Berlingo electric mit Chademo

Alle anderen Elektroautos

Re: Berlingo electric mit Chademo

Beitragvon Deef » Mi 22. Jun 2016, 21:20

kannste da mal den link reintun?
Leaf 2.Zero (Mr. Black) und Japanleaf (Mr. White - 73 tsd km, 11 Balken), beide von Schaller aus Landsberg.
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 868
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Anzeige

Re: Berlingo electric mit Chademo

Beitragvon Blue shadow » Mi 22. Jun 2016, 22:19

Da schau her...
Dateianhänge
image.png
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 4525
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Berlingo electric mit Chademo

Beitragvon Kim » Mi 22. Jun 2016, 22:25

Reichweite von 170 Quadratkilometer. :lol:

CitroËn hat nicht nur die "Nützlichkeit" neu erfunden.


quadratkm.jpg
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex seit 24.11.2017 - I001-16-07-506 inzwischen I001-18-03-511
Outlander PHEV bis 12.2017 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit 0.5l/100km
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1827
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 03:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Berlingo electric mit Chademo

Beitragvon MineCooky » Do 23. Jun 2016, 10:01

Kim hat geschrieben:
Reichweite von 170 Quadratkilometer. :lol:


Muss ich also jetzt ausrechnen, wie groß die Oberflöche meiner 4 Reifen ist und wie viele Umdrehungen die machen müssen, um die 170 Quadratmeter überrollt zu haben und dann rechnen, wie weit ich komme. Nachdem ich die 170 Quadratkilometer überrollt habe. :ugeek:
Was ist dann mit dem Quadratmeter, die doppelt überfahren werden (Vorderräder und Hinterräder), rekuperieren die sich dann, das es keine weiteren Quadratmeter sind, wenn sie schon mit den vorderen Reifen überrollt wurden? 8-)

Ungeahnte Möglichkeiten tun sich da auf, :D
Früher 451er ED (Schnarchlader, 166.666km), nun ein 453er ED mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3646
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Vorherige

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste