Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed nach

Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed nach

Beitragvon rollo.martins » Di 10. Mai 2016, 08:51

Liebe alle

Ich habe kürzlich mal bei Kreisel electric (ihr wisst schon, die Österreicher mit den elektrischen Mercedes Sprintern, dem E-Panamera, der den Benziner locker stehen lässt, und dem E-Golf mit 400 km Reichweite...) nachgefragt, ob sie mir evtl. ein Unternehmen empfehlen können, das meinem Smartie etwas mehr Reichweite verpasst. Die 145 km NEFZ sind doch etwas knapp in der Praxis, und langsam geraten die Batteriepreise in Gegenden, wo sich das lohnen könnte... (Selber machen sie solche Dinge für Endverbraucher angeblich nicht, war meine Information).

Eben habe ich Antwort erhalten: Sie denken über einen Nachrüstsatz für den ed nach. Das könnte ziemlich spektakulär werden :-)

Gruss R.

Gesendet von meinem E5823 mit Tapatalk
rollo.martins
 
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Anzeige

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon streetfighter » Di 10. Mai 2016, 08:54

Wenn in dem Paket noch der 22KW Lader ist könnte das recht interessant werden.
Stellt sich nur die Frage wie komme ich mit meinem ED nach Österreich ???
Benutzeravatar
streetfighter
 
Beiträge: 466
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 12:29

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon Kadege » Di 10. Mai 2016, 08:55

streetfighter hat geschrieben:
Wenn in dem Paket noch der 22KW Lader ist könnte das recht interessant werden.
Stellt sich nur die Frage wie komme ich mit meinem ED nach Österreich ???

z.B. mit dem Autozug (je nachdem, wo du wohnst). Anhänger tut's auch. Ansonsten gibt es Dienstleister für Autotransport.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon streetfighter » Di 10. Mai 2016, 08:57

Stimmt .... Aber erst mal sehen was die für den Spaß aufrufen und dann auf das Gegenangebot von Smart warten. Wer weiß was der neue ED zu bieten hat.
Benutzeravatar
streetfighter
 
Beiträge: 466
Registriert: Mo 18. Aug 2014, 12:29

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon graefe » Di 10. Mai 2016, 09:07

Ich würde das aus Sicht von Kreisel für keine gute Investition halten: Der Smart ist ein typisches Stadtauto. Von den ohnehin wenigen ED-Besitzer dürfte es nicht viele geben, die damit unbedingt Langstrecke fahren wollen.

Ich nehme mich da unbedingt aus und bin selber letztes WE mit dem Smart an's Meer gefahren - 650km! Aber so ein paar verrückte GE-Foristen machen eben noch keinen Markt. ;)

@streetfighter: Alles, was ich am Smart schätze, hat der Renault-Smart nicht.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2286
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon HubertB » Di 10. Mai 2016, 09:18

Habe nur ich den Eindruck das der neue Smart ein verkürzter Twingo ist?
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2157
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon Flünz » Di 10. Mai 2016, 10:14

HubertB hat geschrieben:
Habe nur ich den Eindruck das der neue Smart ein verkürzter Twingo ist?

Gleicher Rumpf (Joint Venture)
120 Kühe weniger ergeben 120 Kilometer mehr Reichweite :D
(Q210 -> Q90 = 135km -> 255km)
Benutzeravatar
Flünz
 
Beiträge: 1355
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 15:57

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon Spüli » Di 10. Mai 2016, 10:19

Moin!
Grundsätzlich wäre das schon mal sehr interessant.
Bin gespannt, was die sich ausgedacht haben. Soll es ein zusätzlicher Akku sein oder wird gleich das ganze Paket getauscht?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2570
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon akoeni84 » Di 10. Mai 2016, 10:24

graefe hat geschrieben:
Ich nehme mich da unbedingt aus und bin selber letztes WE mit dem Smart an's Meer gefahren - 650km! Aber so ein paar verrückte GE-Foristen machen eben noch keinen Markt. ;)


noch ein verrückter :kap:
Ich möchte friedlich im Schlaf sterben wie mein Opa. Nicht heulend und schreiend wie sein Beifahrer.
Benutzeravatar
akoeni84
 
Beiträge: 254
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 21:03
Wohnort: Jena

Re: Kreisel denkt über einen Nachrüstsatz für den Smart ed n

Beitragvon ElektroAutoPionier » Di 10. Mai 2016, 10:26

akoeni84 hat geschrieben:
graefe hat geschrieben:
Ich nehme mich da unbedingt aus und bin selber letztes WE mit dem Smart an's Meer gefahren - 650km! Aber so ein paar verrückte GE-Foristen machen eben noch keinen Markt. ;)


noch ein verrückter :kap:

So verrückt bin/war ich nur mit der ZOE, wenn ich alleine gefahren bin oder meine Frau nicht mit im Auto war. Deswegen der Kompromiss TESLA, Verbrenner wollte ich nicht mehr. ;-)
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1278
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste