RDKS / TPMS Sensoren

Zubehör für den Renault ZOE

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Jack76 » Mo 31. Okt 2016, 13:53

BED hat geschrieben:
...Muss man beim Kopieren der SensorIDs die Reifenposition beachten (VR,HR,VL,HL) oder ist das egal?


Wäre Sinnvoll, schliesslich wird im Steuergerät auch jedes der 4 Räder mit seiner Sensor-ID hinterlegt... ;-)
Also ja, untereinander tauschen gibt Murks...
Jack76
 
Beiträge: 2392
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Anzeige

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon ThomasZE2 » Mo 31. Okt 2016, 16:33

Hallo,

ob der ZOE die Position prüft kann ich nicht sagen, in der OBD-Software gibt es da allerdings eine eindeutige Zuordnung. Vermutlich gibt es einen Empfänger der die Signale von alle vier Sensoren auswertet. Von wo genau das Signal kommt wird dem egal sein.

Das auch Fachwerstätten mit dem Thema durchaus überfordert sein können habe ich ja letzten Winter erfahren als ich meine Winterreifen mit RDKS-Sensoren kaufen wollte.

Wer in der Nähe wohnt kann auch gerne nach Absprache bei mir vorbei kommen, ich habe ein SensorAid von CUB. Die neueren CUB-Sensoren können auch im eingebauten Zustand umprogrammiert werden.

Gruß,
Thomas
ThomasZE2
 
Beiträge: 51
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 20:51
Wohnort: Nähe Münster in Westfalen

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon BED » Mo 31. Okt 2016, 16:44

Ich bin echt genervt - alle Versuche, das Problem in den Griff zu bekommen sind gescheitert. Vielleicht sind die Reifen- und Fachwerkstätten in/um Stuttgart (inkl. Renault) auch alle nur zu dämlich? ;)

Renault [als Hersteller] weiß wirklich, wie man Kunden vergrault. Ich versteh es wirklich nicht...
BED
_____________________________________________________________________________________________
B250e | ZOE R90 | Model S | Model X
Benutzeravatar
BED
 
Beiträge: 653
Registriert: So 10. Mai 2015, 00:54

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Pitholi » Mo 31. Okt 2016, 17:00

Habe neue Winterreifen (auf Alu) für unsere ZOE bei ATU bestellt - sind nur geringfügig teurer als bei den üblichen "Verdächtigen". Der Rädersatz wurde inkl. der CUB-Sensoren bestellt. Zum Wechsel wurden die ID´s der Räder beim Auslesevorgang im Lesegerät festgehalten und nach Umstecken auf die Winterräder diese wieder einkopiert. Das war´s für alle Zeiten. Es war auch kein OBD-Einsatz nötig. Keine Kontroll-LED´s im Display etc. Kostenpunkt fürs Ein-/Auslesen waren € 20,- Kann ich also nur empfehlen. Gruß vom Pit Unser ATU würde auch Fremdreifen entsprechend anlernen...
Photovoltaik 8.2 kWp - Twizy - BOSCH eBike - seit 09/2016 auch ZOE - http://www.59bbq.de -
Benutzeravatar
Pitholi
 
Beiträge: 34
Registriert: So 19. Jul 2015, 21:39
Wohnort: 82287 Jesenwang

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Lokverführer » Mo 31. Okt 2016, 17:47

Eben, funktioniert einwandfrei. Ich verstehe echt nicht, warum da Leute ständig Probleme mit dem RDKS haben.

Ich denke schon, dass die Radpositionen eingehalten werden müssen, bei meinen Sensoren die ich (einzeln, programmiert) von Vorndran gekauft habe, stand auch auf jeder Verpackung die Position des Rades drauf - das werden die nicht umsonst gemacht haben.
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1264
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Fotowolf » Fr 11. Nov 2016, 23:13

Die Radposition ist egal.
Ich habe Clonesensoren von Vorndran in den Winterrädern (Autokauf Jänner 2015) und inzwischen 4 Räderwechsel gemacht. Dabei habe ich auch mehrmals vorne mit hinten getauscht. Ergibt keinerlei Probleme.
Links/rechts konnte ich wegen der Laufrichtung der Räder nicht probieren. Aber ich bin überzeugt, dass auch das egal ist.
ZOE Intens Q210 von Jänner 2015 bis 2.12.2016 (33500 km) | Leih-Fluence | ZOE Intens Q90 Atacama-Rot seit März 2017
Fotowolf
 
Beiträge: 291
Registriert: Do 1. Jan 2015, 20:22
Wohnort: Schörfling, Österreich

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Lokverführer » Fr 11. Nov 2016, 23:30

Danke für die Info, werde ich ggf. auch mal probieren
Benutzeravatar
Lokverführer
 
Beiträge: 1264
Registriert: So 11. Mai 2014, 18:50
Wohnort: Oberpfalz

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon ammersee-wolf » Sa 12. Nov 2016, 10:47

Ich musste beim :D mal wieder 26,70 Euro Netto für das Einlesen berappen. :cry:
Sobald ein Satz Reifen erneuert wird, muss ich mir was einfallen lassen.

LG
Frank
Zuletzt geändert von ammersee-wolf am Sa 12. Nov 2016, 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 701
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon Urban » Sa 12. Nov 2016, 11:03

Ich fahre immer zum Autohaus Sirch in Memmingen, dort zahle ich 19€.

elektrisch, nicht hektisch
:mrgreen: Elektrisch, nicht hektisch. :mrgreen:
Benutzeravatar
Urban
 
Beiträge: 239
Registriert: Mi 13. Mär 2013, 18:58

Re: RDKS / TPMS Sensoren

Beitragvon bm3 » Sa 12. Nov 2016, 11:38

Bis jetzt sind fehlende oder nicht funktionierende RDKS beim TÜV nur ein geringer Mangel. Aber das hier wäre nicht Deutschland wenn sich das nicht schon sehr bald ändern würde. ;)
Für mich ist das mit den RDKS auch nur Abkassieren und Umweltverschmutzung durch Millionen von produzierten Sensoren die normalerweise spätestens in 7 Jahren wieder ausgedient haben und inklusive ihrer Batterien dann entsorgt werden müssen. Generiert aber vielerorts ordentlich Umsatz. Den Leuten müssen auch Möglichkeiten eröffnet werden ihr sauer verdientes Geld wieder loszuwerden. :mrgreen:
Fake-RDKS-Sender halte ich für gut und da gibt es bestimmt auch einen Markt für.
Es gibt ja auch Autohersteller die indirekt messende Systeme ab Werk mit vielen Vorteilen für die Kunden anbieten. Auch die indirekt messenden Systeme entwickeln sich immer weiter und stehen den direkt messenden Systemen noch in kaum etwas nach. Es liegt also am Autohersteller was er draus macht und an den Käufern / am Markt wie sich das in Zukunft entwickelt.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5928
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste