RDKS / TPMS Sensoren

Zubehör für den Renault ZOE

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Athlon » Di 12. Dez 2017, 22:12

Wenn bei allen 4en nichts gemeldet wurde ist der untere Toleranz-Wert im Steuergerät zu tief gesetzt.
Zoe Q210 11/14
Athlon
 
Beiträge: 222
Registriert: So 29. Okt 2017, 14:35
Wohnort: Zwickau

Anzeige

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Alex1 » Di 12. Dez 2017, 22:24

Hmmm, ich dachte, die Zoe wird per langem Tastendruck an den neuen Druck gewöhnt?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Fotowolf » Di 12. Dez 2017, 23:11

Das System muss schon einigen Druckunterschied tolerieren, bevor es Alarm gibt. Ansonsten hätte man andauerend Fehlalarme.
Wie erwähnt, seit ich interessehalber mit CanZE die Reifendrücke ein wenig beobachte: Hätte nicht gedacht, dass der Reifendruck so stark schwankt. Nur eine Viertelstunde Fahrt und schon sind es 0,1 bar mehr durch die Rollreibung; scheint die Sonne etwas drauf und es sind 0,2 bar mehr; sinkt die Außentemperatur um nur wenige Grade, fällt der Reifendruck um 0,1 oder 0,2 bar.

PS.: Ein "Z.E.-Stützpunkt"-Techniker sollte schon wissen, wie das RDKS bei Renault realisiert ist. Immer wieder erschreckend... Ihm eventuell GoingElectric als Pausenlektüre anbieten? ;-)
ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017 | Leih-Fluence | ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33500 km)
Fotowolf
 
Beiträge: 328
Registriert: Do 1. Jan 2015, 21:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Alex1 » Mi 13. Dez 2017, 18:42

Die Antwort vom :D aus NES war, dass das RDKS bei 0,2 bar Unterschreitung anspräche :o

Zimmertemperatur sind etwa 300 K. 30 K mehr wären 10% mehr, also bei 3 bar wären´s 0,3 bar mehr. So schnell kann das gehen ;)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon slowdown » Do 18. Jan 2018, 14:23

unter https://www.goingelectric.de/forum/renault-zoe-bedienung-r-link/r-link-mirrorlink-android-auto-freischalten-t29252.html und https://www.goingelectric.de/wiki/Renault_ZOE:_Android_Auto_und_Mirrorlink_freischalten wird die Aktivierung von Android Auto mit einem modifizierten OBD-Dongle erklärt. Könnte die ddt4all- bzw. ddt2000Base-Anwendung und das beschriebene Dongle auch dazu benutzt werden die RDKS-Sensoren anzulernen?
seit 06/2016: Zoe Q210 | EZ 06/2015
slowdown
 
Beiträge: 32
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 09:03
Wohnort: Metropolregion Nürnberg

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon UliZE40 » Do 18. Jan 2018, 14:33

Natürlich. So wie alle anderen Dinge die man prinzipiell konfigurieren kann. Man muss halt nur wissen wo und wie...
Und wenn man einen Fehler macht geht auch vielleicht irgendwas nicht mehr.
Du kannst es ja mal an deinem Fahrzeug durchprobieren und dann deine Erkenntnisse hier mitteilen.
UliZE40
 
Beiträge: 916
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Alex1 » Do 18. Jan 2018, 18:54

Alex1 hat geschrieben:
Die Antwort vom :D aus NES war, dass das RDKS bei 0,2 bar Unterschreitung anspräche :o
Offenbar hatte ich die Sommer-RDKS einfach nicht an die 3 bar angelernt :oops:

Die Winter-RDKS (Klone von ATU) kooperieren immer noch nicht. Zweimal hat ATU sie schon neu registriert, die ID-Nummern stimmen auch, aber nach 10 km kommt wieder die Meldung "Sensoren prüfen" :evil: Immerhin macht ATU kein Getue, sondern versucht es tapfer immer wieder... ;)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 10135
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:59
Wohnort: Unterfranken

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon steiner » Fr 19. Jan 2018, 16:30

Nach 4 Mal ATU haben sie es aufgegeben :shock:
Das geht nicht mit den clonsensoren bei der neuen Zoe
Nun haben sie mir Renault Sensoren eingebaut und sind felsenfest davon überzeugt daß ich beim Reifenwechsel nicht kommen muss. Es soll beimReifenwechsel keinerlei Probleme geben. Sagte noch das nur 4 Speicherplätze vorhanden sind.
Egal meint ATU kein Problem :!:
Ich vermute Mal im Frühjahr stehe ich bei ATU :wand:
Gruss
Andreas

R90. Intens Bj. 10.2017
Benutzeravatar
steiner
 
Beiträge: 388
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:00
Wohnort: 78086 Brigachtal

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Lewis » Fr 19. Jan 2018, 18:51

Den Kack mache ich erst gar nicht mit.
Die Warnleuchten habe ich seit Anfang November abgeklebt.
Bis zum Wechsel auf die Sommerpneus fahre ich meine Winterlatschen ohne Sensoren weiter und speichere fleißig den Reifendruck ab, wenn die orange Tafel mal wieder nervt ... und gut ist.
Die Kosten für die WR Sensoren spare ich mir, das Geld lege ich hier beim örtlichen Griechen an.
Da hat dann die ganze Familie was davon ... hmm lecker :)
R210 ZEN (MA 7) 06/13
Q90 INTENS (MB 17R) 07/17
Wer hört noch gerne Schiller (C.v.D.) im BEV ?
Benutzeravatar
Lewis
 
Beiträge: 243
Registriert: Di 23. Mai 2017, 17:23
Wohnort: Osthessen

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon sirprize » Fr 19. Jan 2018, 20:05

steiner hat geschrieben:
Egal meint ATU kein Problem :!:

Klar, kein Problem, schließlich bezahlst du dafür :roll:

Das mit den Klonsensoren (ich habe CUB) scheint nicht immer so zuverlässig zu klappen. Und gerade bei der Zoe muss man wohl recht lange fahren, bis die Sensoren überhaupt korrekt ausgelesen werden.
Beim zweiten fehlgeschlagenen Versuch war die ich ganze Zeit mit dabei und konnte den Meister mit CanZE unterstützen, da sein OBD-Gerät von CUB das nicht so übersichtlich anzeigt. Leider waren die Sommerreifen schon eingelagert, so dass wir den nächsten Klonversuch beim Wechsel auf Sommerreifen wagen.. Schauen wir mal :)
Zoe R90 Bose seit März 2017 / TM3 vorbestellt / verbrennerfrei / Strom: SW Waldkirch MobilStrom / davor Bürgerwerke
Benutzeravatar
sirprize
 
Beiträge: 275
Registriert: So 4. Dez 2016, 14:52
Wohnort: Ulm

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast