Batterie defekt ? , ED 3 . 76 KM am 15.09.17

Re: Batterie defekt ? , ED 3 . 76 KM am 15.09.17

Beitragvon MineCooky » Mi 27. Sep 2017, 05:48

Alex (PV-LS-EV) hatte mir das Batterieprotokoll der Werkstatt gegeben.

Messung war bei 79% SOC und die Zellen sind 0,16V auseinander (Schwächste 3,900V und Stärkste 4,060V). Sah das erst als minimal an, weil ich die Stellen vertauscht hatte. Tatsächlich sind das ja aber 160mV, also viiieeeeel zu viel, ne Null weniger wäre schön gewesen.

Sobald die schwächste Zelle, in Alex's Fall Zelle 12, also die Schlusspannung erreicht ist Schicht im Schacht und der Akku schaltet vorzeitig ab, auch wenn der Rest noch genug Saft hätte. Gleiches gilt natürlich für die stärkste Zelle, wenn die die obere Schlusspannung (Wie heißt es oben? Auch Schlussspannung?) erreicht lädt der Smart nicht weiter und zählt als voll. Wenn man Zelle 12 ausschließt sind die restlichen Zellen 24mV auseinander, also im Rahmen. Im Prinzip müsste nur Zelle 12 mal anständig balanciert oder gegebenenfalls getauscht werden.

Leider können die Smartcenter sowas aber noch nicht. Also bekommt Alex vertragsgerecht einen neuen Akku. Zum Glück hat er den Akku gemietet.

Achja, was auch noch zu erwähnen ist:
Alex hat einen Smart von 2012 und tatsächlich noch den ersten Akku. Eigentlich haben ja alle SmartED von 2012 bereits einen neuen Akku bekommen. (Sollten sie zumindest) Weil es damals Probleme mit dem HV-Schütz gab. Das er den alten Akku hat ist daran zu erkennen das das Schütz laut Protokoll der Werkstatt 200.000 Zyklen hat, nicht 300.000 Zyklen wie die nachfolgenden Akkus mit dem neuen Schütz.


Er hat den Smart (Schnachlader) nun seit ein paar Wochen/Monaten und in der Zeit ~1.500km damit gefahren. Zu Beginn hatte er noch die volle Reichweite und jetzt, ~1.500km später, sind noch 36,3Ah nutzbar. So schnell kann man die Zellen nicht auseinander bringen. Nicht wenn alle Zellen gut sind. Nach meiner Berlintour mit ca der gleichen Strecke, bei der der Akku auch nie richtig zum Balancen kam, hatte ich maximal 5Ah verloren.
Für mich liegt der Schluss nahe das Zelle 12 defekt ist. Die Zelle hat einfach einen Schlag, interessant wäre noch woher der kommt.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast