Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Rolfo1410 » Mi 22. Nov 2017, 21:30

Elektromotor wird getauscht, wenn geliefert......
Rolfo1410
 
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Nov 2017, 08:47

Anzeige

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Leftaf » Do 23. Nov 2017, 12:35

Rolfo1410 hat geschrieben:
Elektromotor wird getauscht, wenn geliefert......



Geht doch ;-)
Renault ZOE Intens
Bild
Benutzeravatar
Leftaf
 
Beiträge: 571
Registriert: Do 23. Mai 2013, 16:56
Wohnort: Hamburg

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Rolfo1410 » Do 30. Nov 2017, 22:15

Sie läuft wieder !
Rolfo1410
 
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Nov 2017, 08:47

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon joschka » Fr 1. Dez 2017, 08:03

schön für dich :thumb:

heisst? ... was war die ursache? ... irgendwelche infos? ... für die lesenden hier.......
gruesse aus dem sueden 8-)
joschka

ze40 seit 24.03.17
smart 451 seit 20.04.18
Benutzeravatar
joschka
 
Beiträge: 372
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 07:19
Wohnort: Göppingen

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Rolfo1410 » Di 12. Dez 2017, 22:25

Keine Infos von Renault, der Motor ist getauscht das war's .
Rolfo1410
 
Beiträge: 9
Registriert: So 5. Nov 2017, 08:47

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon ammersee-wolf » Do 14. Dez 2017, 08:12

Guten Morgen,
Motor wurde getauscht!
Lieferung des Ersatzmotors dauerte gute 11 Wochen. Einbau war fix erledigt.
Nun ist das Brummen auch nicht mehr zu hören.

Danke noch einmal an Autohaus Nirschl für die unkomplizierte Bereitstellung eines Ersatzwagens.

Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Gertsch » So 7. Jan 2018, 14:08

Hallo :D

Nachdem ich das letze halbe Jahr eigentlich nur lesend in diesem Forum (ausser Einträge in der Rubrik Stromtankstellen) unterwegs war, möchte ich mich kurz vorstellen:
Mein Spitzname ist Gertsch (bereits aus Schulzeiten), ich bin 54 Jahre alt und lebe in Südbayern. Wir haben uns im Juli nach 14 glücklichen Jahren Audi A2 1.2 TDI mit über 240000 km eine Renault ZOE Intens R90 zugelegt.

So und jetzt zur Sache. Bereits nach 5000 km kamen Geräusche beim Beschleunigen und Rekuperieren (so ab 70km/h) die mich stark an einen Lagerschaden erinnerten. Die ZOE stand dann 1 Woche in der Werkstatt mit der Auskunft man kann da nichts machen, was mich schon ziemlich wurmte. Die Geräusche waren aber auch nicht immer gleich, mal mehr mal weniger. Meine Frau pendelt mit dem Auto nach München und so wollte ich das ganze erst mal auf sich beruhen lassen (der ganze Stress mit Ersatzfahrzeug usw. wollte ich mir ersparen) :| .

Ein Fehler wie ich jetzt weiß. Wir hatten eine kleine Deutschlandreise über Silvester geplant. Am Dienstag war dann auf der Autobahn bei Merseburg bei Leipzig Schluss. Rotes Mäusekino mit "Störung Elektromotor, ELEC prüfen, Berganfahrassistent prüfen", dazu diese Gehäule :oops: . Die Assistance angerufen, das Ganze lief sehr profesionell, Rückruf vom Abschlepper, Rückruf von der Assistance daß das Ersatzfahrzeug beim ZE Händler in Leipzig steht, nach einer guten Stunde war die ZOE auf dem Abschlepper. Inzwischen hat sie es sich wieder überlegt und ich konnte selbst hochfahren ;) !

20180102_152215.jpg


Gegen 17:00 waren wir dann beim Händler, auch da alles sehr freundlich und professionell, der ZE-Techniker war natürlich nicht mehr da, aber er wird sich das Ganze gleich morgen anschauen und dann melden sie sich bei mir. Und tatsächlich um 10:30 läutet bei mir das Handy und eine deutlich Aussage des Servicetechnikers, Motorschaden, der neue wird sofort bestellt und nächste Woche eingebaut.

Irgendwie schon blöde aber wenigstens eine eindeutige Diagnose, aber wir mussten uns dann noch darauf einigen wie wir nach Hause kommen. Der Captur war vom Autohaus, mit können wir nicht heimfahren aber sie können ein Fahrzeug von einem großen Vermieter besorgen. Wir haben uns dann auf den ICE geeinigt, da wir zu Hause noch einen Doblo vom Sohn haben, mit dem kann meine Frau nun pendeln.

Mal sehen wie es weiter geht :-?

Liebe Grüße aus dem Süden

Gertsch 8-)
ZOE R90 Intens 7/2017 Taupe Beige
Benutzeravatar
Gertsch
 
Beiträge: 27
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:27

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon TomTomZoe » So 7. Jan 2018, 17:38

Herzlich Willkommen im Forum, Gertsch! :D

Schöne Felgen im BBS Style, schade daß die derzeit nicht selbst rollen dürfen.
Zum Trost hast Du eine schnelle eindeutige Diagnose bekommen (bei anderen zieht sich die Zusage zum Motortausch über Monate), hoffentlich wartest Du auf den Ersatzmotor nicht drei Monate, den Fall gab es hier schon mal :(

Die Entscheidung für Zoe war trotz dem momenanten Ärger richtig! Wenn der neue Motor drin ist, kannst Du EMobilität wieder mit Vollstrom genießen :D
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 13 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 2222
Registriert: Do 25. Aug 2016, 13:22

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon Gertsch » So 7. Jan 2018, 20:44

Hallo TomTomZoe :)

Dank dir für die aufmunternden Worte. Ich bin mir auch sicher das richtige getan zu haben. Mein Bruder fährt seit über 3 Jahren einen Leaf, fährt toll aber das einphasige Laden.... :cry: . Den I3 sind wir probegefahren, mit dem, sagen wir mal etwas sportlichen Fahrgefühl konnten weder meine Frau noch ich etwas anfangen. Wir sind bei der Probefahrt in die ZOE eingestiegen und waren uns sofort einig, das ist es. Und ich habe es trotz des ganzen Ärgers keine Sekunde bereut, im Gegenteil bin ich nach wie vor der Meinung dass Renault hier sehr viel verdammt gut gemacht hat!

ZOE mit Audiqualität ja das wärs, dann wäre aber der Preis ein klein bisschen anders :roll: !

Gertsch :)
ZOE R90 Intens 7/2017 Taupe Beige
Benutzeravatar
Gertsch
 
Beiträge: 27
Registriert: So 24. Sep 2017, 16:27

Re: Fehlermeldung "Störung Elektromotor"

Beitragvon ammersee-wolf » Mo 8. Jan 2018, 07:10

Hallo Gertsch,
die Assistance sollte dir aber einen Leihwagen für etwa 2 Wochen stellen. Warum wurde das nicht gemacht?
Ich drücke die Daumen, dass der Motor schnell in Leipzig ankommt.

LG vom Ammersee
Frank
07 15 ZOE Q210 Intens
+06 17 ZOE LIFE ZE 40
+09.15 Tesla MS 70D
+02.2016 Outlander PHEV TOP, Model 2015
+04 2016 Opel Ampera (gebr.)
Benutzeravatar
ammersee-wolf
 
Beiträge: 775
Registriert: Fr 17. Jan 2014, 18:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste