Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe?

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon mz3c » So 3. Dez 2017, 01:54

mz3c
 
Beiträge: 160
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 10:40

Anzeige

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon Sahnestückchen » So 29. Apr 2018, 12:17

ich weiss garnicht, wie die heisst, wird aber auch hier in der Liste erwähnt, ist glaub ich recht namenlos:

------------------------------------------------------------------------------------------------
Ladebox der Fa. "R-EVC", former "Richtr-Electric Vehicle Connectors", Tschechien
------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich habs gewagt, mir zusammen mit unserem Elektriker eine 400V/32A-Drehstromdose gelegt, die o.g. Box angeschlossen und bin über die preiswerte und funktionale Lösung - bis jetzt - hochzufrieden. Kontakt mit Hrn. Richtr erfreulich und konstruktiv - kein Grund zu klagen...

Gruß
Benutzeravatar
Sahnestückchen
 
Beiträge: 24
Registriert: Mo 23. Apr 2018, 20:14

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon MichaelF » Fr 13. Jul 2018, 11:04

Habe mit dem Mobilen Ladekabel von ELECTRIC-WAYS sehr gute Erfahrungen gemacht. Hat sogar ein Display welches über alle wichtigen Werte Auskunft gibt :D Ist schon fast ein vollwertiger Wallbox-Ersatz bzw. kann durchaus als solcher betrieben werden.

Werbelink entfernt.
MichaelF
 
Beiträge: 4
Registriert: Sa 10. Jun 2017, 17:54

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon Twizyflu » Fr 13. Jul 2018, 14:34

Ist das deine eigene Firma?
Die Produkte sind aus Österreich?
Dateianhänge
637C6DE6-D15D-46DF-86D7-06942472B4C8.png
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21626
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon Berndte » Fr 13. Jul 2018, 14:40

Scheint so... 4 Beiträge und 4x Werbung.
Naja, Guy wird ihm sicher schon die Rechnung geschickt haben.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5930
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon Twizyflu » Fr 13. Jul 2018, 14:44

ich poste ja auch ab und zu Empfehlungen oder auf Nachfrage ein Angebot von mir.
Wobei - wie du ja weißt - ich dennoch hier grundsätzlich privat poste weil ich das Forum ja mag :)
Aufzwingen oder nur Werbung machen will ich nicht.
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21626
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon MaXx.Grr » Sa 14. Jul 2018, 14:04

Twizyflu hat geschrieben:
ich poste ja auch ab und zu Empfehlungen oder auf Nachfrage ein Angebot von mir.
Wobei - wie du ja weißt - ich dennoch hier grundsätzlich privat poste weil ich das Forum ja mag :)
Aufzwingen oder nur Werbung machen will ich nicht.


Werbung ist ja prinzipiell auch o.k., aber dann sollte man das Konto auch deutlich so benennen... Wenn man privat postet und ab und zu mal Werbung für eigene Sachen macht sollte man das dann in dem Post deutlich machen und nicht wie hier verstecken...

Grüazi MaXx
Benutzeravatar
MaXx.Grr
 
Beiträge: 292
Registriert: So 14. Mai 2017, 13:19

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon BinKino » Sa 14. Jul 2018, 23:53

EVSE alles zusammen knapp 200 Euro.

- EVSE = 70,-
- Gehäuse = 13,-
- Typ2 Dose = 65,-
- Kabel: 8,- (habe noch Reserve davon!)
- 16A Cekon = 5,-
- Schütz = 13,-
- Phasenwächter = 0,-
=== 174,- ...
ein FI ist an der Cekondose vorhanden, (hatte damals vorausgedacht)
und der PhÜ schon im Sammelsurium.
Also käme die Kiste auf wohl grob 250,-

1.jpg
2.jpg
3.jpg
Twizy 04/16 & Zoe R240 11/2015
Zukunft statt Hubraum!
Benutzeravatar
BinKino
 
Beiträge: 50
Registriert: So 10. Jun 2018, 02:08
Wohnort: 69115 Heidelberg

Re: Umfrage - Welche mobile Ladeboxen habt ihr für euren Zoe

Beitragvon BinKino » Sa 14. Jul 2018, 23:56

Der Wahlschalter kam jetzt erst mit rein.

4.jpg
6.jpg
7.jpg


Ursprünglich wollte ich das noch kompakter bauen. Am einen Ende sollte die Cekon als Einbaustecker sein, am anderen die Typ2 Dose und mittig drin die Schaltung/Schütz/...
Nachdem ich mich etwas verschätzt hatte und die Dose nun doch nicht an die Seite der Box passte, eben doch so gemacht, wie andere zuvor auch schon.

Ich hatte auch noch eine Phasenüberwachung in der großen Kiste liegen. Denn wie man schon lesen konnte, gibt die Zoe wohl ziemlich schnell ziemlich saure Milch, wenn plötzlich eine Phase fehlt.
Die Reaktionszeit des PhÜ sollte ausreichen, um schlimmeres zu verhindern. Die PhÜ ist in Reihe zur Spule des Schütz geklemmt und wird den unterbrechen, fällt eine Phase aus.


Nur bei Gelegenheit ein längeres Typ2 Kabel an Land ziehen. Reicht hier gerade so auf Arbeit.
Das Schuko Kabel hat die perfekte Länge ;)


PS: Für 25/32A bin ich noch am überlegen; halt just mit rein gebaut, vielleicht ein tauschbares Kabel o.ä. - habe aber i.d.R. 16A Cekon um mich, und zuhause soll es irgendwann mal auch nur ne 16er werden)
Twizy 04/16 & Zoe R240 11/2015
Zukunft statt Hubraum!
Benutzeravatar
BinKino
 
Beiträge: 50
Registriert: So 10. Jun 2018, 02:08
Wohnort: 69115 Heidelberg

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste