Smart 453 ED vs 451

Smart 453 ED vs 451

Beitragvon Smartkosen » Mi 24. Mai 2017, 17:58

Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit dem neuen ED gemacht? Möglichst jemand der vorher ed3 gefahren ist. Besonders würde mich interessieren ob die Reichweite tatsächlich 10% mehr ist. Ist die Heizung bzw. Lüftung besser? Fahrgeräusche?

Danke :-)
Ioniq Trend Phantom Black---Smart 451 ED mit 22kw-Lader in gute Hände abgegeben---
Benutzeravatar
Smartkosen
 
Beiträge: 127
Registriert: So 30. Okt 2016, 19:46

Anzeige

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon andre280e » Mi 24. Mai 2017, 20:25

Wird schwierig, wenn der erst am 23.6 rauskommt - wenn er denn kommt
Gruss André
-------------------------------------------
Smart ED 42 Coupe 07/17 bestellt / Lieferung gewünscht 04/18 / Hoffe auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 438
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:23

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon MineCooky » Mi 24. Mai 2017, 21:46

Der 453er wird komfortabler, das liegt am Fahrwerk des 453er. In Genf hatte er einen wertigeren Eindruck gemacht. Dadurch das der 453er sogar günstiger ist als der 451er seiner Zeit würde ich den 453er als besser bezeichnen.

Die 10% mehr Reichweite wird er haben. Der 453er hat nen besseren CW-Wert und wenn er wirklich den Zoe-Motor bekommt auch einen etwas effizienteren.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon Smartkosen » Do 25. Mai 2017, 11:26

Ok, Danke ich dachte der ist ab Mai auf unserer Straße. Die spinnen ja die von Mercedes.....
Ioniq Trend Phantom Black---Smart 451 ED mit 22kw-Lader in gute Hände abgegeben---
Benutzeravatar
Smartkosen
 
Beiträge: 127
Registriert: So 30. Okt 2016, 19:46

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon MineCooky » Do 25. Mai 2017, 11:29

Die werden ab 6.Juni ausgeliefert.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon mweisEl » Do 25. Mai 2017, 12:02

MineCooky hat geschrieben:
Der 453er hat nen besseren CW-Wert

Wie das? Der Luftwiderstandsbeiwert hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell auf 0,38 verschlechtert [von: 0,34, siehe], die Stirnfläche hat sich von 2,06 m² beim C 451 auf nunmehr 2,25 m² vergrößert.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Smart_Fortwo#Fortwo_.28Baureihe_453.29

Insgesamt hat sich der Luftwiderstand demnach um 22% verschlechtert. Der einzige Grund, dass der 453 laut NEFZ weiter kommt, dürfte sein, dass er auf dem Prüfstand im jetzt verfügbaren "Eco-Modus" mit behutsamerer Pedal-Kennlinie gefahren wurde.
Smart ED3 seit '13, 3 Fahrräder, zuvor CityEL (1800 Wh-Akku) und seit 25 Jahren verbrennerfrei.
mweisEl
 
Beiträge: 1210
Registriert: Di 5. Apr 2016, 20:00

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon MineCooky » Do 25. Mai 2017, 16:03

Faszinierend. An anderer Stelle hab ich auch schon gelesen der CW-Wert sei beim 453er besser :o
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3021
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon Fleckenmüller » Di 30. Mai 2017, 11:51

Smartkosen hat geschrieben:
Hallo, hat schon jemand Erfahrung mit dem neuen ED gemacht? Möglichst jemand der vorher ed3 gefahren ist. Besonders würde mich interessieren ob die Reichweite tatsächlich 10% mehr ist. Ist die Heizung bzw. Lüftung besser? Fahrgeräusche?

Danke :-)


Ich fahre seit 2 1/2 Jahren einen ed3 und konnte im Januar den neuen ED (als Cabrio) probefahren. Subjektiv empfand ich den Fahrkomfort deutlich besser, der Wendekreis hat mich echt positiv überrascht (war der erste 453 den ich gefahren bin) und auch das Interieur empfand ich als hochwertiger. Sehr positiv ist mir aufgefallen dass der neue nicht mehr diesen hochfrequenten Ton von sich gibt. Die Heizung war auch sehr gut regelbar. Das finde ich an meinem jetzigen extrem schlecht. Zum Verbrauch/Reichweite kann ich nichts sagen, hab Anfangs ein paar mal stark beschleunigt. Dann hat es aber zu schneien angefangen und auf schneebedeckter Straße war ich dann sehr vorsichtig unterwegs. Wollte die teure Kiste ja nicht gleich gegen nen Baum fahren. Rekuperation habe ich auch nicht wirklich getestet. Bin mal gespannt wie mir das bei meinem neuen gefallen wird den ich hoffentlich wie angekündigt im Juli bekommen werde.
Fleckenmüller: Energie aus Sonne,Wind und Wasser - Erzeugung und Nutzung am selben Fleck
Smart ED 451: 2014-2017, Smart ED 453: 2017-20xx, charge :idea: at home - 9kWp PV, charge :idea: at work - 300kWp PV - 22kW BHKW
Benutzeravatar
Fleckenmüller
 
Beiträge: 65
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 10:21
Wohnort: Im Ländle

Re: Smart 453 ED vs 451

Beitragvon graefe » Di 30. Mai 2017, 12:06

MineCooky hat geschrieben:
In Genf hatte er einen wertigeren Eindruck gemacht. Dadurch das der 453er sogar günstiger ist als der 451er seiner Zeit würde ich den 453er als besser bezeichnen.

Wie bitte?? Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen: Der 453 wirkt nicht nur billiger, er ist billiger. Und das nicht nur an der Oberfläche, sondern vor allem "unter dem Blech". Es ist und bleibt nun mal ein Renault. :twisted: Gut für Mercedes, weil sie mit dem Smart endlich Geld verdienen wollen. Aber schlecht für den Kunden, der angesichts des hohen Kaufpreises auf ein langlebiges Produkt (wie den 450/451er) hofft.
Angesichts der Vielzahl von 450/451ern, die man heute immer noch auf der Straße sieht, bin ich mir sicher: das wird beim 453er nicht mehr so sein, wenn sie in die Jahre gekommen sind.
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige


Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste