Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon meisterlind » Do 15. Dez 2016, 08:12

Hallo liebe Mitstreiter,

seit zwei Monaten habe ich neben meiner R240 noch eine Q210 für meine Tochter im Fuhrpark.

Uns beiden fällt nun regelmäßig auf dass die Q210 bei ca. 70 km/h leicht vibriert bzw. ruckelt.

Wer hat denn auch das gleiche Problem? Wer hat es schon mal beim :) reklamiert? Und was kam dabei raus?

Elektrische Grüße
Michael
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe R240 mit ca. 25 tkm/Jahr. Seit 11/2016 zusätzlich noch Zoe Q210. Ab 2018 -> ≡ :-)
Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 83% Autarkie.
meisterlind
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 30. Sep 2014, 06:34
Wohnort: Siegelbach

Anzeige

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon Ruhr_Atoll » Do 15. Dez 2016, 08:17

Du meinst, dass auf derselben Strecke, die Q210-ZOE deutlich stärker über die Fahrbahn ruckelt?

Du meinst aber nicht die Lüftung oder wackelnde Fenster?
Ruhr_Atoll
 
Beiträge: 117
Registriert: Mo 25. Mai 2015, 19:05

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon meisterlind » Do 15. Dez 2016, 08:21

Nein das meine ich nicht. Das ruckeln bzw. die Vibrationen kommen offenbar vom Motor. Ich meine auch schon irgendwo mal was zu diesem Thema gelesen zu haben. Kann aber leider nichts mehr dazu finden.
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe R240 mit ca. 25 tkm/Jahr. Seit 11/2016 zusätzlich noch Zoe Q210. Ab 2018 -> ≡ :-)
Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 83% Autarkie.
meisterlind
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 30. Sep 2014, 06:34
Wohnort: Siegelbach

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon e-mike » Do 15. Dez 2016, 09:26

Guten Morgen, kannst Du die Vibrationen etwas genauer beschreiben. Ist nur ein Geräusch zu hören, oder merkst Du Vibrationen im Lenkrad oder ein leichtes Pulsieren wenn Du leicht/mittel bremst.

Was tatsächlich auffällt ist, das die R240 etwas geschmeidiger abrollt als die Q210. bei der Q210 ist das Fahrwerk etwas stoßiger abgestimmt.

Wenn das Problem noch besteht schaue ich mal dass ich mit 2-3 meiner Q210 fahre. Vielleicht fällt mir bei 70 km/h dann was auf was ich bislang auch noch nicht bemerkt habe.
Benutzeravatar
e-mike
 
Beiträge: 184
Registriert: Do 3. Dez 2015, 12:40

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon eDEVIL » Do 15. Dez 2016, 09:53

ab 70 km/h un geräusche ist bei mir im Gehirn direkt mit Motortausch "verdrahtet"

Vor dem Motortausch war meiner mit 70 lauter als mit 140 nach dem tausch.

Such Dir ne kompetente Werkstatt
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11836
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon meisterlind » Do 15. Dez 2016, 10:15

Dass bei der Q210 (Baujahr 2013) ein anderer Motor verbaut ist welcher nicht so geschmeidigt läuft wie der R240 war mir schon immer bewusst. Also es fühlt sich an wie Zündaussetzer bei so einer Dampfmaschine wie ich sie früher fahren musste. Fahrwerksprobleme würde ich als Laie erst mal ausschließen. Das ganze Auto ruckelt leicht. Man merkt es auch als Beifahrer. Ein lauteres Geräusch kann ich nicht wahrnehmen. Es tritt auch nur bei ziemlich genau 70 km/h auf. Zum reproduzieren taste ich mich auf der Landstraße langsam an die 70 km/h ran. Dann tritt das Phänomen immer wieder auf. Die Bremse betätige ich dabei nicht. Darunter oder darüber ist alles ok.
Hilft das bei der Diagnose?
Nissan Leaf von 2014 - 2015. Seit 2016 Renault Zoe R240 mit ca. 25 tkm/Jahr. Seit 11/2016 zusätzlich noch Zoe Q210. Ab 2018 -> ≡ :-)
Geladen mit 77% PV und 23% Naturstrom. PV mit ca. 9 kWp, 83% Autarkie.
meisterlind
 
Beiträge: 387
Registriert: Di 30. Sep 2014, 06:34
Wohnort: Siegelbach

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon Blue Flash » Do 29. Dez 2016, 06:09

Diese Vibrationen bzw. Ruckeln hat meine Diva auch. Ich vermute mal bis März/April das es die Winterreifen sind. Wenn die Vibrationen mit den Sommerreifen auch noch vorhanden sein sollen, muss meine kleine in die Werkstatt.

Da es nur manchmal Auftritt mache ich mir noch keine Gedanken was wo wie defekt sein könnte.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler, Kaufakku und 6,6kW Lader
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens mit ZE40 Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
für die Jungs: 4/2018er Super Soco TS Limited
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 776
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 03:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon Blue Flash » So 29. Jan 2017, 11:31

Mittlerweile kann ich die Vibrationen reproduzieren.

Ich beschleunige auf >70km/h, lasse Zoe dann auf ca 67-68km/h fallen und beschleunige dann gaaanz langsam auf 70 km/h und dann fängt der Antriebsstrang zu ruckeln an und man hört deutliche "Stromunterbrechungen" im Motor / bzw. Aussetzer als würde immer für kurze Zeit der Strom unterbrochen werden.

Wer kann das bestätigen?
PS: Meine Motor ist noch original aus 6/2013, genauso wie Lader und sonstige Komponenten.
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler, Kaufakku und 6,6kW Lader
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens mit ZE40 Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
für die Jungs: 4/2018er Super Soco TS Limited
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 776
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 03:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon eDEVIL » So 29. Jan 2017, 12:24

Wie schauts mit dem Laden aus? Gibt es da auch mal Probleme?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11836
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Vibrationen/Ruckeln bei ca. 70 km/h Zoe Q210

Beitragvon PavelCoast » So 29. Jan 2017, 12:57

@Blue Flash

Hallo,

das Ruckeln hat mein Zoe auch bei 70 km/h, sonst habe ich bisher keine Probleme bemerkt.
Meiner Meinung nach, tritt das Ruckeln aber nur auf, wenn der Wagen eine Weile stand, bin mir da aber nicht sicher.
Mein Zoe ist Baujahr 03/2014.

Gruß
René
Renault Zoe Life (Q210 Bj 03/2014, 47000 km)
7.28 kWp, Fronius Symo Hybrid, Fronius Battery, Laden mit PV Überschuss
[url]e-stammtisch-mv.blogspot.de[/url]
PavelCoast
 
Beiträge: 108
Registriert: Di 24. Jun 2014, 21:48
Wohnort: bei Stralsund

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste