Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Lutian » Do 23. Nov 2017, 00:17

Hallo

Ich möchte, obwohl mit Neuwagen erst seit 4 Tagen unterwegs, dennoch meine erste Erkenntnis mitteilen.

Bei 3 bis 8 Grad, Nieselregen und Abblendlicht, Scheibenwischer, Radio an und Heizung auf 24 Grad gestellt und Gebläsestufe 2 war nach dem Vollladen 115 km angezeigt worden; jedoch waren nach 10 km schon unter 90 km Rest vorausberechnet. Bis jetzt bin ich 160 km gefahren und liege unter 100 km Reichweite nach Vollladung. Ich fahre aber auch immer los mit der Schnellheiz- bzw. Defrosttaste oben links. Etwa 2-3 km. Dann auf Auto bei 24 Grad. Ich will es gemütlich haben. Habe regelmäßig Nachtschicht als Krankenpfleger und möchte nicht weniger Luxus als beim parallel vorhandenen Verbrenner.

Dank der guten Berichte vor allem auch hier, war mir die große Verbrauchsspreizung klar. Kenne sie ja auch von meinem BMW Cevolution. Interessant ist für mich in Erfahrung zu bringen wie andere Fahrzeuge Wärme speichern, schließlich führen mehrere Einkauf-Parksituationen immer wieder zum neuen Aufheizen.

Die im Verhältnis zum herkömmlichen Kraftstoff erheblich geringere Energiedichte ist nun ´mal Fakt. Dafür aber ein besserer lokaler Wirkungsgrad.

Soweit meine erster rollout mit dem wundervollen ED !!!


Lutian
BMW Cevolution Long Range, 12/17 smart ED
Lutian
 
Beiträge: 5
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 23:21

Anzeige

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon JN1K » Sa 25. Nov 2017, 12:23

Gestern bei 7 Grad 80,2 km gefahren, Angabe Restreicheweite 10 km, lt. Soc 16%.
Je 40 km hin und zurück, davon je 35 km Autobahn. Hintour ca. 25 km hinterm Reisebus,
Rücktour 100 km/h ohne Windschatten ... Licht war an und Heizung 20 Grad ...

VG JN1K
Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:49

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Dachakku » Sa 25. Nov 2017, 15:17

Worin besteht eigentlich das Problem, in irgendeiner Weise zu zeigen, zu schreiben, mit welchem Wagen der Verbrauch eingefahren wurde ? :roll:

..in diesem Fall offensichtlich mit einem Tesla :lol:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon foxada » So 26. Nov 2017, 09:36

So richtig verbessert hat sich die Reichweite unseres 453 zum 451 nicht. Wir fahren nur Kurzstrecke im Kleinstadtverkehr
Erste Abfrage mit der App:

smart.JPG
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime, Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Tesla Model S 100D auf dem Transport nach HH
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 276
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Welker66 » So 26. Nov 2017, 09:43

Ich glaube auch nicht daran das sich die Reichweite vom 451 zum 453 signifikant verbessert.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 419
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Dachakku » So 26. Nov 2017, 10:50

Woher denn auch, wenn man 24 kw/h verballert (was auf Kurzstrecken im Winter normal ist ) dann kann ein 453 nicht mehr Reichweite haben als ein 451.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon foxada » So 26. Nov 2017, 14:59

Die gleichen Werte hatte ich im 451, wo ist die beworbene höhere Reichweite?
Die Techniken der Verbrauchsgurus hier im Forum kann ich bei 3 km zum Supermarkt nicht anwenden und die 500m zum nächsten Laden sparen nur zu Fuß etwas Strom.
Dafür habe ich mir aber kein E-Auto gekauft und ich möchte hier nur darstellen, dass es noch andere Fahrprofile mit den entsprechenden Verbrauchszahlen gibt. Die Reichweite ist für mich auch kein Reklamationsgrund, wie die Lügenwerbung lügen sich auch einige Nutzer gern in die eigene Tasche. Mein Beitrag sollte hier potenzielle Smartkäufer informieren. Ich würde den 453 nicht mehr hergeben. :D
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime, Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Tesla Model S 100D auf dem Transport nach HH
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 276
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Dachakku » So 26. Nov 2017, 20:09

Korrekt. Immer die Objektivität wahren.

Werte von Fahrern die ohne Heizung fahren, und/oder innen das Schwitzwasser mit einer Lippen von den Scheiben streifen müssen weil sie weder heizen noch lüften, um auch im Winter 120km zu schaffen, die helfen keinem.

Letztens so einen Thread gelesen : " ... meine Scheiben beschlagen von innen ... " Nee, schon klar... :roll:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon Welker66 » So 26. Nov 2017, 21:46

Die E-Auto fahrer sind halt leidensfähig, leider bin ich ein Weichei und habe auch nicht das Bestreben rumzuschleichen nur um 5km weiter zu kommen, ich fahre den Smart normal und heize normal.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 419
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Reichweite/Verbrauch im Winter 451/453

Beitragvon JN1K » Mo 27. Nov 2017, 09:49

Dachakku hat geschrieben:
Worin besteht eigentlich das Problem, in irgendeiner Weise zu zeigen, zu schreiben, mit welchem Wagen der Verbrauch eingefahren wurde ? :


Wenn ich im Smart Forum poste, was hab ich dann wohl gefahren :roll: ...?

Aber Du hast recht, eine Info fehlt - es ist ein 451
Tesla 75D
Benutzeravatar
JN1K
 
Beiträge: 132
Registriert: Mi 5. Sep 2012, 08:49

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste