Was fehlt im ZOE?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Was fehlt im ZOE?

Beitragvon smigel1 » Mi 29. Mai 2013, 12:22

Hallo,
Mir ist, in den 100km die ich bis jetzt runter habe, folgendes aufgefallen:
Bei so viel Entspannung fehlt auf jeden Fall eine Mittelarmlehne fürs lautlose cruisen. Hoffentlich gibt's die bald als Zubehör!
Weiteres sollte das Armaturenbrett beim ZEN dunkler sein - die Lüftungsgitter sieht man deutlich in der Scheibe als Spiegelung. (ist wesentlich besser wenn man mit Sonnenbrille fährt)
Die Sitzbezüge im ZEN neigen im Sommer zum Schwitzen am Rücken.
Für den Winter möchte ich dennoch eine Sitzheizung nachrüsten, weil ich sie schon gewohnt bin.
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 10. Jul 2012, 08:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Anzeige

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon ZoePionierin » Mi 29. Mai 2013, 13:12

Mittelarmlehne ist bereits als Sonderausstattung zu bekommen.
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 18:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon Nasenmann » Mi 29. Mai 2013, 13:18

ZoePionierin hat geschrieben:
Mittelarmlehne ist bereits als Sonderausstattung zu bekommen.


Kostenpunkt?
Zoe Intens R240 Arktisweiß sonst nix

Kein Akkuupgrade bei Renault bis 07/17 und auch nichts in Sicht -> Ioniq Style in weiß bestellt
Benutzeravatar
Nasenmann
 
Beiträge: 481
Registriert: Do 23. Mai 2013, 11:06

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 29. Mai 2013, 13:26

Als Aufpreis lag sie bei 100 Euro bei der Bestellung. Ich weiß das, weil die Händler Erstausstattung die hat. Da ich davon ein Auto bekommen habe, habe ich diesen Posten zurückgegeben, die wird eh erst beim Händler montiert, daher ging das.

Der Renault Eylert in Wuppertal dürfte also ein halbes Dutzend Armlehnen auf Lager haben. Die hat wohl keiner haben wollen, da sie zwar sicher bequem, aber dafür leider potthässlich gelöst ist. 8-)
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2575
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon Robert » Mi 29. Mai 2013, 14:47

und wieviel kosten die, wenn man deinen Händler von so einem Unding befreit ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4282
Registriert: Di 17. Apr 2012, 21:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon smigel1 » Mi 29. Mai 2013, 15:16

Hi,
Gibt's da auch ein Foto?
Verbrennungsmotor ist sowas von Steinzeit!
smigel1
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 10. Jul 2012, 08:22
Wohnort: Weiz , Österreich

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon lingley » Mi 29. Mai 2013, 15:35

smigel1 hat geschrieben:
Hi,
Gibt's da auch ein Foto?

Die Suche im Forum nach ... "armlehne jpg" ... bringt das zu Tage ... ;)

Armleuchter.jpg


Quelle:http://www.goingelectric.de/forum/ladeequipment/notladekabel-als-standardladung-moeglich-t254-50.html?hilit=armlehne#p11124
lingley
 

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon CorpSpy » Mi 29. Mai 2013, 15:57

Preis als Zubehör lt. deutscher Preisliste € 129,--

Schöne Grüße,
Rainer
Zoe Kaiju
CorpSpy
 
Beiträge: 301
Registriert: Mi 3. Apr 2013, 10:48
Wohnort: Salzburg

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon BuzzingDanZei » Mi 29. Mai 2013, 16:51

Soweit ich mich erinnere geht der hintere Flaschen-/Becherhalter dabei verloren - der einzige sinnvolle in dem Auto! :roll:
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2575
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 17:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Was fehlt im ZOE?

Beitragvon STEN » Mi 29. Mai 2013, 18:33

Mir fehlen folgende Dinge im Zoe:
1) Armlehne
2) Teilbare Rücklehne
3) Ambientebeleuchtung Einstiegsbereich Fahrer / Beifahrer
4) Innenraum Fußraumbeleuchtung
5) Innenraum Nachtlicht
6) LED Fahrlicht / Standlicht / Blinker
7) Frei einstellbares Armaturenbrett (Ändern von Farben und Positionen und Formen
des Tacho / Batterieanzeige / Boardcomputer etc.)
8) Und vor allem, dass alle E-Autohersteller auf alle EVU´s / Gemeinden einwirken ein einheitliches
Zugangs- und Bezahlsystem für alle Ladesäulen bereitstellen.
Bei Benzin / Diesel hieß dies "früher" mal Geld.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2752
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 15:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste