Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Welker66 » Do 14. Dez 2017, 12:58

Snicks hat geschrieben:
Hallo zusammen,

nach nun 4. Tag mit dem neuen ED hier meine Erfahrung zum Verbrauch im Winter.

Pro Tag 30km (15 hin- 15 rück) - reiner Stadtverkehr.
Die 30km "kostet" mich täglich 33% Akku. D.h. ich fahre mit 100% los und komme nach der Arbeit daheim mit 67% an.
Am 2. Tag komme ich mit ca. 26% an. (Über Nacht habe ich Akku verloren und bin daher nicht mit 67% los gefahren)

Summa sumarum bedeutet es, dass ich 60km fahre und dann noch Restakku habe 26% was ca. 31km entspricht.
Bei den Temperaturen würde ich also mit dem Akku ca. 85-90km weit kommen ohne laden zu müssen.

Ich fahre immer mit Heizung an. Morgens mit Sitzheizung zusätzlich. Fahre jedoch immer im ECO-Modus - habe für mich in den letzten 2 Tagen festgestellt, dass es unglaublich mehr Reichweite bringt.

lG


Warten wir mal bis der richtige WInter kommt mit -10 bis -15 Grad so wie im letzten Jahr bei uns. ;)
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 443
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Anzeige

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Snicks » Do 14. Dez 2017, 13:36

ja - bin auch gespannt auf die eigenen Erfahrungen und was hier noch so an Antworten zusammen kommt bis Ende Winter....
Snicks
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 14:55

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Elektronator » Do 14. Dez 2017, 20:24

Snicks hat geschrieben:
Hallo zusammen,

nach nun 4. Tag mit dem neuen ED hier meine Erfahrung zum Verbrauch im Winter.

Pro Tag 30km (15 hin- 15 rück) - reiner Stadtverkehr.
Die 30km "kostet" mich täglich 33% Akku. D.h. ich fahre mit 100% los und komme nach der Arbeit daheim mit 67% an.
Am 2. Tag komme ich mit ca. 26% an. (Über Nacht habe ich Akku verloren und bin daher nicht mit 67% los gefahren)

Summa sumarum bedeutet es, dass ich 60km fahre und dann noch Restakku habe 26% was ca. 31km entspricht.
Bei den Temperaturen würde ich also mit dem Akku ca. 85-90km weit kommen ohne laden zu müssen.

Ich fahre immer mit Heizung an. Morgens mit Sitzheizung zusätzlich. Fahre jedoch immer im ECO-Modus - habe für mich in den letzten 2 Tagen festgestellt, dass es unglaublich mehr Reichweite bringt.

lG


Dann ist die von Smart angegebene Reichweite von 160 km ja wirklich vollkommen übertrieben.
Elektronator
 
Beiträge: 11
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:59

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon net1st » Do 14. Dez 2017, 23:02

Bei schlechten Verhältnissen muss man bei EVs generell die angegebene Reichweite halbieren, das ist auch bei smart nicht anders.
net1st
 
Beiträge: 64
Registriert: Di 14. Nov 2017, 12:59

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Snicks » Fr 15. Dez 2017, 15:37

Elektronator hat geschrieben:

Dann ist die von Smart angegebene Reichweite von 160 km ja wirklich vollkommen übertrieben.]



Ja die gibt es nur theoretisch und nur unter Laborbedingungen. Da ist dann auch keinerlei Komfort zB Heizung aus, Radio aus, Licht aus etc
Snicks
 
Beiträge: 20
Registriert: Mi 12. Apr 2017, 14:55

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Welker66 » So 17. Dez 2017, 11:01

Snicks hat geschrieben:
Elektronator hat geschrieben:

Dann ist die von Smart angegebene Reichweite von 160 km ja wirklich vollkommen übertrieben.]



Ja die gibt es nur theoretisch und nur unter Laborbedingungen. Da ist dann auch keinerlei Komfort zB Heizung aus, Radio aus, Licht aus etc

Und 70zig auf der Landstraße ohne zu zucken.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 443
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon MineCooky » Mo 18. Dez 2017, 08:14

Bei Normreichweiten kannst Du, je nach Fahrstil und arktischen Verhältnissen von einem Drittel bis zur Hälfte abziehen um eine Vernünftige Reichweitenangabe zu haben. Das ist bei alles Elektroautos so.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3065
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Smarti-CO » Mi 3. Jan 2018, 14:08

Hallo Leute !
Ich fahre seit ca. 14 Monaten den e-smart. Meine Reichweite war im Sommer nie mehr als ca. 100km und im Winter bei ca. 80 KM. Das ist eigentlich gaz ok. Ich bin Vielfahrer und fahre 30.000 km im Jahr
Smarti-CO
 
Beiträge: 4
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 13:43

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste