Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten)?

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon eSmart » Fr 1. Apr 2016, 11:18

Ein Moin und ein H aus Hannover,

Im Winter hatte ich 80km kalkulierbare Reichweite, mehr nicht. Das bei nur -5°C und der Smart steht nachts beheizt bei +15°C, er war nie ausgekühlt.
120km und mehr erst bei >10°C
Dafür kann ich mit 22kw schnell nachladen, auch 10min reichen oft schon.
Verbrauch allerdings eher 17kwh/100km. Kurzstrecke, also unter 20km eher 19kwh.
Erst bei +10°C die Tage ging es auf 40km Strecke auf fast 15kwh/100km runter.
Smart ed >50.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 400
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Anzeige

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon rolandk » Fr 1. Apr 2016, 12:21

DonDonaldi hat geschrieben:
Die Dose ist rot und das würde ich einen Elektriker abklären lassen. Aber im Dauerbetrieb ist die dann ja nicht. Tagsüber einmal 30 Minuten und Abends noch mal 30-45 Minuten. Wenn ich nicht irre schafft die eine Vollladung in 60 Minuten.


Rote CEE-Dosen gibt es mit 16A (häufig), 32A (trifft man hin und wieder) und 63A (eher selten).

30-60 Minuten zählen in diesem Zusammenhang schon als Dauerbetrieb. Wobei auch dort nicht über die ganze Zeit die volle Strommenge bezogen wird.

Aber egal wie, lass von einem Elektriker des geringsten Mißtrauens prüfen, welche Leistung einerseits aus der Hausverteilung genommen werden kann und ob andererseits bereits vorhandene Infrastruktur dafür geeignet ist 16 oder auch 32 Ampere über eine Zeit von >60 Minuten kontinuierlich abzugeben. Vielleicht wird es in ein paar Jahren auch ein anderes E-Fahrzeug, dann hat man auf jeden Fall schon mal die Weichen richtig gestellt. Schaden kann es nie. Man muß halt sehen, ob es einerseits möglich ist, oder ob es sinnvoll ist, das als Investitionskosten mit hinzuzurechnen, wenn es noch nicht vorhanden sein sollte.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon DonDonaldi » Fr 1. Apr 2016, 13:51

Vielleicht hilft die Info weiter, dass wir unser Haus auf einem Gewerbegebiet haben. Die hantieren dort mit solchen Stärken herum, weil sie große Abkantpressen, Schweißgeräte etc. betreiben. Das stimmt mich optimistisch, dass die Leitungen dafür auch ausgelegt sind.

Und wenn ich den Smart nach 40km Fahrt für ca. 30 Minuten an so eine Dose hänge müsste er doch wieder bei 100% sein. Das wäre dann perfekt :)
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon Daniel Düsentrieb » Fr 1. Apr 2016, 14:01

...es wäre für deine Kalkulation noch zu erwähnen, dass Du an so einer Dose nicht direkt laden kannst, sondern noch zusätzlich in eine Wallbox investieren must :!:
Daniel Düsentrieb
 
Beiträge: 6
Registriert: Mi 9. Dez 2015, 19:49

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon DonDonaldi » Fr 1. Apr 2016, 19:00

Warum ging das beim Twizy eigentlich ohne Wallbox also ohne gefährlich für die Steckdose zu sein?
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon Spüli » Fr 1. Apr 2016, 19:43

Schuko geht auch ohne weitere Kosten. Aber wenn es schnell gehen soll brauchst Du ein passendes Kabel und eine passende Ladebox.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon Ollinord » Fr 1. Apr 2016, 20:10

Also wir haben den Smart jetzt auch seit über einem Jahr und ich kann sagen im Winter schaffst Du eigentlich immer 80 KM. Aber natürlich nicht bei Heizung 22 Grad.

Aber ein wenig Heizung auf 18 Grad und Sitzheizung dann klappt das beim sanften Gasfuss. Wir haben nur den Scharchlader, fahren aber öfter von Neumünster nach Hamburg (60KM). Im Sommer bräuchten wir nicht zwischenladen, im Winter kommen wir dann mit 30-40% Batteriemdort an und können nach 2 Stunden verweilen wieder abfahren.

22 KW Lader macht natürlich flexibler, aber beim Gebrauchten für 10000€ wirst Du schwer einen bekommen, aber es geht ja auch ohne. Cabrio ist natürlich im Sommer mehr als nur geil!
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 974
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon eSmart » Sa 2. Apr 2016, 08:59

Hier in Hannover steht ein Smart mit 22kw Lader für 10.500€ bei Mercedes, es gibt sie, auch bezahlbar, auch vom richtigem Händler.
EDIT: der ist weg
Jetzt ein anderer hier in H beim Händler für 11.300€, 12tkm, Bj 1.2013

Nur als Beispiel das man auch lokal was findet. Bestimmt bei Euch vor Ort ebenfalls.
Smart ed >50.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 400
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 12:09
Wohnort: 30938 Burgwedel

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon HubertB » Sa 2. Apr 2016, 09:24

DonDonaldi hat geschrieben:
Warum ging das beim Twizy eigentlich ohne Wallbox also ohne gefährlich für die Steckdose zu sein?

Der Twizy zieht nur 10 bzw. 8,5A.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2171
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Potenzieller Neuling mit 2 Fragen (Reichweite und Kosten

Beitragvon DonDonaldi » Sa 2. Apr 2016, 12:52

Sollte ich widererwartend doch einen mit 22kw Lader bekommen kann der auch mittels Adapter im Notfall an die Haushaltsdose bei Freunden? Kann ich die Wallbox für so einen Fall mitführen? Wahrscheinlich ziemlich dämliche Fragen ich stelle sie aber trotzdem mal, weil hier alle bisher so nett sind ;)

Bisher aber schon mal ein fettes Danke an Alle!!!
DonDonaldi
 
Beiträge: 1038
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 07:39

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste