Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Chamäleon Lader und Ladeboxen - Themen, die das Laden des Renault ZOE betreffen

Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Samsa » Sa 29. Apr 2017, 22:47

Hallo allerseits,

Um mich kurz Vorstellen zu dürfen: Bin ein Schwabe, Standort nördlich vom Bodensee, 30 Jahre jung ;).
seit etwa einem Monat bin ich hier im Forum jeden Tag am lesen.
Meine bessere Hälfte und ich haben uns in der Nähe von München (großer Renault ZE-Stützpunkt mit vielen Fahrzeugen) einen Importierten Franzosen (R240) angeschafft.
Seit einer Woche steht er nun bei uns zu Haus.
Zur Ladung verwende ich einen NRGkick oder die freundliche kostenlose 22kw Ladesäule im Nachbarort.
Die ZOE braucht bei voller Leistung (32 A; 22KW eingestellt) ziemlich lange um zu laden (´von 15 auf 99% etwa 3,5 Stunden)
Ich dachte dass dies wohl an der Kälte (0 Grad Bereich) liegen muss. Heute allerdings hatten wir schöne 18 Grad draußen. Akku war fast leer und ich steckte Ihn an. Leider lädt sie wie gewohnt mit etwa 6KW bis die Ladeleistung bei 99% einbricht. Dies könnte ich in der NRGkick App nachverfolgen.
Ich habe in einem anderen Thema gelesen das dort auch der ein oder andere mit der langen Dauer bis zu 100% kämpft.
Kann das evtl. an dem Problem liegen, oder hat meine Französin noch ein anderes? Was denkt Ihr?
Würde mich sehr über Ratschläge freuen.

Euer Samsa


Den ois isch gwies, der Acker isch koi Wies ;)
Samsa
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 22:29

Anzeige

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Fronty » So 30. Apr 2017, 07:45

Bei 18 Grad Temperatur und leeren Akku (biste den aktuell heute leer gefahren, oder ist das von gestern?), sollte die Ladung in ca. 1,5 STd. voran gehen. Im echten Sommer dauert die R240 Ladung an 22 kw knapp 60 Min. Da du noch jung unterwegs bist, solltest das erstmal beobachten. Das die ZOE ne kleine Zicke ist, haste ja schon mal gelernt. Zicken haben aber auch Vorteile, gegen Dingen die immer aalglatt ablaufen. Viel Spaß mit deiner ZOE ;)

Ein Tipp am Rande: Keine Langstrecken im Winter planen! :twisted:
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Berndte » So 30. Apr 2017, 07:47

Die Außentemperatur sagt nicht viel über die Akkutemperatur aus.
Bedenke, wir haben teilweise noch Nachtfrost!
Der Tagesmittelwert liegt noch unter 10°C.

Also die echte Akkutemperatur mittels CanZE auslesen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5476
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon TomTomZoe » So 30. Apr 2017, 09:56

@Samsa
Angenommen Du fährst jeden Tag nur 20km in der Ortschaft (ohne Autobahn), dann wird der Akku in der Kürze nicht richtig warm, somit kann die Ladeleistung schon eingeschränkt sein.
Fahr mal so 20km voll Stoff (am besten Autobahn 140, mit 30kW+) und lade dann nochmal. Wenn er immer noch bei rund 6kW verharrt, dann hat Deine Zoe vielleicht das Problem einer einzelnen Zoe hier im Forum, da wurde bei einem Softwareupdate in dér Werkstatt nicht alles richtig gemacht, was zur Folge hatte daß die Ladung auf knapp 7kW begrenzt war. Gibt hier eine Thread dazu.
Gut eingefahrene Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853).
Seit 08/2016 schon 48t ekm (Diesel 07/2017 verkauft).
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-16,9kWh/100km (Sommer-Winter)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1334
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Dachakku » So 30. Apr 2017, 11:02

Bevor du dich ggf. beim Händler "blamierst", probier noch eine weitere Ladesäule oder eine Wallbox eines Mitglieds aus.
~15 Grad sollte der Akku aber schon min. haben.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Fronty » So 30. Apr 2017, 11:43

Der wird den Wagen leer gefahren haben, und heute bei 18 Grad geladen haben. Da ist klar das der Akku sehr kalt ist. Wir hatten die letzten Nächte zwar kein Frost, aber mehr als 5 Grad waren es nie. Wer da dann an die Ladesäule fährt, ist klar das der kaum lädt. Das lernt der/die Samsa noch. Diesen Fehler hab ich bisher nur einmal gemacht. Leer gefahren bis Österreich und dann am nächsten morgen an die Ladesäule, bei -9 Grad. Ich glaub der hat 4 Std. angezeigt. Und ich wollte wieder gschwind nach Hause. :lol: :twisted: :?
3x Kangoo Z.E. Cargo Maxi / P85D / 85D bestellt
M3 reserviert / Master Z.E. interessiert
Fronty
 
Beiträge: 401
Registriert: Mo 24. Apr 2017, 17:53

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon wipo » So 30. Apr 2017, 13:20

@Samsa
22kW Ladeleistung sind bei 32A nur 3-Phasig möglich (pro Phase 7,2 kW). Verwendest du ein Ladekabel welches alle 3 Phasen angeschlossen hat? Ich würde die Phasen des Kabels auf Durchgang prüfen, oder ein anderes Kabel ausprobieren. Mal angenommen die Ladesäule gibt max. Leistung her und wird aber nur 1-phasig ans Fahrzeug angeschlossen, dann könnte das schon den 6kW entsprechen.

Sonst würde ich dir die gratis App CanZE empfehlen + passenden ChinaDongle dann kannst du auch ablesen ob due 1ph oder 3ph angschlossen bist, bzw. welche max. Leistung vom Fahrzeug grad möglich ist...
PV 20kWp Solaredge + 6,4kWh Li-Ion SMA Sunny Island + Renault ZOE Intens Q210 (07/2013) mit LBC: 0852, LBC2: 0853, EVC: 0790
Tesla Model ≡ Bestätigte Reservierung seit 31.03.2016 - 09:06 Uhr
wipo
 
Beiträge: 68
Registriert: So 5. Jul 2015, 09:20

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Samsa » So 30. Apr 2017, 15:07

Hallo allerseits,

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Also ich bin nun gerade "Vollgas gefahren" und hatte eine Batterietemperatur von 21°C
Bei etwa 40% habe ich den NRGkick mit 32A 3-Phasig angeschlossen und wieder nur eine geringe Ladeleistung erhalten.
Das Problem wird also nicht an den "kalten" Batterien liegen.
Egal ob bis 10% runtergefahren, die Ladeleistung ist immer die selbe.
Am Kabel kann es auch nicht liegen, da die öffentliche Ladestation definitiv 22KW abgibt, aber die Ladedauer genau gleich lange geht.

Was mir auch aufgefallen ist, dass die CanZE mir "gefahrene Batteriereichweite" mit 18182 km angibt, das Fahrzeug jedoch laut BC nur 9400 km drauf hat? Könnte dort irgendwo "herumgespielt" worden sein?

In einem anderen Thread habe ich gelesen, das es dort zu ewig langen Zeiten bei der Ladung von 99% auf 100% kommt. Dort kann man die EVC Firmware ja auch ablesen, ich habe jedoch etwas ganz anderes drin stehen.

Als nächster Schritt kommt bei mir nur ein Anruf im Autohaus in Frage. Das die Ladeleistung der Batterie bei winterlichen Verhältnissen einbricht, ist mir schon klar. Wenn aber die Außentemperatur und die Batterietemperatur bei 21°C liegen, das Auto aber weiterhin nur mit 5-6KW lädt, dann scheint mir irgendetwas nicht in Ordnung zu sein.

Vielen Dank für eure Hilfe

Joachim "Samsa" ;)
Dateianhänge
Screenshot_20170430-150121.png
EVC Firmware?
Screenshot_20170430-152746.png
Aktueller Ladevorgang
IMG_20170430_1540526.jpg
Ladedauer laut BC
Samsa
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 22:29

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Samsa » So 30. Apr 2017, 15:09

@ Fronty

ich habe meinen Ladeversuch vor etwa 15 Minuten gemacht, bei Sommerlichen 21°C und einer Batterietemperatur von 20-21°C

Der Test wurde nicht heute Nacht bei 0 °C gemacht.

Grüße

Joachim "Samsa"
Samsa
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 22:29

Re: Zoe R240 lädt nur mit ca. 6 kW

Beitragvon Samsa » So 30. Apr 2017, 15:11

Siehe Bilder:
Dateianhänge
Screenshot_20170430-152928.png
Ladevorhersage (schön wärs)
Screenshot_20170430-152332.png
Batterietemperatur
Samsa
 
Beiträge: 14
Registriert: Sa 29. Apr 2017, 22:29

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Laden, Ladeequipment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste