Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Tho » Mi 25. Okt 2017, 14:43

Ich würde auf VOC Sensor tippen... (https://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%BCc ... rbindungen)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6877
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon panoptikum » Mi 25. Okt 2017, 14:47

SWERNER hat geschrieben:
Beim Regensensor konnte ich denn Fehler in der Werkstatt zeigen - die hatten daraufhin raus gefunden, dass ein notwendiges Teil fehlte.

Erzähl mal.
Eventuell in einem anderen Fred oder per PN.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon morgenmicha » Mi 25. Okt 2017, 14:54

panoptikum hat geschrieben:
Nein, gab es nur ausschließlich beim Zen. Beim Intens nicht mal gegen Aufpreis und guter Worte.


oder in der R90/Q90 mit BOSE Edition, die aber kein ZEN ist, da sie ja das Duftteil nicht hat... aber den Gütesensor. Zumindest wenn ich diverse Videos richtig interpretiere...
ZOE R240 neptungrau, BJ 3/16, NLK, go-e Charger m. Adapterset
morgenmicha
 
Beiträge: 118
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 11:48
Wohnort: Cottbus

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon panoptikum » Mi 25. Okt 2017, 15:11

morgenmicha hat geschrieben:
oder in der R90/Q90 mit BOSE Edition

Sorry, hab' ich vergessen zu erwähnen, da er ja den Q210 hat.
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Tho » Mi 25. Okt 2017, 15:18

Jemand mit Zugriff auf das Werkstatthandbuch müsste doch an die Info kommen, wo der Sensor sizt und um welches Teil es sich dabei handelt. :)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6877
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Helfried » Mi 25. Okt 2017, 15:31

SWERNER hat geschrieben:
Habe einen Zen mit dem Sensor - die Funktion ist aber nicht nachvollziehbar.
Frei nach dem Prinzip wem misst misst mist :-)


Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie der Sensor die Luft besser machen soll. Zudem hätte ich Angst, dass die Luftklappen eines Tages versagen, wenn die ständig automatisch auf und zu gehen.

Ich sehe das eher wie beim Regensensor, der macht das Wetter auch nicht besser.
Helfried
 
Beiträge: 8195
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Tho » Mi 25. Okt 2017, 15:35

Der Vorteil ist, man riecht innen kaum Abgase. Und ja, wir haben beide Zoes mit und ohne. ;)
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6877
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon Vanellus » Mi 25. Okt 2017, 16:13

Helfried hat geschrieben:

Ich kann mir auch nicht vorstellen, wie der Sensor die Luft besser machen soll. Zudem hätte ich Angst, dass die Luftklappen eines Tages versagen, wenn die ständig automatisch auf und zu gehen.

Die Aufgabe eines Sensors ist sicherlich nicht, die Luft, und sei es nur die Innenluft, besser zu machen.

Der misst, irgendwas, was ist unbekannt und ob er überhaupt etwas misst auch. Ich erwarte in meinem französischen Kleinwagen nicht, dass er auch nur ein ernst zu nehmendes Luftmessgerät mit sich herumführt. Das, was er da hat, durfte sicherlich nicht mehr als ein paar zehn Euro kosten, wenn überhaupt. Dafür bekommt man nichts, tut mir leid.
Er misst sicherlich nicht sauber oder dreckig.
Ich habe ja einen Zen. In der dreistufigen Skala (sauber - bisschen dreckig - dreckig) zeigt er willkürlich etwas an.
In der Innenstadt im Feierabendverkehr auch mal "sauber", an der Ostseeküste bei leichtem Seewind auch mal "dreckig".
Was soll man davon halten?
Fazit: vergiss dieses Ding und wirf dafür kein Geld raus.
Zoe Zen seit 10.7.2013, perlmuttweiß
Benutzeravatar
Vanellus
 
Beiträge: 1648
Registriert: So 30. Jun 2013, 10:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon DiLeGreen » Mi 25. Okt 2017, 19:00

Wer, wie ich, an den meisten Arbeitstagen zwei mal an der Luftmessstation für Bayerns zweitgiftigste Luft vorbei fährt, der könnte so eine Automatik durchaus zu schätzen wissen. Wenn sie nicht optimal läuft kann man die Umluft ja immernoch von Hand einschalten.
Gemessen/geschätzt wird lt. anderen Foren der CO und NO² Wert.
Bei Ebay gibts die Sensoren z.B. vom Laguna 2 ab 10€ (P/N 52485219).
Es soll kein geschlossenes System gehackt oder umprogrammiert werden, mit ddt4all lassen sich im Steuergerät bereits vorhandene Funktionen konfigurieren. So machen das auch die Werkstätten.
Es geht mir auch nicht um die prinzipiellen Fragen wie sie auf den letzten Seiten diskutiert wurden, sondern um die tatsächliche machbarkeit. Nicht mehr und nicht weniger.
Also:
Wer hat den Sensor gesehen oder weiß wo er ist und welche Teilenummer er hat (beim ZEN/Bose)?
Wer hat Zugriff auf die CAN-Busse und kann mal schauen ob er den Schalter zum einschalten findet?
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 743
Registriert: Sa 27. Dez 2014, 00:55
Wohnort: Würzburg

Re: Luftgütesensor nachrüsten und freischalten?

Beitragvon leonidos » Do 26. Okt 2017, 14:39

Hallo DiLeGreen,
ich habe leider auch nur die Infos gefunden, die du schon hast (Scenic).

Bin aber durch Zufall auf dieses Dokument (Trainee Bocklet, Mechanical Training) gestoßen:

https://de.scribd.com/document/25607797 ... e-2013-pdf

Da ist ein Bild vom Sensor (Seite 11) und auch sonst noch einige (zumindest für mich) neue und interessante Infos zu finden.
Vielleicht hilft dir das ja weiter :)
--
Grüße
Leo

ZOE Intens Q210 blau (F-Import) seit 11.2013, 75Tkm, wird an SmartEVSE mit EWS Strom gelanden.
leonidos
 
Beiträge: 574
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:53
Wohnort:

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste