Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon ChristianF » Sa 6. Feb 2016, 17:18

Hallo,

Wir denken darüber nach, einen Smart ed zu kaufen. Dabei stoßen wir immer wieder auf diese beiden Ausstattungscodes:

V04 Ladevorrichtung für öffentliche Ladestationen
908 22kw-Bordlader mit Schnellladefunktion

Die V04 taucht nirgends in den Preislisten auf.

Kann mir jemand den Unterschied zwischen den beiden sagen?

Danke :)

Beste Grüße
Christian
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 498
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Anzeige

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon m.k » Sa 6. Feb 2016, 17:22

Das eine ist einfach ein Ladekabel (V04) und das andere ist ein stärkeres Bordladegerät. Das Ladekabel musst du nicht zwingend mit bestellen, das kann man problemlos nachkaufen. den 22kW Lader würde ich mir wirklich überlegen, ohne eben dem kann der Smart mit 3,7kW Laden (ca. 6 Stunden), damit 22kW (ca. 1 Stunde) - für längere Strecken ist der 22kW Lader sehr wichtig.
Benutzeravatar
m.k
 
Beiträge: 978
Registriert: Do 19. Mär 2015, 22:22
Wohnort: Salzburg

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon friedmar » Sa 6. Feb 2016, 18:13

Also, das 220 V Ladekabel war bei meinem Smart ED 2014 dabei. Daher erscheint es wohl nicht in den Preislisten. Der 22kW Schnelllader ist eine feine Sache. Der Aufpreis von über 3000 EUR ist happig. Da ist noch nicht mal ein Ladekabel dabei. Muss man extra beschaffen und im Januar 2014 war der Weltkonzern Daimler nicht in der Lage ein solches zu liefern!!!

Allerdings gibt es den SmartED leider nicht mehr.
Viele Grüße
Friedmar

Leaf Acenta 2016 30 kWh
Benutzeravatar
friedmar
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 10:18

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon Spüli » Sa 6. Feb 2016, 18:33

Moin!
Den Schnelllader kann man recht einfach am Auto identifizieren. Zum Einen kann man durch die Lüftungsgitter unter der Heckklappe nicht mehr den Fußboden sehen, zum anderen sind alle Pins im Tankdeckel belegt.

Bild
kein Schnelllader

Ein Adapter auf Schuko gehört aber immer zu Auto. Für alles andere muss man extra in die Tasche greifen. Wenn möglich würde ich zu einem Fahrzeug mit Schnelllader greifen. Damit sind auch größere Touren kein Problem mehr.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2760
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon ChristianF » So 7. Feb 2016, 02:42

Danke, das hilft extrem viel weiter! Toll wie schnell einem hier geholfen wird, Dankeschön!!

Leider sind auf dem Gebrauchtwagen Markt nicht viele Fahrzeuge mit 22 kW anzutreffen :(
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 498
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon Ollinord » So 7. Feb 2016, 08:57

ChristianF hat geschrieben:
Danke, das hilft extrem viel weiter! Toll wie schnell einem hier geholfen wird, Dankeschön!!

Leider sind auf dem Gebrauchtwagen Markt nicht viele Fahrzeuge mit 22 kW anzutreffen :(


Aber wenige sind es auch nicht, leider muss man bei Mobile z.B. sich jeden genauer ansehen, da die Angabe von 22 im Suchfeld nicht alle hervorbringt. Seltener ist eher noch Tempomat oder Schaltwippen.....

Auf Sitzheizung würde ich Wert legen, spart das "Monster" im Winter.
Dreimal weiß: Smart Cabrio ED / Model S 90D / Zoe 40
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 1033
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 11:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon ChristianF » So 7. Feb 2016, 10:52

Schaltwippen habe ich gelesen sind wohl zu 90% Spielzeug, von daher stehen sie auf der Wunschliste unter Prio C, der 22kw Lader hingegen unter A+ ;)
Schade, ich dachte eine zeitlang wirklich dass die "Vorrichtung für öffentliche Ladestationen" der 22kw Lader sei. Zumal in den AC Listen auch noch was von einem Ladekabel CEE 7/7 drinsteht, das hatte ich für das normale Ladekabel gehalten da es fast überall auftaucht (wobei ein Scbuko Stecker natürlich nicht 7polig ist)..
Dateianhänge
ladekabel.JPG
Zuletzt geändert von ChristianF am So 7. Feb 2016, 12:53, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 498
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon Spüli » So 7. Feb 2016, 11:01

Och,
so weit nach hinten würde ich die Wippen nicht schieben. Das macht sich schon ganz gut. Auch der Tempomat ist nützlich wenn man doch mal eine längere Strecke fährt.

Vieles anderes kann man nachrüsten, egal ob Licht, Polster, Radio und so weiter. Aber bei dem schnellen Brusa-Lader mach das keinen Sinn. Hier muß man sich beim Autokauf entscheiden, wie man den Wagen nutzen möchte und welche Flexibilität man bezahlen will/kann.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2760
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 17:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon friedmar » So 7. Feb 2016, 11:43

ChristianF hat geschrieben:
Danke, das hilft extrem viel weiter! Toll wie schnell einem hier geholfen wird, Dankeschön!!

Leider sind auf dem Gebrauchtwagen Markt nicht viele Fahrzeuge mit 22 kW anzutreffen :(


Christian, vielleicht hilft das weiter: ich habe meinen SmartED mit 22kW und Sitzheizung am 30.12.2015 bei Daimler in Darmstadt zurückgegeben. Das Teil ist eigentlich gut in Schuss, allerdings ist der Accu an der Grenze zu 80%. Mit getauschtem Accu wäre das eine tolle Gelegenheit wenn der Preis stimmt.

Schaltwippen hat er übrigens auch. Passendes Ladekabel und Winterreifen hätte ich im Angebot!
Viele Grüße
Friedmar

Leaf Acenta 2016 30 kWh
Benutzeravatar
friedmar
 
Beiträge: 97
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 10:18

Re: Smart ed - Unterschied zwischen V04 und 908?

Beitragvon ChristianF » So 7. Feb 2016, 12:55

So, bin nun nochmal schlauer.
Das beim Smart standardmäßig beiliegende Ladekabel mit dem Schuko Stecker ist dieses:
B30 Ladekabel Schuko CEE 7/7 (Typ E/F)
ladekabel.JPG


So wirklich verstanden was V04 ist habe ich damit allerdings immer noch nicht :( Ist das einfach nur ein Kabel?
Viele Grüße,
Christian

e-Up seit 2017 und e-golf 300 seit 2018
Überschussladung mit Leistungssteuerung an eigener PV-Anlage
ChristianF
 
Beiträge: 498
Registriert: Di 2. Feb 2016, 21:01

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste