannend, wobei mir wahrscheinlich auch ein Model 3 reichen würde...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2619
Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon Nik » So 3. Jan 2016, 13:44

Ich finde es gar nicht so schlimm. Es ist die konsequente Fortführung der Elektrifizierung jedes Bauteils in und an einem Auto.
Da ich als Oldtimerschrauber an meiner ZOE außer Reifen, Bremsen und Fahrwerk auch nix mehr machen kann, habe ich mich damit abgefunden.
Es bleibt zu hoffen, daß die Ausfallrate klein ist.
Und ich hoffe auch sehr, daß meine Tochter einmal einen Oldtimer Tesla S oder X erleben kann. So daß wir nicht von einem Wegwerfartikel wegen der vielen E-Motoren und Elektrik reden.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 772
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Nordharz

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon TeeKay » Di 5. Jan 2016, 17:04

Ich fand die Zuziehhilfe beim 5er BMW sehr praktisch. Kein Türenknallen mehr, sondern einfach leise ins Schloss fallen und vom Auto selbst zuziehen lassen. Die Tür nun gleich ganz selbst heranzuziehen, ist nur die konsequente Weiterentwicklung der Zuziehhilfe.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10647
Registriert: Di 15. Okt 2013, 11:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon spark-ed » Mi 20. Jan 2016, 08:00

SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1130
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 09:39
Wohnort: Sehnde

Re: Model X - Achillesferse Falcon Wings

Beitragvon eDEVIL » Mi 20. Jan 2016, 08:41

Ist bekannt, wer die Hydraulik nun gemacht hat?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10559
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Tesla Model X

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast