KONA oder SION / SION oder KONA

Alle anderen Elektroautos

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon R2-D2 » Fr 27. Okt 2017, 06:19

Nordstromer hat geschrieben:
Garantie Sion laut Info Blatt (online) 2 Jahre.
.
Und Sion wird es definitiv auch geben. Ist beschlossen auch wenn die 5000 nicht erreicht werden sollte.


Es besteht ja trotzdem das Risiko einer Pleite, Produktionsstop des Fertigers, usw. Und das wird bei Sonos höher sein.
Seit 2000 auf dem Arbeitsweg elektrisch mit DB unterwegs :roll:
Am 4.10.17 einen NISSAN LEAF 2.ZERO EDITION in Spring Cloud beim AH Schaller in Lamdsberg a.L. bestellt. :tanzen:
R2-D2
 
Beiträge: 224
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 12:42
Wohnort: MDR

Anzeige

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon Pepe-VR6 » Fr 27. Okt 2017, 09:24

Blue shadow hat geschrieben:
Nicht? Bald steht der kona beim händler....ein raumwunder wird der kona auch nicht sein...bin richtig neugierig


Wieso bald? War gestern bei meinem Hyundai Händler in einem Vorort von Bremen und die hatten den Kona im Showroom stehen.
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 558
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon Blue shadow » Fr 27. Okt 2017, 10:18

Bald ist ja offizieller kona verkaufsstart....dann steht er auch in köln bonn...

Hast du in beiden schon zur probe gesessen?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2676
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon midget77 » Fr 27. Okt 2017, 10:27

Danke für die Info betreffend Garantie -- der Punkt geht somit eindeutig an den KONA (den ich gestern schon Probesitzen "durfte")- natürlich den "Stinker" - roch aber auch innen recht streng ;-)
Dass der Sion auch unter 5000 Vorbestellungen kommen soll, hab ich auch schon gelesen...
Ich hoffe, er kommt! - Konkurrenz wäre gut für uns- die Kunden :-)

(Als 2Sitzer für die Stadt soll ja auch der/die/das Uniti kommen - lässt sich aber nicht mit Kona und Sion vergleichen)
aus der DC-Ladewüste :roll:
midget77
 
Beiträge: 343
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon MKL » Fr 27. Okt 2017, 13:11

Blue shadow hat geschrieben:
Bald ist ja offizieller kona verkaufsstart....dann steht er auch in köln bonn...

Hast du in beiden schon zur probe gesessen?


Beide standen auf der IAA ... ich fand den Kona (als Verbrenner) besser als den Stonic ....

Stinken tun alle im Innenraum, wenn sie Neu sind. Da hilft nur nachts in der Garage Fenster auf oder ein paar Tage mit offenem Fenster fahren (geht halt nur im Sommer).
MKL
 
Beiträge: 93
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:02

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon Justus65 » Fr 27. Okt 2017, 16:16

MKL hat geschrieben:

ein paar Tage mit offenem Fenster fahren (geht halt nur im Sommer).

Warmduscher!!!! :mrgreen:
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
Justus65
 
Beiträge: 435
Registriert: Di 6. Sep 2016, 11:42

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon Blue shadow » Fr 27. Okt 2017, 16:19

Ein paarmal vortemperien bei offenen fenster ....müsste auch gehen..
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2676
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon gekfsns » Sa 28. Okt 2017, 08:40

Ein Argument das noch nicht genannt wurde:
Der Sion wirkt auf mich wie ein Studenten-Bastelprojekt- ein EV wie von der allerersten Generation.
Alle anderen EVs sind inzwischen "richtige" Autos geworden, mit allem erdenklichen Komfort und aktiver und passiver Sicherheit, ein Auto wo man dann auch seine Familie mitnehmen will. In meinen Augen ein gutes Drittauto oder für Spezialanwendungen wie dem Landschaftsgärtner der unterwegs Strom braucht.
Der Sion hat ein nettes Team und finde es sehr interessant ob und wie es damit weiter geht.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit beim eRUDA 2018 Ioniq Team
gekfsns
 
Beiträge: 1329
Registriert: Do 22. Sep 2016, 17:51

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon midget77 » Sa 28. Okt 2017, 13:50

gekfsns hat geschrieben:
Ein Argument das noch nicht genannt wurde:
Der Sion wirkt auf mich wie ein Studenten-Bastelprojekt- ein EV wie von der allerersten Generation.
Alle anderen EVs sind inzwischen "richtige" Autos geworden, mit allem erdenklichen Komfort und aktiver und passiver Sicherheit, ein Auto wo man dann auch seine Familie mitnehmen will. In meinen Augen ein gutes Drittauto oder für Spezialanwendungen wie dem Landschaftsgärtner der unterwegs Strom braucht.
Der Sion hat ein nettes Team und finde es sehr interessant ob und wie es damit weiter geht.


Bleiben wir bei den V o r t e i l e n :

Kona wirkt stimmiger, qualitativ besser

(den Eindruck habe ich auch - a b e r - im Prototypstadium hat's da der Sion naturgemäß schwerer)
aus der DC-Ladewüste :roll:
midget77
 
Beiträge: 343
Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: KONA oder SION / SION oder KONA

Beitragvon Zoeteaser » Fr 10. Nov 2017, 18:21

So ein Vergleich hinkt in wirklich jeder Hinsicht. Hyundai baut seit vielen Jahren gute und zuverlässige, preiswerte Autos - in den letzten sechs Jahren haben sie viel Lob für die enormen Sprünge bei der Verarbeitungsqualität und Zuverlässigkeit bekommen.

Was soll denn bitte bei einem ersten Autoprojekt beim Sion an herausragender Performance herauskommen? Die werden Hyundai nie und nimmer auch nur das Wasser reichen können. Qualität, Sicherheit, Fahrkomfort, Händlernetz, Garantieleistungen, Ersatzteilversorung, Kundenbetreuung, Service etc....
Nichtsdestotrotz ist es ein mutiges Projekt, das unsere Unterstütztung verdient. Allein schon, das das Fahrzeug Solartechnik integriert und quasi netzunabhängig laden kann, ist klasse. Warten wir ab, wie das "Serienauto" aussehen wird und wie es sich fährt.
Zoeteaser
 
Beiträge: 167
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 19:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste