Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon x_ander » So 7. Mai 2017, 00:01

Seit einiger Zeit gibt das Auto ab 104km/h Fahrgeräusche von sich und Vibrationen lassen sich auch spüren. Mit höherer Geschwindigkeit nehmen die Geräusche zu. Bei 114 d sind sie deutlich hörbar bei 120 schon richtig laut und ab 130 glaubt man, dass alles auseinander fällt.
Es hat nichts mit der Bereifung zu tun und ebenso nicht mit dem Fahrtwind. Es ist auf jeden Fall Temperaturabhängig. Je wärmer es ist oder umso mehr vorher gefahren wurde, desto lauter wird es. Der Motor samt der Untersetzungseinheit wurde bereits getauscht, nur die Geräusche sind geblieben.
Anhören tut es sich wie ein hochdrehender (ca 5k U/min) Benzinmotor, nur etwas leiser.

Um sachdienliche Hinweise wird gebeten ;-)
Benutzeravatar
x_ander
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 08:04
Wohnort: Knittelfeld

Anzeige

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon Jack76 » So 7. Mai 2017, 10:10

Kannst Du die Geräuschquelle irgendwo verorten (vorn/hinten? Räder/Bremsen???) Was sagt der Freundliche?
Jack76
 
Beiträge: 2392
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon x_ander » So 7. Mai 2017, 22:28

Meines erachtens ist es vorne. Ob es die Räder / Bremsen sind kann ich nicht sagen. Von der Tonlage her bezweifle ich das, es gibt aber noch keine Gewissheit.
Der Frèundliche hat das Geräusch nicht wahrgenommen, obwohl ich schon zweimal - auch wegen diversen anderen Problemen - dort war.
140km pro Richtung zum Freundlichen nerven mich... habe seit mitte Dezember regelmäßige Werkstattbesuche :-P
Benutzeravatar
x_ander
 
Beiträge: 33
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 08:04
Wohnort: Knittelfeld

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon NorBÄRt » Mi 17. Mai 2017, 14:44

x_ander hat geschrieben:
Meines erachtens ist es vorne. Ob es die Räder / Bremsen sind kann ich nicht sagen. Von der Tonlage her bezweifle ich das, es gibt aber noch keine Gewissheit.
Der Frèundliche hat das Geräusch nicht wahrgenommen, obwohl ich schon zweimal - auch wegen diversen anderen Problemen - dort war.
140km pro Richtung zum Freundlichen nerven mich... habe seit mitte Dezember regelmäßige Werkstattbesuche :-P



Ist der Unterbodenschutz richtig fest verschraubt? Das Plastikteil unter dem Motor hat 7 Schrauben und seitlich jeweils 2 Plastiknasen, die auch einrasten müssen!

Oder Radlager vielleicht?
NorBÄRt
 
Beiträge: 27
Registriert: So 14. Mai 2017, 12:26

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon ammersee-wolf » Do 13. Jul 2017, 06:28

Gibt es schon Lösungen für das Brummen?
Meiner hat gestern auch angefangen damit.
Je schneller umso lauter.Hört sich an wie die Powerversion des Warntons, der bis 30 km/h kommt. Ein leichtes Vibrieren ist zu spüren. Ob D oder N ist auch egal.
Fing urplötzlich an.
Ich bin der Meinung, dass ich kurz davor da Gefühl hatte, ein Stein sitzt im Reifenprofil. Einmal, zweimal Klack Klack. Seit dem ist das Brummen da. Kann mich aber auch mit dem Klack irren.
Achso, ZE 40 (kein Q), seit 6 Wochen da, jetzt 6k km auf dem Tacho.
LG
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 710
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon PrivatePaula » Mo 4. Dez 2017, 20:48

Hi,
würde mich auch interessieren ob es da schon eine Lösung gibt?
Ich habe nun ca. 9.500km runter und bei mir sind die selben Geräusche aufgetaucht. Ich frage mich auch schon was dass sein kann! Meistens bei höherer Geschwindigkeit (aber auch bei 50kmh) wenn ich dann vom Gas gehe ist es weg und wenn ich dann wieder Gas gebe ist es wieder da!

Zudem ist mir aufgefallen, dass das Lenkrad vibriert. Scheint als würde durch irgendein Kompressor oder so die Vibration übertragen! Ist aber immer nur sporadisch (habe das Gefühl wenn die Heizung länger an ist!).

LG
Oli
ZOE Intens (ZE40) EZ 03.2017
PrivatePaula
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 20:01

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon JuGoing » Mo 4. Dez 2017, 21:12

Also laute Geräusche habe ich auch, aber auch im Stand, wenn Ready an ist.
Ist das nicht die Wärmepumpe ?
Vibriert auch im Lenkrad
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 598
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon fidelio1985 » Di 5. Dez 2017, 10:38

@JuGoing: Also das bei dir klingt auf jeden Fall nach Wärmepumpe.

Bei PrivatePaula klingt der zweite Absatz auch danach, jedoch passt das nicht mit dem "wenn ich dann vom Gas gehe ist es weg" zusammen.

Bei ammersee-wolf klingt es wieder ein bisschen nach Wärmepumpe.

Ich denke, als erstes sollte geklärt werden, ob es nicht wirklich die Wärmepumpe ist, die gerade viele neue Besitzer einer ZOE die erste Zeit (und es ist ja kürzlich erst richtig kalt geworden) erstmal überrascht. :-)
fidelio1985
 
Beiträge: 70
Registriert: Sa 29. Okt 2016, 13:22

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon PrivatePaula » Mi 6. Dez 2017, 20:41

Das leichte vibrieren des Lenkrades scheint die Wärmepumpe zu sein. Sobald es anfängt zu vibrieren und ich die Heizung / Lüftung ausschalte hört es auf.

Das mit dem Ton ist ein zusätzliches Problem! Es hört sich an wie bei ammersee-wolf -> Powerversion des Warntons! Ich denke das hat nichts mit der Pumpe zu tun, der Ton kommt auch wenn Heizung / Lüftung ausgeschaltet sind!
ZOE Intens (ZE40) EZ 03.2017
PrivatePaula
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Dez 2017, 20:01

Re: Laute Fahrgeräusche bei höheren Geschwindigkeiten

Beitragvon ammersee-wolf » Do 14. Dez 2017, 07:20

Motor wurde gewechselt. Brummen ist verschwunden.

Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 710
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 17:29

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste