Weiterentwicklung smart Spekulation

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon Rainbow » Mo 15. Okt 2018, 00:28

Sehe ich ähnlich driver55.
Allerdings sollte der Akku mindestens 30 besser 40 KWh haben.
LED ist sowieso logo, alles darunter wäre eigentluch ein Rückschritt.
Karlsson hat geschrieben:
Nur weil es kein anderes elektrisches Cabrio gibt, heißt das nicht, dass die Kunden nicht was anderes kaufen. Dann ist es halt nicht elektrisch.

Klar, dann sitzen sie im Cabrio und ärgern sich nicht über die Abgase der anderen Verbrenner.
Lieber ist es aus vollen Zügen den eigenen Dreck wegzuatmen. :clap:
Das nenn ich Einsatz. :mrgreen:
Smart ed
Rainbow
 
Beiträge: 427
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 19:56
Wohnort: Münster

Anzeige

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon Karlsson » Mo 15. Okt 2018, 11:47

Das ist doch Quatsch, die Fahrer atmen nicht weniger oder mehr ob sie nun im Cabrio sitzen oder nicht.
Und es ist mitnichten so, dass für die Mehrheit der E-Antrieb gesetzt wäre.
Viele wünschen sich ihn, aber nicht um jeden Preis. Er muss von den Daten schon überzeugen und auch noch bezahlbar sein, sonst macht die Mehrheit der Kunden einfach einen Bogen drum herum.
Wenn ein Steakhouse auf Tofu umstellt, muss man auch nicht glauben, dass die Kunden jetzt alle begeistert Tofu bestellen weil es in diesem Steakhouse keine Steaks mehr gibt.
Die Bude kann auch einfach leer bleiben und irgendwann geht da dann auch das Licht aus.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 15006
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon jennss » Mo 15. Okt 2018, 18:57

Beim Smart sehe ich eine große Reichweite und top Licht nicht so zwingend. Beides braucht man im Cityverkehr nicht so sehr. Da gibt es viele Straßenlaternen und Ladesäulen.
j.
Benutzeravatar
jennss
 
Beiträge: 447
Registriert: Mo 20. Feb 2017, 12:00

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon Beware » Mo 15. Okt 2018, 19:33

jennss hat geschrieben:
Beim Smart sehe ich eine große Reichweite und top Licht nicht so zwingend. Beides braucht man im Cityverkehr nicht so sehr. Da gibt es viele Straßenlaternen und Ladesäulen.
j.



Es gibt einige die das Auto nicht nur in der Stadt nutzen sondern auch auf dem Lande und damit zur Arbeit düsen.
Deswegen sollte die Reichweite selbst bei ungünstigem Wetter draußen 150km betragen und das inkl. mit nutzung der Heizung/Klimaanlage.


Hatte sogar schon eine Firma angeschrieben ob die ein Upgrade-Pack anbieten könnten, da diese 450er umrüsten mit bis zu 40 kWh Akkus, geht aber leider nicht zu hohe kosten für das reverse engineering.

Selbst Fa. Kreisel gab zur antwort bezüglich des 22kWh Akkus das dazu nichts weiteres gesagt werden dürfte da es hier um vereinbarungen zwischen Brabus und Kreisel ginge.

Tja hilft nur warten, den ED3 habe ich mir ja nur als Einstiegsdroge geholt, hoffe in 2 Jahren ändert sich was bezüglich der Akkukapazität.
Smart 451 ED3 - 22KW Lader (z.Z. mit defekter Batterie max. Reichweite 76km)
Benutzeravatar
Beware
 
Beiträge: 35
Registriert: Fr 13. Jul 2018, 19:13
Wohnort: Weserbergland

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon driver55 » Mo 15. Okt 2018, 19:41

Beware hat geschrieben:
jennss hat geschrieben:
Beim Smart sehe ich eine große Reichweite und top Licht nicht so zwingend. Beides braucht man im Cityverkehr nicht so sehr. Da gibt es viele Straßenlaternen und Ladesäulen.
j.



Es gibt einige die das Auto nicht nur in der Stadt nutzen sondern auch auf dem Lande und damit zur Arbeit düsen.
Deswegen sollte die Reichweite selbst bei ungünstigem Wetter draußen 150km betragen und das inkl. mit nutzung der Heizung/Klimaanlage.


Genau so sehe ich das auch. Und dann ist Xenon/LED auch sehr hilfreich. Vor allem, wenn man Xenon davor im Fzg. hatte.

Wir warten einfach gespannt auf die Modellpflege oder eben das nächste Modell... ;)
driver55
 
Beiträge: 162
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 18:45

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon Elektronator » Mo 15. Okt 2018, 19:54

Ich finde 5kw css sehr wohl interessant, auch bei 200 km Reichweite. Bei ner 30kw Batterie lade ich gerne 160km Reichweite in 30 min nach anstatt in einer Stunde. Das macht bei 500km Strecken schon ein Unterschied.
Elektronator
 
Beiträge: 87
Registriert: Mi 22. Nov 2017, 13:59

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon Karlsson » Mo 15. Okt 2018, 22:06

Hab es mal in Deinem Sinne korrigiert
Elektronator hat geschrieben:
Ich finde 50kW ccs sehr wohl interessant, auch bei 200 km Reichweite. Bei ner 30kWh Batterie lade ich gerne 160km Reichweite in 30 min nach anstatt in einer Stunde.


jennss hat geschrieben:
Beim Smart sehe ich eine große Reichweite und top Licht nicht so zwingend. Beides braucht man im Cityverkehr nicht so sehr.

In unserer Familie verweilte er nur kurz, Hauptkritikpunkt war die Reichweite.
Zoe Intens Q210 seit 06/15
Ford Focus Titanium Kombi seit 06/18
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 15006
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon driver55 » Di 16. Okt 2018, 07:03

Karlsson hat geschrieben:
In unserer Familie verweilte er nur kurz, Hauptkritikpunkt war die Reichweite.


Das weiss man aber doch schon weit vor dem Kauf...
driver55
 
Beiträge: 162
Registriert: Mi 7. Jun 2017, 18:45

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon Welker66 » Di 16. Okt 2018, 08:17

driver55 hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
In unserer Familie verweilte er nur kurz, Hauptkritikpunkt war die Reichweite.


Das weiss man aber doch schon weit vor dem Kauf...


Woher ... ?
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 568
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Weiterentwicklung smart Spekulation

Beitragvon net1st » Di 16. Okt 2018, 09:24

?...Forenthreads, Testberichte, Fachzeitschriften, Ausstellungen, Treffen, selber rechnen, Verkäufer, Probefahrt,...?
44 EQ prime
net1st
 
Beiträge: 288
Registriert: Di 14. Nov 2017, 12:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu EQ fortwo - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste