elektronisches Fahrtenbuch

Zubehör für den Renault ZOE

elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon md-pv » Mo 21. Aug 2017, 17:54

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer Lösung für ein elektronisches Fahrtenbuch für unsere ZOE.
Ein Kollege hat mir Vimcar empfohlen.
Nun höre ich von denen, sie haben noch keine Lösung für Elektrofahrzeuge da die OBD Schnittstelle genutzt werde, die bei Elektrofahrzeugen offenbar nicht vorhanden ist oder anders genutzt wird.

Gibt es hier vielleicht jemanden, der eine praktikable Lösung für eine ZOE hat/kennt ?

Danke für jeden Tipp
Gruß Matthias
md-pv
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:29

Anzeige

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon sirprize » Mo 21. Aug 2017, 18:45

Die Zoe hat einen OBD-Anschluss, den hier einige z.B. mit einem Bluetooth-Adapter und CanZE nutzen.
Díe Antwort seitens des Anbieters klingt für mich eher nach "wir haben keine Lust nachzusehen".

Ich vermute, es würde klappen. Kannst du dir deren Dongle mal ausleihen?
März 2017: Zoe R90 Bose 41 kWh / Tesla Model 3 vorbestellt / verbrennerfrei
Benutzeravatar
sirprize
 
Beiträge: 137
Registriert: So 4. Dez 2016, 14:52
Wohnort: Ulm

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon felix52 » Mo 21. Aug 2017, 19:41

Auch eine Taxi- oder Mietwagenzulassung für die Zoé ist z.Zt. nicht möglich aus den u.a. Gründen!
Wenn ein elektronisches Fahrenbuch auch geeicht werden muss, wäre das wohl die Ursache:

Die "Hannoversche Allgemeine" schreibt mit heutigem Datum:
Theoretisch. Praktisch steht das Eichrecht wie eine Wand zwischen Taxiunternehmer und Elektroauto. Konkret das Mess- und Eichgesetz sowie die Mess- und Eichverordnung des Bundes. Die verlangt vom jeweiligen Fahrzeughersteller eine „lückenlose Darlegung des Signalweges für das eingebaute Taxameter“, wie eine Ministeriumssprecherin erklärt. Dazu seien die Hersteller derzeit jedoch nicht bereit. „Im geltenden Eichrecht besteht kein Spielraum“, bedauert das Ministerium. „Ausnahmetatbestände“ seien nicht vorgesehen.

Die Behörden stehen sich selbst im Weg und sind so flexibel wie eine Betonwand. EVs statt Diesel in der Stadt "JA". Aber ne
Zulassung mit uns nicht. Dann müsste ja das Eichgesetz geändert werden..... :o
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Sep 2015, 00:57

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon Jack76 » Mo 21. Aug 2017, 21:39

Da gibt's doch ne App im r-Link Store: Reisekosten...
"Mit dieser App können Sie ganz einfach Ihre Reisekosten aufzeichnen und verfolgen. Mit der automatischen Aufzeichnung von Fahrten (Abfahrt-und Ankunftszeit, Kilometerstand) und die Möglichkeit, zusätzliche Reisekosten manuell einzugeben wie Mahlzeiten, Maut, Parkplatz. Der Export dieser Daten kann jederzeit mit einem am R-Link angeschlossenen USB-Stick erfolgen."

Kostenpunkt 1,99 EUR

Probiers mal aus...
Jack76
 
Beiträge: 2376
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon felix52 » Mo 21. Aug 2017, 22:26

Ist die App den "finanzamtsgeeignet"?
Jeder Zweck muß den Zweck haben, etwas zu bezwecken. Bezweckt der Zweck nichts Bezwecktes, so hat der ganze Zweck keinen Zweck und ist somit zwecklos.
Benutzeravatar
felix52
 
Beiträge: 298
Registriert: So 20. Sep 2015, 00:57

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon Jack76 » Mo 21. Aug 2017, 23:01

felix52 hat geschrieben:
Ist die App den "finanzamtsgeeignet"?


Sicherlich nicht, aber als parallele Ergänzung zur Selbstkontrolle o.ä. evtl. brauchbar.
Letzten Endes kommt es halt drauf an, was die App exportiert. Ne simple CSV bzw. Excel-Liste ist halt fürs FA ungeeignet.
Zuletzt geändert von Jack76 am Mo 21. Aug 2017, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
Jack76
 
Beiträge: 2376
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 23:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon mlie » Mo 21. Aug 2017, 23:02

Ich habe das Fahrtenbuch von Taskx und bin recht zufrieden, Einbau in den eNV200 kein Problem, braucht halt 12V Versorgung und die GPS Antenne irgendwohin, alle 4 Tage die SD Karte auslesen, die Kundenvorschläge abnicken oder nachtragen, fertig.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3196
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon Pfalz-Markus » Mo 21. Aug 2017, 23:44

Meine klare Empfehlung ist Travel Control von der Firma Twinline. Einfach, ausgereift, sehr erfahren. Im Auto wird ein Gerät eingebaut und man braucht keine obd oder Internetverbindung. Keine Daten in einer cloud oder ähnliches . Der Geschäftsführer selbst steht an der Hotline auch rede und Antwort. Einfach mal googeln und kontaktieren.
Frischling in der e Mobilität ... Tesla Model S 75D Seit Sommer 2017
Pfalz-Markus
 
Beiträge: 23
Registriert: Di 30. Mai 2017, 21:28
Wohnort: Vorderpfalz

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon mlie » Di 22. Aug 2017, 02:01

Diese Lösung hat Vorteile, wenn man wechselnde Fahrer hat. Die Lösung von Taskx ist für einzelfahrer geeigneter, auch Finanzamtstauglich und kostet deutlich weniger. Also je nach Anwendungsfall.
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3196
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 10:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: elektronisches Fahrtenbuch

Beitragvon md-pv » Di 22. Aug 2017, 05:58

vielen Dank für die Antworten.
Twin Control hatte ich mittlerweile auch schon gefunden.
Taskx schaue ich mir auch nochmal an.

Gruß in die Runde
Matthias
md-pv
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 13:29

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste