Moniceiver 2DIN

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Solli » Mo 10. Okt 2016, 10:26

Danke für die Antwort. Das mit dem Relais ist keine schlechte Idee. Verstehe ich das mit dem Antennen-Steuerungsausgang richtig, dass dort dann eine Spannung anliegt, wenn das Radio an ist?

Ansonsten müsste man ja grundsätzlich auch das Zündungsplus als Steuerspannung verwenden können.

Ich bersorge dann mal ein Relais (Öffner / Wechsler) und überlasse die Bastelarbeiten einem befreundeten KFZ-Mechatroniker.
Solli
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 09:31

Anzeige

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Kadege » Mo 10. Okt 2016, 10:39

Das verstehst du richtig, der Ausgang dient dazu, eine automatische Antenne ausfahren zu lassen oder einen Antennenverstärker einzuschalten. Natürlich kann man auch Zündungsplus nehmen, dann ist das KOM-Modul auch aus, wenn kein Radio gehört wird und der Schlüssel steckt. In der Praxis wohl egal aber nicht so elegant.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 275
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Solli » Fr 28. Okt 2016, 08:07

Kurzes Update: Ich habe jetzt wie vorgeschlagen an den "Antennensteuerungsausgang" (nennt sich bei JVC Stromsteuerung / Power Control) ein Relais angeschlossen und damit die Stromversorgung des Kommunikationsmoduls unterbrochen. Es war zwar für mich als Laien etwas Bastelarbeit (hab's doch selbst gemacht), aber jetzt funktioniert es ganz hervorragend. Kein Knattern mehr beim Radio hören, und die Programmierung via vh bzw. App funktioniert nach wie vor.

Ich frage mich nur, was Smart eigentlich macht, wenn sie ein Original-Radio einbauen. Oder hat man da dieselben Störgeräusche?
Solli
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 09:31

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Nordhesse » Do 10. Nov 2016, 23:27

Hi, kann mir von Euch jemand sagen, wie ich den blauen Stecker aus dem Kom-Modul raus bekomme?
Danke im voraus
Thorsten
Nordhesse
 
Beiträge: 15
Registriert: So 30. Okt 2016, 09:54

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Solli » Fr 11. Nov 2016, 09:52

Da ist so ein Hebel dran, den man zurück klappen muss. Dazu muss man an dem Hebel eine "Nase" rein drücken. Das ist alles etwas schwer zu erklären, aber im Grunde gar nicht so kompliziert. Drücken, klappen, ziehen.
Solli
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 09:31

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon rip-deal » Fr 13. Jan 2017, 16:18

Ich möchte das originale Navi in meinem Smart 451 ED durch ein Multimediasystem ersetzen. Hat jemand Erfahrung, ob ich dann auch das COM-Modul deaktivieren muss?

P.S.: Wenn jemand das originale Navi nachrüsten möchte.....ich habe eins über!
Citroen C-Zero arktisweiss Bj. 2017
PV-Anlage 9.1KwP, Ladestation Typ2 (Eigenbau)
Benutzeravatar
rip-deal
 
Beiträge: 107
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 13:26
Wohnort: 47929 Grefrath

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Solli » Fr 13. Jan 2017, 16:21

Kann schon sein. Ich habe jetzt gehört, dass mein JVC-Radio besonders störanfällig ist, aber andere haben wohl auch ihre Probleme. Ich würd's mal einbauen und wenn es dann knattert ein Relais in die Stromversorgung vom COM-Modul bauen (oder alternativ das Modul abklemmen wenn du es nicht brauchst).

P.S.: Was ist denn das "Original-Navi"? Uns hätten sie im SC nur ein Radio angeboten. Ich wusste gar nicht dass es für den 451 auch ein offizielles Navi gibt.
Solli
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 10. Okt 2016, 09:31

Re: Moniceiver 2DIN

Beitragvon Dachakku » Fr 13. Jan 2017, 16:51

Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2310
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Infotainment

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast