Ein Kasten Bier für .....

Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon thejpenner » Mi 23. Apr 2014, 19:51

Hallo Leute,

schaut mal : https://www.youtube.com/watch?v=OGatE7K ... e=youtu.be

Wie beschrieben biete ich einen Kasten feinsten saarländischen Bieres demjenigen der die 200 km mit dem ED3 reisst :-)
Mich würden auch euere "erfahrenen" Bestwerte interessieren, also die gefahrenen Kilometer in Verbindung mit der noch angezeigten Restreichweite.

Wer bietet mehr ?

Gruss Jörg
thejpenner
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 20:00

Anzeige

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon Spüli » Do 24. Apr 2014, 16:58

Ordentliche Leistung! :thumb:

Allerdings macht mir das Fahren zu viel Spass, als das ich so lange so langsam fahren möchte.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon eDEVIL » Do 24. Apr 2014, 18:03

Wo kann ich mir den Testwagen abholen? :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon spark-ed » Fr 22. Jul 2016, 14:51

Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt :D
Nach den 192km ist der Kasten Bier in greifbare Nähe gerückt.
Hypermiling macht süchtig. Hatte mir heute vorgenommen ganz normal zu fahren und dann das hier nach 28,4km:
Es geht schon wieder los.jpg

Da allerdings morgen eine Tour zu einem Forenkollegen nach Unterlüß ansteht und ich die Windverhältnisse auf windyty als subotimal für eine Reichweitenfahrt einschätze und auch nicht in die Verkehrsnachrichten will, muss ich das evtl. nochmal verschieben.
Bin jetzt auf jeden Fall zuversichtlich, dass der Akku auch in weiteren 3 Jahren noch für einen Rekord gut ist :lol:
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon thejpenner » Fr 22. Jul 2016, 22:03

Hallo alle,

Klasse :-) ich habe mittlerweile 80000 Kilometer auf dem Tacho.
Werde demnächst wieder einen Reichweitentest fahren und berichten .....



Gruß Jörg
thejpenner
 
Beiträge: 62
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 20:00

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon mlie » Fr 22. Jul 2016, 22:50

80.000km? Leute, Elektroautos sind nur für die Stadt gedacht!!!!111einself! Es ist technisch vollkommen unmöglich, damit Langstrecken zu fahren.
Schliesslich wurde den meisten Fahrzeugen extra zur Verhinderung von Langstrecken störanfällige und unter 50kW vollkommen nutzlose DC-Ladung eingebaut. Und jetzt kommt ihr Smartrebellen und fahrt einfach am Ortsschild vorbei in den nächsten Ort... ;-)
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon Kadege » Fr 22. Jul 2016, 23:15

thejpenner hat geschrieben:
schaut mal :

Cool, 3:30 den Tacho gefilmt, ich liebe diese Videos...
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon Teeyop » Sa 23. Jul 2016, 10:05

Hallo, melde mich wieder zurück.......ausgerechnet Benzin auf einem Boot wurde mir zum Verhängnis. Durfte mit
deftigen Verbrennungen per Heli in die Klinik, weil der Vorbesitzer etwas verschwieg. Ärgerlich , denn der Kahn sollte
nach der Überführung einen elektrischen Antrieb bekommen.
Bin schon froh nicht wie Nikki Lauda rumlaufen zu müssen und lese hier nun von einem saftigen Kasten Bier.
Wetten, die in keinem Verhältnis zum Aufwand stehen, gefallen mir noch mehr.... :D
Auf den 175 km war ich eigentlich recht flott unterwegs....dann sollten die 200 km eigentlich zu knacken sein.
Allerdings sollte die Gesamtdurchschnittsgeschwindigkeit über 50 km/h liegen.

Gruss Tee
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon spark-ed » Sa 23. Jul 2016, 10:39

Teeyop hat geschrieben:
Hallo, melde mich wieder zurück.......ausgerechnet Benzin auf einem Boot wurde mir zum Verhängnis. Durfte mit deftigen Verbrennungen per Heli in die Klinik
:shock:
Dann hast du ja nochmal Glück gehabt, alles Gute. Feuer auf jeglicher Art Wasserfahrzeug ist immer besonders brisant.

Teeyop hat geschrieben:
... sollten die 200 km eigentlich zu knacken sein.
Allerdings sollte die Gesamtdurchschnittsgeschwindigkeit über 50 km/h liegen.

Schon richtig, um Praxisrelevanz zu haben gebe ich dir Recht.
Hier ging es mir eher um die theoretischen Möglichkeiten, ich würde niemals versuchen, das einen Verbrennerfahrer auch nur ansatzweise als Praxisreichweite zu vermitteln ;)

Meine Erfahrung war, dass jenseits 55-60km/h der Verbrauch bedingt durch die besch... Aerodynamik vom Smart ziemlich deutlich ansteigt. Die 9,X habe ich praktisch nur mit "Pulse and Glide" zwischen 50 und 60km/h geschafft, dabei nie über 25%Power beschleunigt, jede Rückenwind- und Bergabpassage zum maximalen Segeln genutzt. Stadt ging bei jeweils geringem Verkehrsaufkommen mit 10,5. Da fährt man jedoch nicht nur vorausschauend sondern braucht schon präkognitive Fähigkeiten und ein bisschen Glück mit den Ampeln :lol:
Auf der Autobahn habe ich auf ebener Strecke auch schon einmal einen niedrigen 10er Verbrauch über ca. 10km mit 85km/h Schnitt (reset) bei Rückenwind und LKW Windschatten gehabt. Sicherheitsabstand muss man für derartige Experimente aber sehr frei interpretieren. Nichts zum Nachahmen.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Ein Kasten Bier für .....

Beitragvon odyssey » Sa 23. Jul 2016, 11:01

Teeyop hat geschrieben:
Hallo, melde mich wieder zurück.......ausgerechnet Benzin auf einem Boot wurde mir zum Verhängnis. Durfte mit
deftigen Verbrennungen per Heli in die Klinik, weil der Vorbesitzer etwas verschwieg. ...

Gute Besserung :!: Werd schnell wieder gesund, damit wir weitere Reichweiten-Rekorde mit guten Durchschnittsgeschwindigkeiten bestaunen können...

Beste Grüße
odyssey
odyssey
 

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste