Winterreifen Zoe?

Zubehör für den Renault ZOE

Winterreifen Zoe?

Beitragvon bossa » Do 9. Nov 2017, 13:12

Ich bräuchte mal eine Empfehlung für einen guten, günstigen Winterreifen für die ZOE. Welche Größe hat sich bewährt? Was habt ihr für Erfahrungen? Oder soll es doch ein "All-Wetter-Reifen" sein?
Benutzeravatar
bossa
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 18:12

Anzeige

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon eDEVIL » Do 9. Nov 2017, 13:16

Wieviel km werden denn Pro Jahr gefahren?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon Robert » Do 9. Nov 2017, 14:06

Vom mitausgelieferten Michelin Alpin würde ich Dir abraten. Der ist irre laut. Gefühlte 5dB mehr als die Sommerreifen.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4436
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon JR138 » Do 9. Nov 2017, 15:03

...wir haben uns bei Renault einen Komplettradsatz (Bridgestone Winterreifen auf Alufelgen) in der Größe 185/65 R15 geholt.
Leider kann ich noch nicht viel zum Reifen sagen, da wir noch keine 100KM damit gefahren sind - das Abrollgeräusch ist auf dem Niveau der Sommerreifen!

Zum Thema Allwetterreifen:
https://www.bussgeldkatalog.org/allwett ... im-winter/
Renault ZOE R240 Intense

Bild
Benutzeravatar
JR138
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:14

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon bossa » Do 9. Nov 2017, 15:51

Ich fahre im ganzen Jahr bestimmt 15.000km!
Benutzeravatar
bossa
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 28. Jul 2017, 18:12

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon eDEVIL » Do 9. Nov 2017, 16:04

Welche Region? Also aknne s auch mal echten Winter geben?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12107
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon JR138 » Do 9. Nov 2017, 17:58

bossa hat geschrieben:
Ich fahre im ganzen Jahr bestimmt 15.000km!


...letztendlich muss das jeder für sich entscheiden. Es kommt ja schliesslich darauf an wo(Gebirge oder Flachland) man damit rumfährt und ob man z.B. bei extremen Wintereinbrüchen unbedingt mit dem Fahrzeug fahren muss oder eine Ausweichmöglichkeit hat.
Fakt ist, das Allwetterreifen ein Kompromiss sind, es sind werder gute Sommerreifen, noch gute Winterreifen!
Renault ZOE R240 Intense

Bild
Benutzeravatar
JR138
 
Beiträge: 23
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:14

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon e-werni » Fr 10. Nov 2017, 01:06

Ich fahre seit zwei Wochen diese Kompletträder von reifendirekt.ch:

Felge ITWHEELS JULIA silber 6.0 x 15 (LK 4/100, ET 40), RDKS VDO OEM S180052064Z, mit Continental
WinterContact-TS-860 M+S Kennung 185/65 R15 88T, à CHF 191.50 pro Rad.

Abgesehen vom offenbar üblichen Ärger mit diesem selten bis nie reibungslos funktionierenden RDKSch...dreck bin ich bis jetzt damit mehr als zufrieden:
Fahrverhalten mindestens ebenso gut wie mit den 16"-Sommerspecials von Michelin, Abrollgeräusch nach meinem subjektiven Empfinden sogar noch etwas leiser. Allerdings müssen sie sich jetzt noch im für nächste Woche vorausgesagten Schnee bewähren. Da mach ich mir aber wenig Sorgen: Die Conti's haben mir auf den letzten paar Verbrennern jahrzehntelang ausgezeichnete Dienste erwiesen - hier bei uns, mitten in den Alpen, wo's, mit meist viel Schnee, nur entweder rauf oder runter geht, n.b. ...
Seit 12.03.2018: HYUNDAI IONIQ electric Launch Plus Bj. 2017
Bis 12.03.2018: RENAULT ZOE R90 Intens Z.E. 40 Bj. 2017
im alter bereut man vor allem die sünden, die man nicht begangen hatBild
Benutzeravatar
e-werni
 
Beiträge: 114
Registriert: Di 22. Aug 2017, 08:42
Wohnort: Carrera GR Schweiz

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon oe6ttq » Fr 10. Nov 2017, 08:31

Robert hat geschrieben:
Vom mitausgelieferten Michelin Alpin würde ich Dir abraten. Der ist irre laut. Gefühlte 5dB mehr als die Sommerreifen.


Ich hab die Michelin Alpin A4 drauf (15") , sind natürlich lauter als die Sommerreifen.
Die alten waren aber noch lauter (weiss die Marke leider nicht mehr)
ZOE Q210 intens Weiß 04/2014
@home: CEE 32/22kW Bettermann B3200S
@work: 22kw Typ2 wallb-e
3,12kWp PV mit SmartFOX @home
Mitglied http://www.zoe-club-austria.at
Sion #4833
Benutzeravatar
oe6ttq
 
Beiträge: 87
Registriert: Do 19. Mär 2015, 17:26
Wohnort: 8410 Wildon

Re: Winterreifen Zoe?

Beitragvon Lenzano » Fr 10. Nov 2017, 11:09

https://www.reifentiefpreis24.de/winter ... t-m+s.html
https://www.tirendo.de/dunlop-winter-re ... 43924.html

Fahre seit 3,5 Jahren im Winter die Dunlops auf Stahlfelge. Sogar mit deutlich geringerem Verbrauch als mit den 17" LM Felgen.
7/14 Zoe Intens Q210 / EZ 05/13 83Tkm am 01.08.2018 SOH 94-97% / Bild
4/18 BMW i3 YelloStrom Edition 94Ah

22kW Bettermann Box
Podcast: http://www.cleanelectric.de

Model3 reserviert am 31.3.16 17:40 Uhr 8-)
Benutzeravatar
Lenzano
 
Beiträge: 537
Registriert: Do 19. Jun 2014, 09:02
Wohnort: Bayern

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste