Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon langepil » Fr 1. Sep 2017, 12:42

Hallo zusammen,

Bin kurz davor einen Smart forfour ED zu leasen.
Leasingangebot liegt vor, ... Smart-Preis: ca. 25000€, 4Jahre, 10000km/Jahr, 3000€ Sonderzahlung. Leasingrate: 121€

Zusätzlich wurde mit einerseits ein Wartungspaket für 16,26€ pro Monat und andererseits ein Wartungs- und Verschleißreparaturpaket für 26,91€ pro Monat angeboten. In letzterem ist gleichzeitig eine Garantieverlängerungen auf 4 Jahre, alle Verschleißreparaturen und der TÜV inbegriffen.

Jetzt die Frage: Lohnt sich eines dieser beiden Pakete? Was kostet eine durchschnittliche Inpektion eines Smart ED und wie oft muss diese durchgeführt werden? Wie habt ihr euch diesbezüglich entschieden?

Noch kurz zur Info: Die Garantieverlängerung kostet einzeln 369€

Danke schon mal für eure Infos und Meinungen

Viele Grüße
langepil
langepil
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 12:33

Anzeige

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon kukuk-joe » Fr 1. Sep 2017, 13:05

Privat-Leasing lohnt sich fast nie.
Am Ende legst Du noch eine Menge Geld hin und stehst ohne Auto da.

Du zahlst mit Wartungspaket etc. in den vier Jahren 7880,--€ plus die Anzahlung 3000,-- = 10880,--€
Da darfst Du aber auch keinen einzigen Kilometer mehr als 40000 gefahren sein und Dein Smart muss am Ende noch wie Neu dastehen. Sonst gibt es heftige Nachzahlungen.
Also investierst Du in 4 Jahren mindestens 10880,--€ und stehst dann ohne Auto da, es sei denn Du könntest in den 4 Jahren noch genug ansparen um die Schlussrate zu bezahlen.

Das ist ein ziemliches Verlustgeschäft (für Dich). Den Leasinggeber freuts.
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 93
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 15:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon Anthrax33 » Fr 1. Sep 2017, 13:23

kukuk-joe hat geschrieben:
Privat-Leasing lohnt sich fast nie.
Am Ende legst Du noch eine Menge Geld hin und stehst ohne Auto da.

Du zahlst mit Wartungspaket etc. in den vier Jahren 7880,--€ plus die Anzahlung 3000,-- = 10880,--€
Da darfst Du aber auch keinen einzigen Kilometer mehr als 40000 gefahren sein und Dein Smart muss am Ende noch wie Neu dastehen. Sonst gibt es heftige Nachzahlungen.
Also investierst Du in 4 Jahren mindestens 10880,--€ und stehst dann ohne Auto da, es sei denn Du könntest in den 4 Jahren noch genug ansparen um die Schlussrate zu bezahlen.

Das ist ein ziemliches Verlustgeschäft (für Dich). Den Leasinggeber freuts.


Oh mein Gott :roll:
So viel Halbwissen und Stammtischparolen in einem Beitrag. :o

Guck dir einfach die Smarties an die momentan als Leasingrückläufer auf dem Hof stehen. Die haben auch alle mal 25.000€ gekosten und werden momentan für um die 10.000€ verhökert. Wenn du also in 4 Jahren weniger als den erwarteten Wertverlust an Raten bezahlst machst du ein gutes Geschäft PUNKT.
Wenn du der Ansicht bist das der neue ED Wertstabiler als der Alte ist machst du ein schlechtes Geschäft.
Die Rechnung ist simpel 8-)

Natürlich darfst du auch Mehrkilometer fahren. 1000 sind Kulanz und bei jedem mehr bezahlst du eben die vorher vereinbarte Summe pro 1000 Mehrkilometer.
Die ach so "heftigen Nachzahlungen" sind alle in einer sehr schönen Broschüre fest definiert. Da steht Haarklein drin welche Macke normaler "Verschleiß" ist und welche eben nicht. Keine Abzocke und keine Gaunereien.
Die erwähnte Broschüre habe ich hier auch schonmal irgendwo gepostet.
Du least das Fahrzeug bei einem Premiumhersteller und nicht bei irgendeiner gruseligen Drittgesellschaft.

Eine normale Wartung beim ED kostet dich inkl Bremsflüssigkeit ungefähr 300€. TÜV 80€

Woher weiß ich das?
1. Ich arbeite bei dem Verein. (Nein ich bin kein Verkäufer und Nein ich habe nichts davon wenn du einen Smart kaufst :D )
2. Ich habe bisher ungefähr 9 Leasingautos besessen und bei keinem gab es Probleme. Und ich bin bei jedem günstiger gefahren als wenn ich Neu gekauft hätte. Trotz Rabatten die ich bekomme ;)
C350e T-Modell
Selenitgrau
Benutzeravatar
Anthrax33
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 10:15

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon Dachakku » Fr 1. Sep 2017, 13:29

Das Leasing geht ok, aber nicht die Wartungskostenpauschale. Was bitte beraucht denn ein ED ?

Ein mal alle 2 Jahren Bremsflüssigkeit und ansonsten jährlich einen Reinluftfilter (selber wechseln für 12,- Euro) .
Bremsen halten min. 80.000km oder mehr. Sonst nur "Sichtkontrollen" und ähnliche Alibitätigkeiten.

Mein Tip: NUR Leasen und sonst nix. Das was irgendwann an Servicekosten nötig wird, zahlen.

@ 300,- Euro

Wo kommt denn diese Fantasiesumme her, das hat hier noch niemand gezahlt !! Wir lagen maximal bei ~200 Euro,

Meiner letztens bei irgendwo 145,- Euro
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon Anthrax33 » Fr 1. Sep 2017, 13:32

Dachakku hat geschrieben:
Das Leasing geht ok, aber nicht die Wartungskostenpauschale. Was bitte beraucht denn ein ED ?

Ein mal alle 2 Jahren Bremsflüssigkeit und ansonsten jährlich einen Reinluftfilter (selber wechseln für 12,- Euro) .
Bremsen halten min. 80.000km oder mehr. Sonst nur "Sichtkontrollen" und ähnliche Alibitätigkeiten.

Mein Tip: NUR Leasen und sonst nix. Das was irgendwann an Servicekosten nötig wird, zahlen.


Bitte dran denken das die Einhaltung der Serviceintervalle beim Leasing Pflicht ist. Bzw eine pauschale abgezogen wird wenn man es nicht macht.
Ansonsten hast du Recht. Der ED braucht quasi nichts. Scheibenwischer Filter und Prüfung der Bremsanlage sowie Filtertausch.
Bremsanlage eher wegen Rosten :lol:
Die Garantieverlängerung im Preis mit drin ist nicht schlecht :)

Edit: Die 300€ waren jetzt Worst Case Berechnet. Bremsflüssigkeit, Filter und Scheibenwischer,Trocknerpatrone Batterie, BMS Updaten. Halt die Große Wartung.
Je nach Region und dem normalen AW-Preis kommt man da raus. Ist doch super wenn alle weniger bezahlt haben :mrgreen:
C350e T-Modell
Selenitgrau
Benutzeravatar
Anthrax33
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 10:15

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon mlie » Fr 1. Sep 2017, 13:43

Ist denn beim Leasing die regelmäßige Wartung durch die Fachwerkstatt nicht vorgeschrieben ("scheckheftgepflegt")? Ich weiß es nicht, aber es gibt ja vielleicht übliche Regelungen...
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon Anthrax33 » Fr 1. Sep 2017, 13:49

[quote="Anthrax33"]

Bitte dran denken das die Einhaltung der Serviceintervalle beim Leasing Pflicht ist. Bzw eine pauschale abgezogen wird wenn man es nicht macht.


quote]

;)
C350e T-Modell
Selenitgrau
Benutzeravatar
Anthrax33
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 10:15

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon andre280e » Fr 1. Sep 2017, 14:53

Ich hatte zuerst das 16 Euro Paket mit drauf, hab mich dann aber dagegen entschieden, aus den von Dachakku genannten Gründen. Die Garantieverlängerung werde ich aber auf jeden Fall nehmen
Das grosse Paket - Tüv (56,60.-€)ist nur einmal in der ganzen Zeit und die Zusatzgarantie schlägt mit 7,70 im Monat zu Buche. Heisst im Jahr 216 Euro für Service - wäre mir zuviel, das Risiko gehe ich ein (würde ich auch machen, wenn ich nicht bei dem Verein arbeiten würde ;) )
Gruss André
-------------------------------------------
Smart ED 42 Coupe 07/17 bestellt / Lieferung gewünscht 04/18 / Hoffe auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 431
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:23

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon langepil » Fr 1. Sep 2017, 19:22

Ihr seid ja verrückt, ... danke für die vielen, sehr hilfreichen Infos, ...

Das Wartungspaket werde ich dann wohl auch einfach weg lassen, ...

Jetzt hätte ich aber noch ne Bonusfrage: Was ist zusätzlich zu diesem echt fairen Leasingangebot noch an Rabatt aufs Auto drin?
Lohnt es sich da noch zu handeln?

Danke schon mal

Viele Grüße
langepil
langepil
 
Beiträge: 9
Registriert: Fr 1. Sep 2017, 12:33

Re: Privat-Leasing inkl. Wartung? Oder lieber nicht?

Beitragvon fbitc » Fr 1. Sep 2017, 19:35

Der Rabatt ist da denk ich schon im leasing eingepreist.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3768
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste