"Warnung Bremssystem: siehe Handbuch" o.ä.

Re: "Warnung Bremssystem: siehe Handbuch" o.ä.

Beitragvon MineCooky » So 12. Jun 2016, 15:12

Übrigens, nein, die Meldung hatte ich oder meine eltern nocht nicht, auch nicht nach 89.000km
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >195.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4247
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Anzeige

Re: "Warnung Bremssystem: siehe Handbuch" o.ä.

Beitragvon vonGestern » Di 14. Jun 2016, 21:55

Tolle Gesamtfahrleistung! Darf man fragen, was schon mal so alles gefehlt hatte? Ich hoffe nämlich, dass mein Auto noch für "meine Restlaufzeit" hält, und das wären noch ein paar Jährchen
Erstauto: Smart ed mit E-Kennzeichen.
Zweitauto wird bald ein Plug-In-Hybrid
Benutzeravatar
vonGestern
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 18. Sep 2012, 16:24
Wohnort: Rosenheim

Re: "Warnung Bremssystem: siehe Handbuch" o.ä.

Beitragvon MineCooky » Mi 15. Jun 2016, 09:27

vonGestern hat geschrieben:
Tolle Gesamtfahrleistung! Darf man fragen, was schon mal so alles gefehlt hatte? Ich hoffe nämlich, dass mein Auto noch für "meine Restlaufzeit" hält, und das wären noch ein paar Jährchen



Du meinst an Reperaturen?

Ein Birnchen der Scheinwerfer,
ganz am Anfang lief Öl aus dem Differential, ham die aber sofort gerichtet seit dem nix mehr da,
und jz muss ich mal die Kühlflüssigkeit von der Klimaanlage wider auffüllen lassen.

Nach 40.000km neue Reifen, Bremsscheiben und Backen alles noch original. Bei der Inspektion zu 60.000 wollte man wissen ob wir die mal von jemandem dritten haben ersetzen lassen :D (haben wir nicht, nach wie vor nicht)

Sonst gabs soweit ich weis noch nichts. Das obrige ist ja im Prinzip auch Kleinkram. Der Smart schlägt sich echt gut, bissher hat die Reichweite auch nocht nicht (zumindest spürbar) nachgelassen. Bin aktuell drann mir so ein Akkuauslesegerät zu basteln. Mal sehen was das sagt

Wenn die 90.000 voll sind, also Ende der Woche. Mach ich mal einen Thread auf, was bissher so war. Dafür erkundige ich mich dann auch nochmal bei meinen Eltern, ob sie noch was wissen, was ich nicht weis. :)
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >195.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4247
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: "Warnung Bremssystem: siehe Handbuch" o.ä.

Beitragvon vonGestern » Do 16. Jun 2016, 17:37

Prima, ich freu mich drauf - und vielleicht auch einige andere.
Weiterhin gute Fahrt mit viel Freude und wenig Pannen!
Erstauto: Smart ed mit E-Kennzeichen.
Zweitauto wird bald ein Plug-In-Hybrid
Benutzeravatar
vonGestern
 
Beiträge: 151
Registriert: Di 18. Sep 2012, 16:24
Wohnort: Rosenheim

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast