ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Zubehör für den Renault ZOE

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 10. Nov 2016, 15:14

Elko hat geschrieben:
Hey, ich mach den Thread mal wieder neu auf,

Hab den OBDLink MX von ScanTool bei meinem i-MiEV verwendet, jetzt wollte ich die CANZE APP bei unserer Firmen ZOE versuchen, leider kann ich hier keie Verbindung zum Auto herstellen, hat das schon mla wer mit diesem Link versucht ?

Danke

elektrische Grüße
Thomas (Elko)

Mach ich mehrmals im Monat, gerade jetzt wo ich getestet habe. AMAZON Kindl Fire ( weil ich sonst nicht Android unterwegs bin) dann Software ScanZE und den ELN307 Dongle per Bluetooth.
Funktioniert nicht mit allen Dongle und Android Devices.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon Elko » Do 10. Nov 2016, 15:48

Die Frage ist ja ob es mit dem MX von ScanTool funktioniert
Device ist das SGS2

elektrische Grüße
Thomas (Elko)
07.01.2012-11.10.2013 Tazzari Zero
13.10.2013-08.09.2016 Mitsubishi i-MiEV (105.000 km)
seit 27.08.2015 CityEL Bj: 1990
seit 09.09.2016 Kia Soul EV

http://www.elko-electric.at

"Wer braucht V6 oder V8 ?
Ich hab 360V DC!" :ugeek:
Benutzeravatar
Elko
 
Beiträge: 933
Registriert: Di 10. Sep 2013, 20:31
Wohnort: Berndorf

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon ElektroAutoPionier » Fr 11. Nov 2016, 09:32

Elko hat geschrieben:
Die Frage ist ja ob es mit dem MX von ScanTool funktioniert
Device ist das SGS2

elektrische Grüße
Thomas (Elko)

Keine Ahnung :?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon MineCooky » Do 17. Nov 2016, 10:24

Bin am überlegen, ob ich mir die Sachen für unsere Zoe auch zulegen möchte.

Leider hab ich schon die die Hürde, das wir nichts mit Android im Haus haben. Lediglich iOS und macOS in allen möglichen Altersklassen...

Was ist denn da das günstigste, was funktioniert, an Androidgeräten?
Oder gibt's da vielleicht Emulatoren, die das hin bekommen?
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 17. Nov 2016, 12:11

MineCooky hat geschrieben:
Bin am überlegen, ob ich mir die Sachen für unsere Zoe auch zulegen möchte.

Leider hab ich schon die die Hürde, das wir nichts mit Android im Haus haben. Lediglich iOS und macOS in allen möglichen Altersklassen...

Was ist denn da das günstigste, was funktioniert, an Androidgeräten?
Oder gibt's da vielleicht Emulatoren, die das hin bekommen?


Genauso wie bei uns. Ich habe mir das Kindle Fire im Angebot bei Amazon für 39 Euro gezogen. Dann die scanZE-App draufgeladen, geht auch ohne Goggle-Playstore und den Dongle ElM 307 aus dem Netz besorgt. Geh mal ins Web auf ScanZE. Dort ist alles gut beschrieben.
Zuletzt geändert von ElektroAutoPionier am Do 17. Nov 2016, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon MineCooky » Do 17. Nov 2016, 14:40

Klasse, danke Dir :)

Das ist ja günstiger als gedacht
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 17. Nov 2016, 15:19

MineCooky hat geschrieben:
Klasse, danke Dir :)

Das ist ja günstiger als gedacht

Heißt aber canZE. ;-)
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Re: ZOE OBD Steckdose und Diagnosetool ?

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 17. Nov 2016, 15:37

ElektroAutoPionier hat geschrieben:
MineCooky hat geschrieben:
Klasse, danke Dir :)

Das ist ja günstiger als gedacht

Heißt aber canZE. ;-)

und ELM327, sorry, ich schon so lange her.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1379
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 21:07
Wohnort: Nieheim

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste