Kommunikation ohne Kom-Modul

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon smarted » Di 27. Sep 2016, 15:27

Ja, Kabel ist deutlich besser! Ich habe damals die affige Methode genutzt, im BC und später (kam dann in der VH Page) das Ganze durch mein spezifisches PW ersetzt. Da hat es gut geklappt. ABER: Wenn Du kein GSM Modul hast, kann das Backend ja schwer das Passwort ändern. Außer vllt. beim ersten Kontakt via Powerline.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Anzeige

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon Dachakku » Do 29. Sep 2016, 05:32

Connect steht.
Aber, trotz identischen Passwörtern auf der VH und im Powerline kein Connect.
(Meiner hat ja GSM und ich habe vorher über die VH das PLC Passwort gesetzt)

Musste dann im BC rumjuckeln, Ladestrom rauf runter......
Taste am Powerline, dann war Connect da. Zu mehr hatte ich keine Zeit, ich schaue demnächst mal ob
der Wagen im Netzwerk sichtbar ist, eine Ip hat, etc.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon Dachakku » Do 6. Okt 2016, 16:50

Ich hatte heute mal Zeit nach zu sehen ob der Smart ggf. eine IP Adresse hat. Hat er nicht.
Allerdings eine Mac Adresse. Gehe ich in die Webseite des Adapters dann ist er mit einem Unknown Device, einem Remotegerät verbunden, der Smart mit einer Mac Adresse. Mehr ist nicht sichtbar lt. meinem Netzwerkscan.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon smarted » Do 6. Okt 2016, 17:20

Na Powerline ist in jedem Fall IP-los, aber irgendwie müsste ja eigentlich das Geröt im Auto ja eine IP bekommen, aber auch ich konnte das so beobachten. ggf. IP V6. Ich hätte es so gemacht :)
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon Dachakku » Do 6. Okt 2016, 18:46

Wäre zu schön wenn der Wagen eine eine HTML basierende "Webseite" zwecks Konfig hätte ...
Einfach 192.168.1.xxx - bratz- einloggen und gut. :cry:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon smarted » Fr 7. Okt 2016, 09:19

Nein, das hat er unter keinen Umständen.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon teutocat » So 5. Mär 2017, 17:12

Hallo zusammen,

auch wenn es ähnliche und jüngere Threads zu diesem Thema gibt, denke ich dass ich das hier nochmal nochmal wieder aufwärmen kann.

Genervt durch die schlechte Mobilfunk-Verbindung zwischen der VH und meinem Fahrzeug, besonders wenn der Wagen zuhause steht, habe ich auch beschlossen der Powerline Verbindung eine Chance zu geben.

Irgendwie schein das aber noch nicht zu klappen.

Mein simples Setup für den Test sieht derzeit wie folgt aus:

Fritzbox mit Internet Access, TP-LINK TL-PA4020P im default Zustand mit Twistet Pair Kabel mit der Fritzbox verbunden, die original smart ED ICCB mit Schuko direkt auf den TL-PA4020P drauf gesteckt (die Powerline-Leitung ist also nicht wirklich lang).
Der smart ist halb voll, fängt also sofort an zu laden (LED in er Tankklappe blinkt grün)

Ich bin nun davon ausgegangen, dass der smart sich per DHCP eine IP-Adresse von der Fritzbox ziehen sollte und dann versuchen sollte irgendwie ins Internet zu funken. Das passiert aber nicht. Die Fritzbox zeigt ja sehr schön alle Clients an die sich eine Adresse gezogen haben. Der smart ist aber scheinbar nicht dabei.

Kann mir bitte jemand, der das schon erfolgreich praktiziert hat, mal die ersten drei Oktetts der MAC-Adresse seinen smarts sagen, bzw. Wie die Vendor ID beim smart lauten müsste?

Da ich hier zunächst nicht weiter gekommen bin habe ich einen Laptop mit wireshark an den LAN-Port des TL-PA4020P gehängt (also ohne die Fritzbox) um zu schauen op überhaupt etwas passiert wenn ich den smart anschließe. Ich kann zwar ein paar Powerline-Geräte aus der Nachbarschaft empfangen, aber vom smart sehe ich nichts.

Mein Powerline-Adapter selbst funktioniert aber problemlos. Wenn ich einen zweiten anschließe kann ich darüber einwandfrei Daten übertragen.

Über zielführende Tipps würde ich mich sehr freuen.

Viele Grüße
Roman
Die ganze Familie ist komplett "verbrennerfrei"
Benutzeravatar
teutocat
 
Beiträge: 362
Registriert: Do 21. Mär 2013, 18:35
Wohnort: Bielefeld

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon Dachakku » Mo 6. Mär 2017, 11:23

Powerline liegt irgendwo in de Ecke, lange nicht benutzt.

Hmm, aus dem Gedächtnis kramen:

Eine IP Adresse konnte ich, so glaube ich, auch nicht sehen, aber die Mac Adresse.
Des weiteren verwendet die Fritz eine aus meiner Sicht unorthodoxe IP Vergabe.
Bei mir läuft immer alles ab 192.168.1.xxx , auch meine neue Fritz Box habe ich auf diesen Bereich eingestellt.

PS:

Dachakku hat geschrieben:
Ich hatte heute mal Zeit nach zu sehen ob der Smart ggf. eine IP Adresse hat. Hat er nicht.
Allerdings eine Mac Adresse. Gehe ich in die Webseite des Adapters dann ist er mit einem Unknown Device, einem Remotegerät verbunden, der Smart mit einer Mac Adresse. Mehr ist nicht sichtbar lt. meinem Netzwerkscan.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon smarted » Mo 6. Mär 2017, 17:48

Es wird keine IP Adresse bezogen/benötigt und damit auch nicht bezogen. Das jetzt zu erklären führt zu weit.

Ein Datenaustausch findet nur statt, wenn:

- keine Verschlüsselung oder die passende Verschlüsselung mit dem Powerline-Modul am Smart angelernt
- das Smart lädt

Des weiteren verwendet die Fritz eine aus meiner Sicht unorthodoxe IP Vergabe.


Das ist absolut korrekt. (die DHCP DORA Implementierung ist fürchterlich) Die Fritzbox kann zwar "alles", aber nichts richtig. Nur sagen darf man das nicht, weil sie ja so toll ist. :roll:

Mit Hilfe eines managed Switches kann man schön sehen, auf welche Server von Damiler zugegriffen wird.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Kommunikation ohne Kom-Modul

Beitragvon Dachakku » Mo 6. Mär 2017, 19:23

Ich bin von dem Ding auch nicht begeistert, aber die 7490 managed meinen Internet mit Voip Anschluss perfekt mit meiner ISDN Haustelefonanlage.
Dieses Zusammenspiel mit der Auerswald ist ziemlich gut und macht keine Zicken.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste