Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon Spüli » Fr 3. Jul 2015, 21:12

odyssey hat geschrieben:
Wer so eine Lösung haben will kann gerne mit einer Pebble arbeiten.


Öhmm, auch für solch eine App möchte ich mich als Betatester melden. Trage so ein neumodisches Zifferblatt am Handgelenk. :P

Wo findet man eigentlich Details zum Ablauf des VH Modules? Ist das ein fixes Datum oder xx Monate nach Kauf?

Wenn hier jemand verdeckte Reklame macht finde ich das auch nicht ideal. Da kann man ruhig sagen, wie man zu dem Unternehmen steht. Für eine ehrliche Berichterstattung sind alle dankbar. Der Preis ist im Vergleich zu dem, was da ab Werk so aufgerufen wird, auch nicht völlig am Leben vorbei.

Die Vielzahl der Möglichkeiten mit einer Eigenentwicklung wird sicher grandios sein. Vielleicht sollte man die einzelnen Features ausblenden können. Dann kann jeder User später seine eigenen Schwerpunkte setzen. Wann der Akku voll ist, macht mir zumindest nix aus. Ich bin eh langsamer.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2547
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon odyssey » Fr 3. Jul 2015, 22:07

Spüli hat geschrieben:
odyssey hat geschrieben:
Wer so eine Lösung haben will kann gerne mit einer Pebble arbeiten.


Öhmm, auch für solch eine App möchte ich mich als Betatester melden. Trage so ein neumodisches Zifferblatt am Handgelenk. :P
Böses Fettnäpfchen :) Ich wollte hier keine Pebble-User verärgern. Mich hat wohl die Aussage über das hochmoderne SMS Feature zu sehr entzürnt.

Spüli hat geschrieben:
Wo findet man eigentlich Details zum Ablauf des VH Modules? Ist das ein fixes Datum oder xx Monate nach Kauf?
Glaube das weiß hier keiner - 36 Monate kostenlos und dann dürfen sie uns schröpfen. Konditionen unbekannt.

Spüli hat geschrieben:
Die Vielzahl der Möglichkeiten mit einer Eigenentwicklung wird sicher grandios sein. Vielleicht sollte man die einzelnen Features ausblenden können. Dann kann jeder User später seine eigenen Schwerpunkte setzen. ...
Das ist ja ein Vorteil einer "Eigenentwicklung". Danke für solche Anregungen.
odyssey
 

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon odyssey » So 19. Jul 2015, 10:11

… hier mal ein kurzes Update aus der Entwicklerbude:

Wir fangen (fast) wieder bei Null an! In den anderen Posts hatte ich es nicht explizit erwähnt, aber unsere erste Wahl war das OVMS-Modul. Dies ist aber leider nicht die Platform, auf die wir ein modernes System aufsetzen können. Will man komplexe live Daten anzeigen, ist dies mit dem OVMS nicht möglich. Eine einfache Anbindung per WLAN oder BLE geht leider auch nicht.

Deshalb - mal wieder - Einarbeitung in eine neue Entwicklungsumgebung. Wir machen das nun komplett selbst! Um mal die Grenzen auszuloten habe ich einen kleinen Webserver implementiert, der eine Reihe von Daten aus dem Wagen anzeigen kann. Just for fun ;-)

*** Nur eine Studie und kein fertiges Produkt ***
Einen kleinen Einblick könnt Ihr hier bekommen: https://youtu.be/599v4OgDME8

Denn eins wird schnell klar: die MCU ist für einen kompletten Access-Point und einen Webserver ganz schön ausgelastet - deshalb werden wir ein schlankes Übertragungsprotokoll nehmen und die Daten per eigener App darstellen…

Das Projekt wird schon noch was dauern. Es tut sich viel bei den Microcontrollern in Sachen Performance, Echtzeitsysteme und Security. Für eine Komponentenauswahl werden wir den August noch abwarten - und nach über vier Monaten CAN bus hacking brauche ich mal eine Pause…

Viele Grüße
odyssey
odyssey
 

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon Clamikra » So 19. Jul 2015, 20:22

Super Arbeit odyssey! :danke:
Das sieht schon sehr gut aus und lässt hoffen! Ganz bei Null fangt Ihr nicht an, denn Ihr habt in jedem Fall Erfahrung gesammelt. Oft ist der Weg zum Ziel nicht gerade und es ist besser zurückzugehen, als sich in eine Sackgasse zu verrennen.

Ich drücke Euch die Daumen, dass Ihr gut vorankommt... und wenn ich irgendwie helfen, kann gern (immer noch). Solltet Ihr im Sinne eines "Crowdfundings" finanzielle Unterstützung brauchen, würde ich auch wirklich gern (ohne Ansprüche) was in den Topf tun. Keine falsche Bescheidenheit.

Evtl. wäre es interessant zu erfahren - sicher auch für Euch - wieviele ED Nutzer generell Interesse hätten. Wie wäre es, eine Umfrage im Forum dazu zu initiieren? Wer ist Zufrieden mit der VH, wer würde eine Alternative die auf einer nativen App basiert installieren/kaufen. Welche Preiskategorie stellen sich die Anwender vor oder würden sie akzeptieren. Nur als Anregung...

Toi, Toi bleibt dran! Ich freu mich auf das was kommt und und hab deinen Youtube channel erstmal abonniert :)
smarte Grüße
clamikra
Fahrzeuge: Hyundai IONIQ Electric Premium seit 5/2017 * Smart ED3, 22kW Lader, SHZ, MultimediaNavi, LED-TFL, Ambientlight, Harman-Kardon Sound seit 1/2013 *

Infrastruktur: Mennekes Wallbox Basic S - Photovoltaik Anlage 7,4kWp
Benutzeravatar
Clamikra
 
Beiträge: 303
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:41

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon Spürmeise » Sa 25. Jul 2015, 19:22

Das ist sehr interessant!
Zu den im Video angezeigten Meßwerten in kWh/100 km möchte ich gerne wissen:

  • merkt sich der BC auch irgendwo den gesamten Verbrauch ab Kilometer 0 und könnte man dies in der VH-Alternative mit anzeigen?
  • kann der Faktor (Multiplikator und/oder Offset) für den Ladegerätewirkungsgrad konfiguriert werden?
  • der Wert 15,8 kWh/100 km kommt mir verdächtig vor. Beim "Anlassen" wird im BC-Menü Start und Reset meist genau dieser Wert angezeigt, unabhängig von dem Verbrauch zuvor (Fahrzeugherstellung im November 2013). Erst wenn man ca. 10 Meter weit fährt, wird der zuvor angezeigte Verbrauch angezeigt (z.B. 12,1 kWh/100km im Menü Reset).
Spürmeise
 

Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

Beitragvon odyssey » So 26. Jul 2015, 10:37

Spürmeise hat geschrieben:
Das ist sehr interessant!
Zu den im Video angezeigten Meßwerten in kWh/100 km möchte ich gerne wissen:

  • merkt sich der BC auch irgendwo den gesamten Verbrauch ab Kilometer 0 und könnte man dies in der VH-Alternative mit anzeigen?
Ist mir nicht bekannt - kann aber sein. Dieser Wert ist dann aber in einem internen Register und wir nicht über den Bus gesendet und muß mit einer passenden Abfrage gelesen werden.

Spürmeise hat geschrieben:
  • kann der Faktor (Multiplikator und/oder Offset) für den Ladegerätewirkungsgrad konfiguriert werden?
  • s.o.! Du darfst Dich gerne an der Protokoll-Analyse beteiligen - den BC will ich nicht neu erfinden! Mir geht es um die allgemeinen Fahrzeugdaten und speziell die Zelldaten der Batterie - die haben wir!

    Spürmeise hat geschrieben:
  • der Wert 15,8 kWh/100 km kommt mir verdächtig vor. Beim "Anlassen" wird im BC-Menü Start und Reset meist genau dieser Wert angezeigt, unabhängig von dem Verbrauch zuvor (Fahrzeugherstellung im November 2013). Erst wenn man ca. 10 Meter weit fährt, wird der zuvor angezeigte Verbrauch angezeigt (z.B. 12,1 kWh/100km im Menü Reset).
  • "... kommt mir verdächtig vor.": Du meinst den Zähler ab RESET? Was kann ich dafür gerade genau die Werksangabe zu treffen? Beide Werte werden in der selben ID übermittelt und zeigen auch andere Werte als 15,8 kWh/100 km an. Intern wird auf zwei Nachkommastellen gerechnet - das hätte ich so anzeigen können. Glaubst Du ich poste hier was und schreibe da Dummy-Werte rein?

    Bei diesem Projekt gibt es momentan andere Baustellen, als wirklich jedes Detail unseres Smarts zu kennen. Wenn wir irgendwann auch auf solche Daten stoßen, können sie leicht eingebunden werden. In der Zwischenzeit darfst Du Dich mit Deinen frommen Wünschen aber gerne an die Daimler Entwicklung wenden...
    odyssey
     

    Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

    Beitragvon Spürmeise » So 26. Jul 2015, 11:39

    odyssey hat geschrieben:
    "... kommt mir verdächtig vor.": Du meinst den Zähler ab RESET? Was kann ich dafür gerade genau die Werksangabe zu treffen? Beide Werte werden in der selben ID übermittelt und zeigen auch andere Werte als 15,8 kWh/100 km an. Intern wird auf zwei Nachkommastellen gerechnet - das hätte ich so anzeigen können. Glaubst Du ich poste hier was und schreibe da Dummy-Werte rein?

    Nein, "kommt mir verdächtig vor" im Sinne: den Wert 15,8 kWh/100 km habe ich (auf dem BC) meist beim Anlassen. Hat das sonst niemand bemerkt? Das hat natürlich erstmal nichts mit der VH Alternative zu tun.
    Spürmeise
     

    Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

    Beitragvon smarted » So 26. Jul 2015, 11:40

    Beim Anlassen solltest du den nur sehen, wenn zu vorher das Auto geladen hast.
    Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
    KEBA KeContact P20 an 4,63kWp PV Ost/West mit Überschussladung
    Hausspeicher 21 kWh nutzbar
    Benutzeravatar
    smarted
     
    Beiträge: 1176
    Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
    Wohnort: Magdeburg

    Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

    Beitragvon beatus » Mo 27. Jul 2015, 15:53

    Auch in der Schweiz wird Euer Projekt mit grossem Interesse verfolgt!
    Am 12.8.15 erhalte ich meinen neuen ED und werde diese Lösung gerne weiterverfolgen und dann auch einsetzen.

    Viel Erfolg und Geduld
    beatus
    Ich schwimme nicht mit dem Strom - Ich fahre damit
    Bild
    Benutzeravatar
    beatus
     
    Beiträge: 96
    Registriert: Mo 27. Jul 2015, 15:50
    Wohnort: Bern - Schweiz

    Re: Vehicle Homepage - Entwicklung einer Alternative

    Beitragvon odyssey » Mo 27. Jul 2015, 17:48

    Hallo beatus,

    willkommen im Forum! Die Vorfreude ist bestimmt groß und bis zum 12.08. ist es ja nicht mehr sooo lange...

    beatus hat geschrieben:
    Auch in der Schweiz wird Euer Projekt mit grossem Interesse verfolgt!
    Am 12.8.15 erhalte ich meinen neuen ED und werde diese Lösung gerne weiterverfolgen und dann auch einsetzen.

    Viel Erfolg und Geduld
    beatus
    Danke für die "Aufmunterung" - in kleinen Schritten geht es voran ;-)
    odyssey
     

    Anzeige

    VorherigeNächste

    Zurück zu fortwo ed - Infotainment

     
    • Ähnliche Themen
      Antworten
      Zugriffe
      Letzter Beitrag
    • Ähnliche Artikel im Blog

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste