RDKS - zum x-ten mal...

Zubehör für den Renault ZOE

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon Lewis » Sa 30. Sep 2017, 19:20

panoptikum hat geschrieben:
Meinst Du den Schraubenschlüssel? Was machst Du, wenn der wegen eines anderen Fehlers aufleuchtet?

Nein die RDKS LED.
Sollte der Schlüssel auch signalisieren klebe ich den auch ab.
Das Erklärfenster rechts bleibt ja frei für wichtiges.
R210 ZEN (MA 7) 06/13
Q90 INTENS (MB 17R) 07/17
Wer hört noch gerne Schiller (C.v.D.) im BEV ?
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
Wohnort: Osthessen

Anzeige

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon JuGoing » Di 3. Okt 2017, 11:01

kukuk-joe hat geschrieben:
Hallo,
ich habe meine RDKS-Sensoren bei ATU gekauft.

Dort wurden sie mir auch gleich programmiert, war alles kein Problem.

Die hatten mir auch zwei Versionen angeboten, immer die CUB Sensoren, einmal in Metall silber und einmal in Gummi.
Ich habe mich für die Metall entschieden, haben pro Sensor 49,--€ gekostet.


Muss man da aufpassen, wenn man "KEYLESS ENTRY & DRIVE" hat ?
Oder hat das keinen Einfluss auf die Sensoren ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 956
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon Fotowolf » Di 3. Okt 2017, 15:12

Für Oberösterreicher im Raum Vöcklabruck kann ich Reifen Hollerweger in Timelkam empfehlen. Die haben die CUB Sensoren, das Programmierequipment, kennen sich aus - und haben neben meiner ZOE auch schon andere damit ausgestattet.
http://www.reifen-hollerweger.com
Anm.: Ich bin bloß ein zufriedener Kunde und habe keinerlei sonstige Verbindungen zu Reifen Hollerweger.

Übrigens, man kann auch unprogrammierte CUB Sensoren einbauen lassen und später programmieren, wenn man die ZOE samt Sommerreifen noch nicht zur Verfügung hat, um die Codes auszulesen. CUB Sensoren lassen sich auch in eingebautem Zustand drahtlos programmieren.
Habe ich auch so gemacht: Mit Sommerrädern an der ZOE und Winterrädern im Kofferraum hingefahren. Die Winterräder wurden mit größerem Abstand von der ZOE und zueinander abgelegt (damit die Funkverbindung vom Programmiergerät sicher immer nur zum jeweiligen Winterrad reicht). Dann hat er vom ersten Sommerrad am ZOE den Code mit seinem Programmiergerät ausgelesen, ging zum Winterrad und hat den Sensor programmiert. In gleicher Weise bei den anderen drei Rädern und das war's. Die Räder wurden abschließend noch mit ihrer Position beschriftet (VL bis HR). Ist bei ZOE aber nicht wichtig, da die Montageposition für das RDKS egal ist.
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33500 km)
Fotowolf
 
Beiträge: 329
Registriert: Do 1. Jan 2015, 21:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon UliZE40 » Di 3. Okt 2017, 15:36

Für den Sammelalarm mag die Position oberflächlich egal sein, intern werden sie sehr wohl jeder Position zugeordnet.
Über den CAN-Bus kann man die einzelnen präzisen Messwerte auslesen.
UliZE40
 
Beiträge: 959
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon kukuk-joe » Mi 4. Okt 2017, 07:33

@JuGoing

Ob das was mit dem Keyless zu tun hat, weiss ich nicht, kann ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen.
Bei mir hat es jedenfalls keine Probleme (trotz Keyless) gegeben.

Der Verkäufer bei ATU hatte aber mehrere verschiedene Sensoren im Rechner gefunden, nach Eingabe meiner VIN kamen dann aber nur noch zwei Sensoren in Frage, beide waren von CUB.
Einmal in Gummiausführung, einmal in Aluausführung.
Benutzeravatar
kukuk-joe
 
Beiträge: 134
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 16:42
Wohnort: 65462 Ginsheim-Gustasvburg

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon goE » Di 10. Okt 2017, 21:12

smigel1 hat geschrieben:
Leider war mein Röno-Händler nicht in der Lage - RDKS-Sensoren zu klonen.


Hi

Hat wohl noch keiner probiert, mit der Reifendruckfunktion im BC anzulernen? Bei den Verbrennern funktioniert es doch auch ;)
goE
 
Beiträge: 87
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 22:44

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon Robert » Di 10. Okt 2017, 21:59

Nach 15 km vergisst er das eigentlich gar nicht Angelernte wieder.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4432
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon smigel1 » Fr 20. Okt 2017, 10:40

So, ich kann das Thema RDKS-klonen endlich abschließen. Der Händler ist ATU , der Sensor Artikel.RDE226 od. RDE227 (Metall od. Gummiventil). Kosten 52€ inkl. Klonen u. Steuer in Ö.
Der ATU hat an Ort u. Stelle die Sensoren von der Original-Bereifung geklont in 5min.(geht nur einmal solange diese nicht beschrieben sind). Nach dem Reifentausch mussten die Sensoren nicht angelernt werden - nur der Reifendruck über den Board-Computer anlernen. Dieses Sensorklonen kann ich nur jeden empfehlen.
Dateianhänge
IMG_20170922_145952.jpg
IMG_20170922_144520.jpg
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 180
Registriert: Di 10. Jul 2012, 08:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon JuGoing » Fr 20. Okt 2017, 19:45

Habe heute auch meine Winterreifen bekommen.
Ist wie oben beschrieben gelaufen.
ATU in DE, Hagen Eckesey
Ich konnte auch Mal unter das Auto schauen, sieht ziemlich zu aus alles.
Interesse war schon da, aber es gab auch Überlegungen wegen der eigenen Arbeitsplätze.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert
JuGoing
 
Beiträge: 956
Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: RDKS - zum x-ten mal...

Beitragvon Lewis » Sa 28. Okt 2017, 18:04

Lewis hat geschrieben:
Ich zieh das den Winter mal durch, denn ich habe hier ja noch die Winterpneus vom Vorgänger R210 liegen.
Die Fehlerlampe klebe ich mit nem Stück Coroplast zu :mrgreen:

So ... meine alten Winterreifen, die noch ohne Sensoren vom R210 6/2013, sind seit gestern am Q90.
Erwartet hätte ich nun ein Feuerwerk an Fehlermeldungen vom RDKS, das kam dann auch nach ca. 15-20 km Fahrt.
Also bleibt nur das Abkleben bis Ostern 2018 :mrgreen:
R210 ZEN (MA 7) 06/13
Q90 INTENS (MB 17R) 07/17
Wer hört noch gerne Schiller (C.v.D.) im BEV ?
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 246
Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
Wohnort: Osthessen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElektroAutoPionier und 8 Gäste