Zugriff Vehicle Homepage

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon graefe » Fr 17. Okt 2014, 16:31

smarted hat geschrieben:
Generell nichts, da keine native App und absolut unzuverlässig. Bei nativer App sieht das schon anders aus.


Was ist gegen eine WebApp einzuwenden? Ich verstehe überhaupt nicht, warum heute jeder Mist eine eigene App benötigt, obwohl es etwas HTML genauso gut machen würden. WebApp finde ich völlig OK.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon smarted » Fr 17. Okt 2014, 16:48

Die Erklärung ist eigentlich recht einfach:

a.) Die App lädt die javascript dateien nur nach, wenn sie für den client "unverändert" sind. Jeder Webdeveloper weiß, dass man sich darauf nicht verlassen kann und erzwingt so nach einem Update eine javascript-Datei den neuen Download so:

Code: Alles auswählen
src"js/main.js?v=2


und so weiter. Diese Dummy v2, v3 etc. dient ausschließlich des zwangsweisen "Neu-Ladens" der Datei.

Dies geschieht bei Smart/Daimler leider nicht. So hat mal u.a. alte js Dateien im Browser liegen und teilweise unterschiedlichste Versionen. Es kommt oft zum cache. Ich lösche aber nicht jedes Mal meinen Browser und verliere damit auch andere wichtige cache files. Natürlich kann ich auch immer ALLE neu laden, aber das dauert, gerade wenn man mal nur EDGE hat.

b.) eine native App läuft geschützt auf dem Client und tauscht nur ganz schmale Daten aus, da reicht auch GPRS.

c.) eine native App kann sich z.B. beim Push-Notification einhängen, um z.B. einen best. Ladezustand mitzuteilen und ggf. dann in die App zu verzweigen.

d.) eine native App kann weitere Dienste nutzen. Eine webweite ist eine App, die eigentlich auf dem Server läuft, man betrachtet das Ergebnis durch ein Fernrohr, bis auf die Ajax Kommunikation.

Man sieht an der BMW oder Tesla App, wie schnell die Kommunikation ist. Die ist z,B. wichtig, wenn die App machen steuert, die in nahezu Echtzeit ablaufen müssen.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1171
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Problem mit Chrome 39.0.217159?

Beitragvon Spürmeise » Fr 14. Nov 2014, 22:14

Hi,

auf meinem Android 4.1.2. kommen auf https://vh.smart.com keine Login-Eingabgefelder mehr. Ich denke, zwischenzeitlich wurde ein Chrome-Update (39.0.217159) heruntergeladen. Auf dem Desktop funktioniert es mit Version 38.0.2125.111 noch.
Spürmeise
 

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon smarted » Fr 14. Nov 2014, 22:17

Safari auf iOS oder Mac OS X läuft bisher sauber. Scheint also an Chrome zu liegen.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1171
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon rollo.martins » Sa 15. Nov 2014, 00:19

Im Moment ist es mal wieder defekt.
rollo.martins
 
Beiträge: 1547
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon graefe » Sa 15. Nov 2014, 14:03

smarted hat geschrieben:
Safari auf iOS oder Mac OS X läuft bisher sauber.

Es geht so: seit iOS 8 friert die WebApp ein, wenn das Gerät bei laufendem Programm in den Ruhezustand gegangen ist und man es wieder "aufweckt". Man muss dann die WebApp explizit neu starten.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2266
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon Spürmeise » Sa 15. Nov 2014, 16:38

Der Anmeldebildschirm sieht mit Chrome 39.0.217159 unter Android 4.1.2. hier so aus:

Screenshot_2014-11-15-16-35-43.png
Spürmeise
 

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon smarted » Sa 15. Nov 2014, 18:20

graefe hat geschrieben:
smarted hat geschrieben:
Safari auf iOS oder Mac OS X läuft bisher sauber.

Es geht so: seit iOS 8 friert die WebApp ein, wenn das Gerät bei laufendem Programm in den Ruhezustand gegangen ist und man es wieder "aufweckt". Man muss dann die WebApp explizit neu starten.

Graefe


Du hast recht, das ist mir noch nicht aufgefallen. Man kann nach dem Wiederaufwecken noch auf einen Button klicken und er aktiviert sich noch, aber das wars. :(

Darum nochmal: bitte eine native iOS und Android-App.
Dateianhänge
IMG_3130.PNG
iOS 8.1 iPhone 6
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1171
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: AW: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon smart_ninja » Sa 15. Nov 2014, 18:30

Spürmeise hat geschrieben:
Der Anmeldebildschirm sieht mit Chrome 39.0.217159 unter Android 4.1.2. hier so aus:

Screenshot_2014-11-15-16-35-43.png

bei mir das selbe... die Vehicle Homepage läuft nicht mehr nach Updates von Chrome.
smart-ed EZ 04/2013
Benutzeravatar
smart_ninja
 
Beiträge: 537
Registriert: Fr 4. Apr 2014, 05:59
Wohnort: Stuttgart

Re: Zugriff Vehicle Homepage

Beitragvon Spürmeise » Mo 17. Nov 2014, 14:21

Gibt es denn noch eine Alternative zum Betrachten der Vehicle Homepage unter Android? Im smartcarofamerica-Forum scheint jemand den Dolphin Browser ausprobiert zu haben.

Auf dem Desktop wird sich Chrome vermutlich auch bald selbst updaten...
Spürmeise
 

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast